Unternehmen

Lautsprecher Teufel eröffnet neuen Flagshipstore in Berlin

Lautsprecher Teufel zieht Mitte 2014 innerhalb Berlins um. In einem Flagshipstore und einem Vorführkino sollen Teufel-Produkte den Kunden präsentiert werden.

Bikini Berlin

© Teufel

Bikini Berlin

Vor mehr als 30 Jahren in Westberlin gegründet, zieht das Unternehmen aus Schöneberg in das wieder eröffnete Bikini Berlin in unmittelbarer Nähe des Kudamms. Die denkmalgeschützte Concept Mall biete laut Lautsprecher Teufel Platz für den ersten Teufel-Flagshipstore und ein großes Vorführkino.

Lautsprecher Teufel zog im Jahr 2007 mit rund 30 Mitarbeitern in den Gewerbehof am traditionsreichen Schöneberger Bülowbogen ein. Mittlerweile ist das Unternehmen auf mehr als 130 Mitarbeiter angewachsen. Im Bikini Berlin entwickeln und vermarkten die Mitarbeiter ab Mitte 2014 auf 2.400 Quadratmetern Büro- und Laborfläche Lautsprecher und andere Hifi-Produkte.

Der neue Standort, so Lautsprecher Teufel, bietet Platz für weiteres Wachstum im In- und Ausland sowie in neuen Geschäftsfeldern, die Teufel gemeinsam mit Partnern wie dem Möbelhersteller hülsta erschließt.

Kaufberatung: Die besten Standboxen bis 1.500 Euro

Bereits ab Frühjahr 2014, so der Berliner Hifi-Hersteller, wird in einem 160 Quadratmeter großen Flagshipstore im neuen Bikini Berlin das eigene Sortiment an Stereo- und Heimkinoprodukten, sowie der kabellosen Hifi-Streaminglösung Raumfeld präsentiert. Lautsprecher, die zweifellos emotionale Produkte darstellen, müssten erlebbar und - im wahrsten Sinne des Wortes - greifbar sein, so der Teufel-Geschäftsführer Edgar van Velzen.

Lautsprecher Teufel biete mit dem achtwöchigen Rückgaberecht den Kunden bereits die Möglichkeit, Teufel-Produkte in den eigenen vier Wänden umfangreich zu testen. Der Flagshipstore stelle dem Unternehmen weitere Optionen zur Verfügung, sich den Berlinern und Berlin-Besuchern zu präsentieren, so van Velzen abschließend.

Besonders stolz ist Teufel auch auf das neue Vorführkino, das an traditionsreichem Ort entsteht: In den Räumen logierte bis 2001 der Berliner Kult-Club Linientreu, in dem Gäste wie David Bowie, Nick Cave oder Depeche Mode ein- und ausgingen. In unmittelbarer Nachbarschaft der neuen Teufel-Zentrale steht das berühmte Kino Zoo-Palast, lange Jahre Heimat des Berlinale-Filmfestivals.

Mehr zum Thema

Teufel Raumfeld Streaming App
Firmware-Update

Mit der neuesten Firmware-Version 1.11.8 erweitert Teufel den Funktionsumfang des Raumfeld-Systems. Mit der iOS-App ist jetzt auch direktes…
hülsta, Teufel, Kooperation
Soundmöbel

Teufel und hülsta wollen im Rahmen einer neuen Kooperation künftig gemeinsam Soundmöbel entwerfen.
Patric Frank
Unternehmen

Teufel hat bekannt gegeben, dass der Marketingexperte Patric Frank ab sofort die Markenführung von Teufel und Raumfeld als General Manager…
Teufel System 10
Firmenportrait

Lautsprecher Teufel ist vor allem für seine THX-zertifizierten Surround-Sets und die Streaming-Reihe Raumfeld bekannt. Doch auch Kopfhörer…
Teufel eröffnet Flagshipstore im Westen Berlins
Unternehmen

Der erste Teufel Raumfeld Flagshipstore öffnet im neu sanierten Bikini Berlin seine Pforten. Das Unternehmen feiert mit Fans und Kunden in der…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.