Netzwerk-Player-Update

Neue Firmware für Pioneer N-50/N-30

Die Netzwerkplayer N-50 sowie N-30 erhalten mit Beginn des neuen Jahres ein kostenloses Firmware-Update. Dieses wird zusätzliche Funktionen und Format-Kompatibilitäten mitbringen.

Pioneer, Netzwerkplayer, AirPlay, DLNA, N-50, N-30

© Pioneer

Pioneer Pure Audio Netzwerkplayer N-30

Die AUDIO Redaktion wurde nicht müde fehlende Gapless-Unterstützung bei zahlreichen Herstellern zu monieren. Bei Pioneer blieben die Rufe danach nicht unerhört und so findet unterbrechungsfreie Wiedergabe künftig für die Audiocodecs WAV, FLAC, ALAC und AIFF statt.

Besitzer und Kenner der N-Serie werden bei diesen Zeilen bereits freudig mit der Zunge schnalzen, denn mit diesem Update beherrschen die Pioneer Netzwerkplayer N-30 und N-50 neben den Formaten FLAC und WAV auch Apple Lossless Audio Codec (ALAC) sowie AIFF.

Eine überarbeitete und verbesserte Version der "ControlApp" wird ebenfalls zur Verfügung stehen. Frei von jeglichen Kosten, ist die Pioneer "ControlApp" für iOS  sowie Android Geräte erhältlich.

Mehr zum Thema

Oppo BDP-103
Blu-ray-Player

Mit den neuen Modellen BDP-103 und BDP-105 bietet Oppo zwei Blu-ray-Player an, die auch Inhalte aus dem Internet oder dem heimischen Netzwerk…
Accustic Arts Streamer ES
Streamer ES

Accustic Arts schickt ab Januar 2013 mit dem Streamer ES den neuen Netzwerkspieler der Serie ES ins Rennen. Der Player spielt hochauflösende…
Popcorn Hour A-410
Netzwerk-Player

Der neue Multimedia-Player A-410 von Popcorn Hour spielt hochauflösende Audiodateien und verspricht eine verbesserte Bildwiedergabe dank…
MUNET Smart
Streaming-Lösung

Media Markt und Saturn haben den Trend zu drahtlosen Multiroom-Systemen erkannt. Sie präsentieren nun sogar ihre eigene Streaming-Lösung: PEAQ…