Platsch!

iPhone 7 wird nass: 5 Stunden Wartezeit, bis Nutzer den Akku laden dürfen

Das iPhone 7 darf zwar bedingt nass werden, jedoch danach 5 Stunden nicht geladen werden. Erinnerung: Wasserschäden sind nicht von der Garantie abgedeckt.

iPhone 7 Wasser

© Apple

Wenn das iPhone nass geworden ist, darf man es lange Zeit nicht laden

 

Eine große Errungenschaft des iPhone 7 und iPhone 7 Plus ist die Wasser-Dichtigkeit. Es ist nach IP67 vor Wasser und Staub geschützt. Das bedeutet, dass es bei zeitweiligem Untertauschen von bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von maximal einem Meter wasserdicht ist. Doch danach gibt es Einschränkungen bezüglich der Nutzung.

Wie Apple auf der Support-Webseite erläutert, darf das iPhone - nachdem es nass geworden ist - fünf Stunden lang nicht geladen werden. Außerdem sollen alle möglicherweise angeschlossenen Kabel vom Nutzer entfernt werden. Apple betont außerdem, dass etwaige Wasserschäden nicht von der Garantie abgedeckt sind.

Um Wasserschäden zu vermeiden, rät Apple:

  • Nicht mit dem iPhone 7 schwimmen oder baden zu gehen
  • Das iPhone keinem hohen Wasserdruck aussetzen, also beispielsweise nicht mit dem Gerät surfen, Wasserski fahren oder duschen
  • Es nicht in der Sauna zu benutzen
  • Das Smartphone nicht absichtlich im Wasser unterzutauchen
  • Das iPhone nicht außerhalb der empfohlenen Temperaturbereiche oder nicht in besonders feuchtem Klima zu verwenden
  • Das iPhone 7 nicht fallen lassen oder es anderen derartigen Einflüssen auszusetzen
  • Das in Kontakt kommen mit Seife, Waschmittel und säureartige Flüssigkeiten zu vermeiden und notfalls nach Anleitung von Apple zu reinigen.
  • Das Gerät nicht auseinander zu bauen und auch keine Schrauben zu entfernen. 

Lesetipp: iPhone 7 Plus auseinandergenommen - das steckt im Inneren

Wie trocknet man ein nasses iPhone 7 (Plus)?

Falls das Gerät nass wird, empfiehlt Apple, das iPhone mit einem fusselfreien Tuch zu trocknen und die Flüssigkeit aus der Lightning-Buchse vorsichtig, mithilfe der Handfläche, herauszuklopfen. Dann sollte man das iPhone an ein trockenen Ort legen, an dem es einem Luftzug ausgesetzt ist.

Lesetipp: Wasserdichte Handys und Smartphones in der Übersicht

Apple weist außerdem darauf hin, es nicht mit Hitze, wie beispielsweise mit einem Föhn, zu trocknen und den Lightning-Connector nicht mit Fremdobjekten wie einem Wattestäbchen oder Küchenpapier auszuwischen. Keinesfalls sollte man das Gerät im nassen Zustand Laden.

Mehr Infos zu dem Thema iPhone 7 finden Sie hier!

Unboxing: iPhone 7 Plus

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
iPhone 7 Plus: Wir haben das Apple-Smartphone mit 5,5-Zoll-Display ausgepackt.

Unboxing: iPhone 7

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
iPhone 7: Das Apple-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display im Unboxing.

Mehr zum Thema

Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus
Umfrage zum Apple-Smartphone

Weiter geht unsere User-Befragung: Im Vorfeld wurde ein Detail des neuen iPhone heiß diskutiert. Doch wie stehen Sie zum Klinkenanschluss?
Apple iPhone 7 Plus Kamera
Langes Warten

Die Lieferung von iPhone 7 und iPhone 7 Plus kann sich bis in den Dezember hineinziehen. Das betrifft vor allem das iPhone 7 Plus in der neuen Farbe…
iPhone 7 vs. iPhone 7 Plus
Umfrage zum Apple-Smartphone

Unsere Umfrage geht weiter: Gibt es eine Neuerung bei iPhone 7 und 7 Plus, auf die Sie lange gewartet haben und auf die Sie nicht mehr verzichten…
iPhone 2016 Apple Packung
Apple Quartalszahlen

Apple hat seine Zahlen für das vierte Quartal 2016 veröffentlicht. Der Abwärtstrend der letzten Monate setzt sich fort.
iPhone 7 Umfrage
Befragung zum Apple-Smartphone

Eindeutiger hätte das Urteil nicht ausfallen können. Das denken die Nutzer von connect.de über das aktuelle Smartphone-Modell von Apple.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.