Smartphone-Tools

Neue Swype-Generation präsentiert

Jetzt ist die zweite Generation der Bildschirm-Tastatur Swype fertig. Die neue Version vereint vier Eingabemodi in einer Oberfläche. Die lernfähige Tastatur soll den Anwender mit zunehmender Nutzungsdauer besser verstehen.

image.jpg

© Swype

Software-Entwickler Nuance hat jetzt die zweite Generation seiner Swype Eingabe-Tastatur präsentiert.  Die verbesserte Tastatur für Smartphones und Tablets hat jetzt vier Eingabemodi in einer Oberfläche vereint, die die Texteingabe weiter vereinfachen sollen.

Die neue Swype-Generation kombiniert Eingabe über Berührung und Sprache mit der Fähigkeit, die Präferenzen des Anwenders mit der Zeit verstehen zu lernen. Mit jedem Swypen, Sprechen, Tippen oder Schreiben soll das Ergebnis der lernfähigen Tastatur präziser werden. Dabei erlernt die Lösung auch den persönlichen Schreibstil des Nutzers. 

Diese Funktionen enthält die neue Swype-Version:

  • Vorhersage des nächsten Wortes: Durch die Integration des XT9-Portfolios ist die Swype-Vorhersage intelligenter. Swype wird durch die regelmäßige Nutzung in der Vorhersage immer genauer. 
  • Synchronisierung der Wörterbücher: Swype bietet ein persönliches Swype-Wörterbuch auf dem Endgerät und ein persönliches Dragon-Wörterbuch in der Cloud. Jedes zum ersten Mal über die Tastatur eingegebene Wort wird dem persönlichen Wörterbuch für Texteingaben per Swype und Spracheingaben mit Dragon hinzugefügt.
  • Swype lernt aus E-Mails, Texten und Posts: Die erlernten Worte werden in das gemeinsame Sprachmodell von Swype integriert. Dadurch können die Nutzer umgehend das entsprechende Wort sprechen oder schreiben. 
  • Sprach-Downloads von mehr als 55 Sprachen.
  • Four-in-One-Tastatur: Swype bietet vier Eingabemöglichkeiten in einer Tastatur. Nutzer können von Buchstabe zu Buchstabe wischen; einen Text durch die Textvorhersage von XT9 schnell tippen, über den integrierten Dragon-Button auf natürliche Weise sprechen oder auf herkömmliche Weise Buchstaben, Wörter und Symbole mit dem Finger schreiben. Zudem können sie zwischen den Modalitäten schnell hin- und herwechseln. Sie haben ebenfalls eine personalisierte Eingabetastatur zur Verfügung.
image.jpg

© Nuance

Swype: Jetzt sind vier Eingabemodi in einer Oberfläche vereint

New Launch Video! Swype Next-Generation Keyboard - Endless Possibilities

Quelle: Nuance Mobile
1:04 min

Mehr zum Thema

Evernote
Android-App

Evernote - die digitale Pinwand für PCs und Smartphones - ist jetzt mit einer neuen Oberfläche und zusätzlichen Funktionen als kostenlose App für…
image.jpg
Neue Apps

Die Karlsruher Firma Reposito hat eine App entwickelt, die Kassenzettel digital erfasst, speichert und verwaltet. Die kostenlose App ist im App-Store…
XING: Neue App mit Beam-Funktion
Android-App

Die neue Xing-App für Android setzt auf NFC (Near Field Communication). Mit Hilfe des Kurzstreckenfunks NFC lassen sich Xing-Kontakte zukünftig…
Die neue Flickr-App für Android kann Deutsch
Android-App

Flickr hat sein Foto-App für Android überarbeitet. Die neue Version Flickr 1.3 kann jetzt auch Deutsch und acht weitere Sprachen.
Dictation Blue
Android-App

Die Smartphone-App "Dictation Blue" von Grundig Business Systems ist nun auch für Android-Smartphones erhältlich.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.