CeBit 2014

NavGear präsentiert neues Android-Autoradio DSR-N 310

NavGear erweitert sein Portfolio und stellt auf der CeBit 2014 in Hannover mit dem DSR-N 310 sein neues Autoradio mit Android vor.

CeBit 2014: NavGear präsentiert neues Android-Autoradio

© CeBit/NavGear

CeBit 2014: NavGear präsentiert neues Android-Autoradio

Der renommierte Hersteller von Navigationssystemen NavGear präsentierte im Rahmen der CeBit 2014 das neue Autoradio DSR-N 310. Dieses kommt mit Android-Betriebssystem sowie GPS, WLAN und einem MirrorLink-Anschluss, dank dem man Smartphone-Inhalte auf dem Display darstellen kann.

Das Navi im 1-DIN-Format hat einen sieben Zoll großen Touchscreen und ist in verschiedenen Modellen erhältlich: So kann man beim DSR-N 310 die Farbe der Tastenbeleuchtung frei wählen. Diese Option bietet sich beim kleinen Bruder der Neuankündigung, dem DSR-N210, nicht.

Für beide Android-Autoradios lässt sich ein Offlinekartenpaket hinzubuchen. Des Weiteren bietet das Navigationssystem einen AV-Anschluss für eine optionale Rückfahrkamera sowie die Möglichkeit, über CANBUS die Lenkradtasten zur Steuerung zu verwenden. Ob auf den Navigationssystemen ein Zugang zum Google Play Store besteht, ist noch nicht bekannt.

Bereits im vergangenen Monat wurde das NavGear DSR-N 270 vorgestellt, welches den größeren Doppel-DIN-Formfaktor als Maße beinhaltet. Auch hier wurde Android als Betriebssystem verwendet.

Für knapp 300 Euro ermöglicht dieses auf seinem 6,2 Zoll großen Display Bluetooth 2.0, Anschlüsse für Mikrofon, UKW- und MW-Radio, zwei microSD-Slots, einen AV-Eingang für die Rückfahrkamera sowie einen USB-Port mit Hostfunktion. Auch das Surfen im Internet ist hiermit dank dem verbauten WLAN möglich, sofern man einen Hotspot in der Nähe hat.

Preise: NavGear DSR-N 310

  • PX-8371: Ohne Karten, 349,90 €
  • PX-8376: Deutschland, 379,90 €
  • PX-8377: D-A-CH, 389,90 €
  • PX-8378: Westeuropa: 409,90 €
  • PX-8379: Europa, 429,90 €

Preise: NavGear DSR-N 210

  • PX-8370: Ohne Karten, 299,90 €
  • PX-8372: Deutschland, 329,90 €
  • PX-8373: D-A-CH, 339,90 €
  • PX-8374: Westeuropa: 359,90 €
  • PX-8375: Europa, 379,90 €

Mehr zum Thema

TomTom Rider
Mobile Navigationsgeräte

Das mobile Navigerät Tomtom Rider hat ein robustes 4,3-Zoll-Display, eine Bluetooth-Schnittstelle und bietet spezielle Routenplanungen für…
Tomtom Go
Mobile Navigeräte

Die Modelle Tomtom Go 400, 500 und 600 mit 4.3-, 5- und 6-Zoll-Displays lassen sich mit dem Smartphone verbinden, der Go 6000 ist dank integrierter…
Garmin Head-Up-Display
IFA-Preview

Praktische Erweiterung für Navi-Apps auf dem Smartphone: Das Garmin Head-Up-Display projiziert Fahrtanweisungen direkt auf die Windschutzscheibe.
Das Garmin nüvi mit DAB+ Technik
IFA-Preview

Garmin verrät erste Details zu 3D Traffic Live per DAB+. Der Navigationshersteller nutzt die digitale Radiotechnik für Echtzeit-Verkehrsinformation.
Becker Professional Navigation
Premium-Navigation für Vielfahrer

Das Becker professional.5 LMU und das Becker professional.6 LMU von United Navigation sind die Nachfolgermodelle des Becker Professional 50.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.