Nokia 230 und Nokia 230 Dual-SIM

Microsoft stellt neue Nokia-Handys vor

Microsoft bringt mit dem Nokia 230 und dem Nokia 230 Dual-SIM zwei klassische Handys auf den Markt. Sie bieten ein 2,8-Zoll-Display, eine Rückseite aus Alu und zwei 2-Megapixel-Kameras. Im Januar 2016 kommen sie für 69 Euro in den Handel.

Nokia 230

© Microsoft

Nokia 230 von Microsoft

Microsoft hat heute zwei neue Mobiltelefone unter dem Markennamen Nokia vorgestellt. Das Nokia 230 und Nokia 230 Dual-SIM sind klassische Handys mit denen auch im Internet gesurft werden kann.

2,8-Zoll-Display und viele Tasten

Die Nokia-Neuheiten besitzen ein 2,8 Zoll kleines Display mit 240 x 320 Pixel Auflösung und eine Rückseite aus Aluminium. Sie werden über Hardkey-Tasten bedient. Als Betriebssystem ist der Klassiker Nokia Serie 30+ installiert.

Angaben zum Prozessor, RAM und zum eingebauten Speicher liefert Microsoft bislang nicht zu den Neuheiten, die ab Januar in Deutschland angeboten werden. Der interne Speicher des Nokia 230 lässt sich per Speicherkarte um maximal 32 GB erweitern.

Zwei 2-Megapixel-Kameras sind eingebaut

Die beiden Modelle sind mit zwei 2-Megapixel-Kameras ausgestattet, die von jeweils einem LED-Blitz unterstützt werden. Die 92 Gramm leichten Phones nutzen einen 1200-mAh-Akku, der Gesprächszeiten von bis zu 23 Stunden erlauben soll.

Die beiden Neuheiten unterscheiden sich lediglich durch ihre SIM-Karten-Steckplätze. Das Nokia 230 hat als Single-SIM-Version nur einen Steckplatz, während das Nokia 230 Dual SIM über zwei Kartensteckplätze verfügt.

Sogar Spiele laufen auf den Handys

Wie Microsoft in seiner Pressemitteilung betont, sind die neue Nokia-Handys nicht nur zum Telefonieren und Simsen gedacht, selbst Spiele laufen auf dem Handy. Sie sind über den Opera-Store zu bekommen.

Nokia 230 und Nokia 230 Dual-SIM – Die Daten

  • Display: 2,8 Zoll, Auflösung: 240 x 320 Pixel
  • Prozessor: k.A.
  • Speicher: k.A., interner Speicher ist per MicroSD-Karte nachladbar
  • Betriebssystem: Nokia Serie 30+
  • Akku: 1.200 mAh
  • Kameras: 2-MP-Frontkamera mit LED-Blitz, 2-MP-Hauptkamera mit LED-Blitz
  • Besonderheiten: Dual-SIM-Version verfügbar
  • Marktstart in Deutschland: Januar 2016
  • Preis: 69 Euro

Mehr zum Thema

Microsoft Nokia 215
Smartphone zum Schleuderpreis

Microsoft hat das Nokia 215 vorgestellt. Es bietet einfache Specs, Dual-SIM-Support und kommt zu einem Preis von gerade einmal 39 Euro auf den Markt.
Nokia
Traditionsmarke vor Neustart

Nokia hat seine Rückkehr bei Smartphones und Tablets angekündigt. Unterdessen verkauft Microsoft den Markennamen an Foxconn.
Microsoft Lumia 650
Windows-Smartphones

Der Marktanteil von Windows-Smartphones sinkt. Jetzt hat Microsoft Konsequenzen angekündigt.
Nokia 6 - Neuheiten MWC 2017
Mobile World Congress 2017

Der Auftritt von Nokia auf dem MWC wird mit Spannung erwartet. Nun gibt es neue Gerüchte zu Nokia 3, 5 und 6 - und einer Neuauflage des Nokia 3310.
Nokia 3310 Neuauflage
Video
Mobile World Congress 2017

Das Nokia 3310 ist zurück: Der finnische Hersteller stellt auf dem MWC eine Neuauflage des Handy-Klassikers vor. Auch das Kultspiel Snake ist an…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.