Menü

iPhone-Zubehör Kensington Proximo: iPhone und Schlüssel orten

von
Arnulf Schäfer
Kensington Proximo
Kensington Proximo ist eine Bluetooth-Lösung samt App fürs iPhone, die hilft, iPhone, Schlüssel oder Geldbörsen wiederzufinden. Das Startset kostet 50 Euro.

Schon wieder Schlüssel, Smartphone oder andere wichtige Kleinigkeiten verlegt? Proximo vom Zubehörspezialist Kensington kann helfen. Proximo meldet, wenn diese Gegenstände irgendwo liegenbleiben. Die Lösung besteht aus einem Bluetooth-Chip (Bluetooth 4.0) in einem Transponder oder einem Anhänger, der an die Gegenstände geheftet wird, sowie einem iPhone und der Kensington-App, die alles steuert. 

Neun iPad-Tastaturen im Test

Ist Proximo im Einsatz meldet sich sich der Anhänger (Alarmton mit 84 dBA) oder der Transponder (Alarmton mit 95 dBA), falls einen festgelegter Abstand zwischen Smartphone und Chip überschritten wird. Außerdem speichert das iPhone die letzte bekannte Position des Chips und zeigt sie auf einer Karte an. Die Position von maximal fünf Gegenständen lassen sich so im Blick behalten.

Die Proximo App läuft auf dem iPhone 4S und iPhone 5.
Die Proximo App läuft auf dem iPhone 4S und iPhone 5. ©

Im 50 Euro teuren Proximo Startset ist neben einem passiven Transponder auch ein Anhänger mit einem aktiven Sender/Empfänger enthalten. Der Anhänger ist wie der Clip mit Hilfe des iPhones auffindbar. Mit seiner Hilfe ist es aber auch möglich, das Mobiltelefon zu orten, falls dies verlorengeht.  

Schritt für Schritt: Jailbreak iOS 6.1

Das Starterset ist um bis zu vier Transponder erweiterbar. Der runde Chipträger kostet 20 Euro. Proximo ist zurzeit nur als App für das iPhone verfügbar. Es ist mit dem iPhone 4S (iOS 5 und 6) und dem iPhone 5 (iOS 6 und neuer) einsetzbar. Eine Android-Version soll in Kürze folgen.

comments powered by Disqus
x