IFA 2015 - Smartwatch-Neuheiten

Motorola zeigt neue Moto 360 und Moto 360 Sport

Motorola hat auf der IFA die zweite Generation seiner Smartwatch Moto 360 vorgestellt. Die neue Moto 360 kommt als klassische Uhrversion sowie als Moto 360 Sport auf den Markt.

Motorola Moto 360

© Motorola

Motorola Moto 360

Motorola hat seine zweite Generation seiner runden Smartwatches gestartet. Sie heißt wie der Vorgänger Moto 360 und wird von Motorola in einer klassischen Uhrenversion und in einer sportlichen Version angeboten, die als Moto 360 Sport auf den Markt kommen wird.

Moto 360  – individualsierbar via Moto Maker

Motorola bietet die neue Moto 360 in zwei Größen an – mit 46 mm und 42 mm Durchmesser. Zudem offeriert Motorola einige Optionen zur Individualisierung der Uhr über seinen Onlineshop Moto Maker an. Veränderungsoptionen wie etwa Rahmen in verschiedenen Farben (Gold, Silber, Schwarz) oder Armbänder aus verschiedenen Materialien (Edelstahl, Leder) stehen zu Auswahl. Außerdem lassen sich die Armbänder leicht wechseln.

Snapdragon 400 als Antrieb

Die mit Android Wear ausgestatten neuen Moto-Modelle haben eine Höhe von 11,4 Millimeter und werden vom Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 angetrieben (Taktung: 1,2 GHz), dem 0,5 GB RAM und 4 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. WLAN (802.11 b/g) und Bluetooth sind eingebaut und stellen die Kontakte zu anderen Endgeräten her. Die Moto-360-Modelle sind staub- und wassergeschützt nach IP67.

Unterschiede bei Akku und Display

Unterschiede zwischen der großen und der kleine Moto 360 gibt‘s beim Display und beim Akku. Während das 42mm-Modell mit einem runden Bildschirm im 1,37-Zoll-Format ausgerüstet ist (Auflösung: 360 x 325 Pixel) und einen 300 mAh Akku nutzt, besitzt das 46mm-Modell ein etwas größeres 1,56-Zoll-Display. Diese Anzeige löst mit 360 x 330 Pixel auf. Die große Moto 360 verfügt über einen 400 mAh, der Einsatzzeiten von bis zu zwei Tagen erlauben soll. Die Akkus in der Moto 360 lassen sich induktiv aufladen. Beide Modelle verfügen über eine Reihe von Sensoren wie Herzfrequenzmesser, Schrittzähler, Umgebungslichtsensor und Co. GPS fehlt jedoch.

Moto 360 Sport mit integriertem GPS

Die sportliche Version der Moto 360 ist hingegen mit GPS ausgestattet. Die Uhr hat eine Silikon-Ummantelung mit UV-Beschichtung. Seitliche Ventilationskanäle sollen die Kühlung unterstützen. Außerdem  besitzt die Moto 360 Sport ein AnyLight-Hybrid-Display, das auch bei strahlendem Sonnenlicht gut ablesbar sein soll.

Die Ausdauer der Moto 360 Sport soll ebenfalls bis zu zwei Tagen betragen. Weitere Details nannte Motorola zu diesem Modell bislang nicht. Bis auf das Betriebssystem: Auch bei der Moto 360 Sport kommt Android Wear zum Einsatz.

Moto 360 kommt Ende September

Die Moto 360 ist ab 15. September in Deutschland vorbestellbar. Ihr Verkauf startet Ende September 2015. Die Moto 360 wird zu Preisen ab 299 Euro angeboten. Informationen zum Verkaufsstart und zum Preis der Moto 360 Sport gibt es bislang noch nicht.

Motorola Moto 360 Sport

© Motorola

Motorola Moto 360 Sport – die sportliche Vairante der neuen Moto 360

Mehr zum Thema

Motorola Moto 360L und Moto 360S
IFA 2015 - Smartwatches

Motorola zeigt auf der IFA das Moto 360L und das Moto 360S - erste Bilder sind aufgetaucht.
Android Wear 2.0 Update
Mit Android Wear 2.0

Die LG Watch Sport und LG Watch Style sind die ersten Smartwatches mit Android Wear 2.0. Wir haben alle Details zu Ausstattung, Preis und Release.
Moto X4
Moto-X4-Gerüchte

Neue Details zum Moto X4 wurden geleakt. Mit dabei: Dual-Kamera, Staub- und Wasserschutz sowie ein Fingerabdruck-Sensor. Mehr erfahren Sie hier.
Moto Z2 Force
Motorola-Smartphone und Moto Mods

Motorola kündigt das Moto Z2 Force an. Mit dabei ist auch ein neuer Moto Mod namens 360 Camera. Mehr Informationen zu den Features finden Sie hier.
Samsung Gear Sport
IFA 2017

Auf der IFA hat Samsung mit Gear Sport und Gear Fit 2 Pro eine neue Uhr und ein Fitnessarmband mit OLED-Display und Tizen OS vorgestellt.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.