Menü
Android-Smartphone

Motorola bringt Topmodell Razr HD nach Deutschland

Motorola Razr HD
Motorola hat den Marktstart seines neuen Topmodells Razr HD im Oktober angekündigt. Das Smartphone hat ein hochauflösendes 4,7-Zoll-Display, einen 1,5 GHz schnellen Dualcore-Prozessor und soll besonders viel Ausdauer besitzen.

Nachdem Motorola in der letzten Woche drei neue Android-Smartphones in den USA vorgestellt hat, kündigt das Google-Tochterunternehmen heute den Marktstart eines dieser Modelle in Deutschland an. Das Razr HD verfügt über ein 4,7 Zoll großes Display, das mit seiner Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten viel Detailschärfe verspricht und dank Super-AMOLED-Technologie auch sehr farbstark ist. Den Antrieb übernimmt ein Doppelkern-Prozessor mit 1,5 Gigahertz Taktung. Eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ist auch vorhanden.

Nach Angaben von Motorola hat das Razr HD besonders viel Ausdauer: Bis zu sieben Stunden Videos bei YouTube schauen oder 20 Stunden Musik streamen oder 16 Stunden am Stück telefonieren soll mit einer Akkuladung (ohne Nachladen) möglich sein. Die App Smartactions soll zusätzlich den Akku schonen.

Das Smartphone hat ein Gehäuse aus verstärkenden Kevlar-Fasern mit einer wasserabweisenden Nanobeschichtung. In Deutschland wird das Razr HD mit Android 4.0 ausgeliefert. Bei der Präsentation der amerikanischen Variante des Razr HD wurde ein baldiges Update auf Android 4.1 (Jelly Bean) angekündigt. Ob es Jelly Bean demnächst auch auf der bei uns angeboten Version geben wird, ist bislang nicht klar.

Motorola Razr HD ist ab Oktober exklusiv bei O2 zum Preis von 653 Euro (UVP) erhältlich.

comments powered by Disqus
x