Menü

Neues Android-Phone Motorola Razr i mit Intel-Atom-Prozessor

von
Arnulf Schäfer
Motorola Razr i mit Intel-Atom-Prozessor
Motorola Razr i mit Intel-Atom-Prozessor
Anzeige
Motorola hat das neue Motorola Razr i vorgestellt. Das Mittelklasse Smartphone setzt auf einen Intel-Atom-Prozessor, Android 4.0 sowie ein wassergeschütztes, robustes Gehäuse. Sein Marktstart ist Mitte Oktober 2012.

Das neue Razr ist besonders robust
Das neue Razr ist besonders robust ©

Das kompakte Smartphone Motorola Razr i wird von einem Intel Atom-Prozessor angetrieben, der mit bis zu 2 Gigahetz getaktet ist. Es verfügt über ein farbstarkes Super-Amoled-Display im 4,3 Zoll-Format. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 zum Einsatz. Ein Update auf Android 4.1 (Jelly Bean) ist geplant.
 
Das Phone mit dem Intel-Prozessor besitzt einen 2000 mAh-Akku, der lange Einsatzzeiten verspricht. Eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ist ebenfalls vorhanden, sie soll in weniger als einer Sekunde startklar sein. Das Smartphone ist zusätzlich mit dem Nahbereichsfunk NFC ausgestattet, so können  Kontakte, Karten und vieles mehr können jetzt direkt auf ein anderes Android Beam-kompatibles Smartphone gesendet werden.

Das Motorola Razr i zeichnet sich zudem durch seine Robustheit aus. Das Gehäuse ist aus Flugzeug-Aluminium. Sein Display ist aus kratz- und stoßfestem Corning Gorilla Glas und seine Rückseite besteht aus widerstandsfähigem Kevla. Das Android-Phone wird außerdem durch eine wasserabweisende Beschichtung rundum vor Feuchtigkeit geschützt.

Die wichtigsten technische Daten des Motorola Razr i

  • Display: 4,3 Zoll, Auflösung: 960 x 540 Pixel
  • Prozessor: 2 GHz schneller Einkern-Prozessor Intel Atom Z2480 mit Hyperthreading
  • Speicher: 8 Gigabyte, per Speicherkarte erweiterbar
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Update auf Android 4.1 angekündigt)
  • Online-Zugang: GSM/UMTS/HSPA sowie WLAN (802.11 a/b/g/n)
  • Kameras: 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitz (Rückseite) sowie 0,3 Megapixel-Kamera (Frontseite)
  • Ausdauer: 20 Stunden (bei durchschnittlicher Nutzung)
  • Maße: 123 x 61 x 8 mm
  • Gewicht: 126 g
  • Marktstart: Mitte Oktober 2012
  • Preis: 399 Euro 

Das Motorol Razr i im Praxistest

Motorola Razr i, Intel Prozessor

Motorola Razr i

Recht flott: Als Antrieb dient ein 2 GHz schneller Intel-Atom-Prozessor mit Hyperthreding

vergrößern
 
comments powered by Disqus
Anzeige
x