Verkaufszahlen Prognose

iPhone 6 laut Analysten beliebter als iPhone 6 Plus

Marktforscher lassen den Schluss zu, dass die Verkaufszahlen des iPhone 6 jene des iPhone 6 Plus übertreffen könnten.

Mixpanel-Statistik zum iPhone 6

© Screenshot: WEKA; Mixpanel

Mixpanel-Statistik zum iPhone 6

Zum Release neuer Produkte wie iPhone 6 oder iPhone 6 Plus lassen sich vage Verkaufszahlen auf Basis allgemeiner Beliebtheit im Web ableiten. Marktforscher der Analyse-Website Mixpanel haben eine entsprechende Statistik zu den neuen Apple Smartphones veröffentlicht. Demnach hat das iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display das iPhone 6 Plus mit 5,5-Zoll-Bildschirm - zumindest bei den Web-Anfragen - innerhalb weniger Stunden nach dem Verkaufsstart klar hinter sich gelassen.

Das iPhone 6 Plus kommt laut der genannten Statistik auf etwa 20 bis 30 Prozent der Anfragen, die das iPhone 6 für sich verbuchen kann. Als Basis dienten die Daten von fast fünf Millionen Webnutzern. Dies ist insofern überraschend, da viele Branchenexperten einen deutlich größeren Einschlag für das Apple-Phablet erwartet haben. Es hat den Anschein, dass bei Apple-Käufern - oder zumindest Apple-interessierten Menschen - das iPhone 6 im etwas handlicheren Format deutlich beliebter ist.

iPhone 6 Plus im Test

Es ist natürlich schwierig, auf Basis von Beliebtheit auf absolute Verkaufszahlen zu schließen. Apple hat bislang nur bekannt gegeben, dass sich beide Geräte zusammen über vier Millionen Mal verkauft haben - in den ersten 24 Stunden nach Start der Vorbestellung. Solange aus Cupertino keine weiteren offiziellen Details kommen, müssen interessierte Nutzer noch auf konkrete - und vor allem verlässliche - Daten warten.

iPhone 6: Reparatur wird teuer

Sicher ist, dass sich beide iPhones in Summe sehr gut verkaufen. Apple meldete direkt einen Verkaufsrekord, der alle bisherigen iPhone-Starts in den Schatten stellte. Zum Vergleich: Beim Launch des iPhone 3GS im Juni 2009 verkaufte Apple im gesamten dritten Finanzquartal "nur" 5,2 Millionen iPhones - über alle Apple-Smartphones hinweg. In den drei folgenden Monaten kamen 7,3 Millionen verkaufte Geräte hinzu.

Bis heute machten die iPhone-Verkäufe jedoch große Sprünge. Im Weihnachtsgeschäft 2013 (Oktober bis Dezember) verkaufte Apple über 51 Millionen iPhones. Wir dürfen gespannt auf den Apple-Finanzbericht Ende Oktober blicken. Dann gibt Apple echte iPhone-6-Verkaufszahlen bekannt - wahrscheinlich mit offizieller Trennung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus.

Mehr zum Thema

Apple iPhone 6
iPhone 6 (Plus) Verkaufszahlen

Apple hat Verkaufszahlen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus verraten. Am Release-Wochenende wurden zehn Millionen Smartphones in drei Tagen verkauft -…
iOS 8
Apple Betriebssystem mit Bugs

Auch die neueste Version des Apple-Betriebssystems iOS 8 scheint nicht alle Fehler zu beheben. Nutzer berichten trotz iOS 8.0.2 noch immer von…
Apple Store, Palo Alto, Kalifornien
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Screenshot: Apple Daily
Explosionsgefahr bei Apple

Trotz offiziellen Apple-Zubehörs soll in Hongkong ein iPhone 6 Plus den Ladevorgang nicht überlebt haben. Besteht ein Sicherheitsrisiko für Nutzer?
iPhone 6
Apple

Apple erwartet also Rekordzahlen bei den neuen iPhones. Gerüchte melden den weltweiten Verkaufsstart am 18. September.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.