Verkaufsverbot für Moto G droht

Motorola verliert Patentstreit in Deutschland

Das Landgericht Mannheim hat Motorola Mobility wegen Patentverletzung verurteilt. Kläger ist der deutsche Laserspezialist LPKF. Als direkte Folge des Urteils droht ein Verkaufsverbot für einige Baureihen des beliebten Smartphones Moto G.

Motorola Verkaufsverbot - Moto G

© Motorola

Motorola Verkaufsverbot - Moto G

Wie Motorola gegenüber connect erklärt, ist das Verkaufsverbot für das Moto G noch nicht rechtskräftig. Zudem werde das Moto G seit April mit einem anderen Verfahren produziert, so dass aktuelle Modelle nicht mehr von dem Verbot betroffen sind. Zeitgleich hat Motorola heute den Verkaufsstart für die LTE-Variante des Moto G bekanntgegeben.

Stand: 10.07.2014

Verkaufsverbot für Moto G droht

In dem Gerichtsverfahren zwischen Motorola und dem deutschen Mittelständler LPKF geht es um ein weltweites Patent des Laserspezialisten. Darin ist ein LDS-Verfahren ("Laser-Direkt-Strukturierung") beschrieben, das für die Herstellung von Antennen in Smartphones oder PCs eingesetzt wird. Auch Motorola nutzt dieses Verfahren in Smartphones wie dem Moto G.

In China wurde das Patent 2013 für ungültig erklärt. Motorola soll die Technologie genutzt haben und patentverletzende Geräte nach Deutschland eingeführt haben. Dagegen ging LPKF nun vor.

Zudem hat LPKF ein Wiederaufnahme des Verfahrens vor dem Obersten Chinesischen Volksgericht beantragt, diesmal mit Erfolg. Weiterhin geht das Unternehmen gegen Smartphone-Hersteller vor, die das Patent verletzen. 

Motorola muss nun innerhalb Deutschlands den Verkauf von entsprechenden Geräten, stoppen. Laut dem US-Blog Android Central wird das Verfahren unter anderem im Moto G genutzt. Betroffene Smartphones müssen aus dem Handel zurückgerufen werden. Auch eine Schadenersatzpflicht von Seiten Motorolas hat das Landgericht Mannheim anerkannt.

Dr. Ingo Bretthauer, CEO von LPKF, fühlt sich durch das Urteil bestätigt und will auch weiterhin für das Patent kämpfen - vor allem in China. In Zukunft will LPKF noch konsequenter gegen Patentverletzer vorgehen.

Mehr lesen

Mehr zum Thema

US-Printanzeige für das Motorola X
Smartphone-Markt

Motorola gehört seit 2012 zu Google. Der dadurch erhoffte Ruck lässt aber auf sich warten.
Motorola Moto X
Motorola-Deal

Lenovo kauft den US-Mobilfunkhersteller Motorola für 2,9 Milliarden US-Dollar von Google. Jetzt wurde bekannt: Google kauft gleichzeitig Anteile von…
Motorola-Kauf Google Lenovo
Kommentar

Warum kauft Lenovo in Motorola einen defizitären Handy-Hersteller? Und warum lohnt sich der Verkauf für Google? Ein Kommentar.
Hannes Ametsreiter
Vodafone

Hannes Ametsreiter wird neuer Chef von Vodafone Deutschland. Er ersetzt Jens Schulte-Bockum, der im Mai überraschend zurücktrat.
Microsoft Lumia 640XL
Kürzungen

Microsoft kündigt drastische Kürzungen im Geschäftsbereich Mobiltelefone an. Das bedeutet weniger Mitarbeiter und zukünftig weniger neue…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.