LTE-Netzausbau

LTE-Ausbau: Telekom versorgt 50 Großstädte mit LTE

Die Deutsche Telekom hat jetzt in 50 deutschen Großstädten und Ballungsräumen ihr schnelles Mobilfunknetz LTE installiert. Übertragungsraten bis zu 100 MBit/s sind in diesen Netzen erreichbar. Die Auswahl an mobilen LTE-Endgeräte ist weiterhin sehr klein.

LTE-Ausbau: Telekom versorgt 50 Großstädte mit LTE

© Telekom

LTE-Ausbau: Telekom versorgt 50 Großstädte mit LTE

Bis zu 100 MBit/s schnell ist der Empfang in den schnellen LTE-Netzen, die der Netzbetreiber Deutsche Telekom jetzt in den Städten aufbaut. Inzwischen hat die Telekom bereits 50 Städte mit dem schnellen Mobilfunknetz versorgt, bis zum Jahresende sollen es 100 Städte sein. Zu den neu hinzugekommenen Städten mit LTE-Versorgung gehören Berlin, Bremen, Bochum sowie Stuttgart. Gleichzeitig erfolgt der Ausbau von LTE-Netzen in ländlichen Regionen. Dort kommen 800 MHz-Netze zu Einsatz, die zwar einen größeren Verbreitungsradius haben, aber nur 50 MBit/s als maximale Empfangsgeschwindigkeit erlauben. In den städtischen Regionen nutzt die Telekom hingegen 1800 MHz-Frequenzen für die LTE-Übertragung.

Während der Netzausbau zügig vorangeht, bietet die Deutsche Telekom weiterhin kaum mobile Endgeräte für die LTE-Nutzung an. Zurzeit gibt es nur den LTE-Speedstick. Ein Smartphone mit LTE hat die Telekom nicht im Programm. Zusätzlich zur LTE-fähigen Hardware ist auch der entsprechende Datentarif notwendig, um das LTE-Mobilfunknetz der Telekom nutzen zu können. Ebenso wie die Deutsche Telekom bauen zurzeit auch die Netzkonkurrenten Telefonica O2 und Vodafone ihre LTE-Netze in den Städten und ländlichen Regionen aus. In ihren Netzen sind zurzeit zwar lediglich Maximalgeschwindigkeiten von 50 Mbit/s möglich. Jedoch haben beide Netzbetreiber heute schon Smartphones mit LTE-Funkeinheit in ihrem Sortiment. Hier finden Sie Informationen, wo das LTE-Netz der Telekom bereits verfügbar ist.Hier finden Sie eine aktuelle Umfrage von connect zum LTE-Ausbaustand bei den Netzbetreibern.

Telekom Speedstick LTE

© Telekom

Der Telekom Speedstick LTE macht Notebooks fit für LTE

Mehr zum Thema

Mobilelefonieren,
Mobilfunk-Tarif

O2 macht den Flattarif Blue Basic attraktiver. Ab 3. September bietet das 9,99 Euro teure Tarifpaket 50 Inklusiv-Minuten, 200 Inklusiv-SMS und 200 MB…
Frau am Bahnhof
Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn erlaubt ab sofort die kostenlose Nutzung ihrer WLAN-Netze an 105 deutschen Bahnhöfen. Das Gratis-Surfen ist auf 30 Minuten…
Telekom Magenta Zuhause
Neue Festnetz-Flat-Tarife

Magenta Zuhause heißen die neuen Tarife der Telekom fürs Festnetz. Angeboten werden die Flat-Pakete für Surfen und Telefonieren in den Versionen S,…
Nexus 6
Handy-Verträge

Neben dem Android-Betriebssystem und den Nexus-Smartphones könnte Google bald auch Handy-Verträge anbieten. In den USA will Google als…
O2 LTE
Mobiles Surfen

Netzbetreiber O2 schaltet sein LTE-Netz für alle Kunden mit Vertragstarifen frei. Die Vorteile für Kunden sind jedoch gering.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.