Navi-App

Navigon für iPhone 2.1: Kostenloses Update

Die Navigations-App von Navigon für iPhone und iPad erhält ein kostenloses Update auf die Version 2.1 und bietet neue Zusatzfunktionen.

Navigon für iPhone 2.1: Das Update ist da

© Navigon

Navigon für iPhone 2.1: Das Update ist da

Ab sofort steht iPhone- und iPad-Besitzern das kostenlose Update der Navi-App "Navigon für iPhone" auf die Version 2.1 zur Verfügung. Die neue Version bietet eine Reihe von neuen Funktionen und Verbesserungen. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, per Google Street View die reale Umgebung seines Zielortes kennen zu lernen.

Die Funktion "Individuelle Route" erlaubt Anwendern, mehrere Abschnitte der ermittelten Route durch einfaches Antippen zu blockieren - die App berechnet dann eine alternative Route.Durch das In App-Zusatzpaket "Navigon Cockpit" können auf iPhone und iPad einige Fahrdaten - wie etwa die Lage des Fahrzeugs im Gelände, die aktuelle Höhe, die Querbeschleunigung und ein Kompass - in Echtzeit angezeigt werden. Die neue Version bietet eine verbesserte Grafik für das iPad Retina Display, eine optimierte Map-Manager-Bedienung zum Herunterladen und Löschen von Karten, einen beschleunigten Start der App und eine höhere Grafikleistung beim Zoomen und Schwenken der Karte. Preisaktion bis 16. Juli 2012Bis zum 16. Juli reduziert Navigon auch den Preis der App: Navigon für iPhone Europe kostet  [Link auf http://ir.magnus.de/exec/inputmask.pl?sid=e974ed0dcb4577351e2df0413c430917&id=888105&dad=1&state=view&Sprache=2&mode=main#]während des Aktionszeitraums nur noch 64,99 Euro (statt 89,99 Euro). Die EU10-Kartenvariante ist für 49,99 Euro (statt 74,99 Euro) erhältlich. Das Zusatzpaket Navigon Cockpit gibt es zum Aktionspreis von 2,99 Euro (statt 4,99 Euro). 50 Prozent Rabatt gibt es im Aktionszeitraum auf "FreshMaps XL". Das Kartenabo für die Europe App kostet 14,99 Euro (statt 29,99 Euro) und für die EU10 Variante werden 24,99 Euro (statt 49,99 Euro) verlangt. Für die EU10 Variante beinhaltet die FreshMaps XL-Option auch die Erweiterung des Kartenmaterials auf Navigon für iPhone Europe. Für "Navigon select" soll das entsprechende Update auf Version 2.1 bald folgen.Hier finden Sie einen Connect-Test der bisherigen Version der Navigon-App fürs iPhone und iPad.

Mehr zum Thema

das neue HD-Traffic kommt
Blackberry Apps

RIM nutzt zukünftig bei mehreren Blackberry-Apps die Echtzeit-Verkehrsinformationen Tomtom HD Traffic. Damit ausgerüstet werden die Dienste…
Skobbler GPS Navigation 2
Navi-App

Die Navi App Skobbler GPS Navigation 2 fürs iPhone und iPad wurde erweitert. Die neue Version 4.2.1 enthält eine Blitzerwarnung und den…
TomTom Navi-App
Navi-App

Die Navi-App von TomTom wird es ab Oktober auch für Smartphones mit Android geben. Zusätzlich buchbar ist der Verkehrsdienst HD-Traffic und der…
Navi-App, iPhone 5 App, Navigon für IOS
iPhone-App

Navigon für iOS 2.2 bietet einige zusätzliche Funktionen, zudem unterstützt die Software auch die höhere Auflösung des neuen iPhone 5. Das Update…
Navigon überarbeitet Android-App
Navi-App

Die neue Version 4.6.0 von Navigon für Android bietet Detailverbesserungen und die Erweiterungsoption Urban Guidance. Bis zum 8. Oktober verkauft…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.