Mobile World Congress 2017

Nokia steht in Zukunft auch für Fitness-Produkte

Nokia übernimmt unter seinem Namen die Digital-Health-Produkte der Firma Withings. Damit ziert das Nokia-Logo in Zukunft Fitness-Tracker, intelligente Waagen und anderes Zubehör.

Kabelloser Blutdruckmesser von Withings

© Withings

Kabelloser Blutdruckmesser von Withings: Dieser und viele andere Digital-Health-Produkte werden bald unter dem Markennamen Nokia erhältlich sein.

Nokia wird sportlich. Das finnische Unternehmen hat auf dem MWC angekündigt, den Digital-Health-Produkten der Firma Withings markentechnisch einen neuen Anstrich verpassen zu wollen. Bereits im Mai 2016 hatte Nokia die Firma Withings übernommen. Nun sollen auch deren Fitness-Tracker, intelligente Waagen, Blutdruck-Messer und anderes Zubehör künftig unter den Namen Nokia verkauft werden.

Fitness-App Health Mate

Teil des Ökosystems an Fitness-Produkten ist auch die Fitness-App Health Mate. Sie bündelt alle Daten, die mit den einzelnen Fitness-Geräten und -Trackern erhoben wurden und erlaubt einen Überblick über sportliche Leistungen und Gesundheit. Mit Nokia zusammen soll nun die User-Experience verbessert werden. Es soll in Zukunft noch leichter werden, Geräte zur Fitness-App hinzuzufügen. Auch ein Coaching-Programm soll als Anwendung kommen und Erfolge bei der Fitness besser dokumentieren.

Lesetipp: Nokia 3310 - ein Klassiker kehrt zurück

Patient Care für Verbindung zwischen Arzt und Patient

Nokia will eine neue Plattform starten, die die Verbindung zwischen Arzt und Patient erleichtern soll. Über smarte Geräte sollen Ärzte in Zukunft aus der Ferne die Gesundheit ihrer Patienten beobachten können. Im Fokus stehen dabei vor allem chronische Beschwerden und deren frühzeitige Behandlung, sodass unnötige Krankenhausaufenthalte vermieden werden können. Der britische National Health Service nutzt Patient Care derzeit für einen klinische Studie mit rund 70.000 Personen im Einsatz. Die Plattform wird in der Studie verwendet, um ein besseres Verständnis für Bluthochdruck zu erlangen. Fernbeobachtung über Patient Care soll beim Senken der Bluthochdruckwerte helfen.

Mit den Fitness-Produkten unter neuem Namen dürfen wir im Frühjahr 2017 rechnen. Dann sollen sie direkt bei Nokia, Amazon, Media Markt und Saturn verfügbar sein.

Lesetipp: Mehr zum WMC: Alle Tests und News auf einen Blick

Mehr lesen

MWC 2017 Smartphone Neuheiten
Galerie
Galerie

Vom LG G6 bis zum Huawei P10: Wir haben in dieser Galerie für Sie alle Smartphone-Neuheiten des Mobile World Congress 2017 in Barcelona gesammelt.

Mehr zum Thema

Nokia 5
Mobile World Congress 2017

Das Nokia 5 ist ein Android-Smartphone mit 5,2-Zoll-Display und hochwertigem Aluminium-Gehäuse für unter 200 Euro.
Nokia 3
Mobile World Congress 2017

Zum Kampfpreis von 139 Euro liefert Nokia ab dem zweiten Quartal 2017 das neue Nokia 3 mit Aluminium-Gehäuse, Android 7.0 und Update-Versprechen.
Nokia 3310 Neuauflage
Video
Mobile World Congress 2017

Das Nokia 3310 ist zurück: Der finnische Hersteller stellt auf dem MWC eine Neuauflage des Handy-Klassikers vor. Auch das Kultspiel Snake ist an Bord.
Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3
MWC 2017

Auf dem MWC 2017 hat Nokia drei Android-Smartphones angekündigt. Die Produkte und die Strategie sind wenig spektakulär – und genau deswegen…
Snake Neuauflage
MWC 2017

Das Kult-Spiel Snake erhält eine Neuauflage: Das ursprünglich auf Nokia-Handys beheimatete Spiel zieht in den Facebook Messenger ein.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.