Befristete Preisaktion

Nexus 6P jetzt 150 Euro günstiger

Google senkt den Preis des Nexus 6P im Google Store um 150 Euro. Der Aktionspreis gilt nur bis 6. Mai. Bei Ebay ist das Nexus-Modell zurzeit sogar noch günstiger zu bekommen.

Huawei Nexus 6P

© Huawei

Huawei Nexus 6P

Google hat den Preis seines Edel-Phablets Nexus 6P im Google Store drastisch gesenkt. 150 Euro weniger kosten die Nexus-6P-Modelle im Aktionszeitraum, der bis 6. Mai 2016 dauert.

Der Sparpreis im Google Store gilt für alle Nexus-6P-Varianten. Die 32-GB-Variante gibt es ab sofort für 499 Euro - bislang forderte Google 649 Euro. Bei der 64-GB-Version sinkt der Preis auf 549 Euro (statt 699 Euro) und für die 128-GB-Version verlangt Google jetzt 649 Euro - bislang kostet es 799 Euro.

Ein Blick auf die Preise bei anderen Onlineshops verdeutlicht wie günstig das Angebot ist. Das Nexus 6P mit 32 GB kostet beispielsweise bei Amazon zurzeit 531 Euro (inkl. Transportkosten) - die 64-GB-Version gibt es ab 649 Euro.

Bei Ebay noch günstiger

Dass es noch billiger geht zeigt Ebay. Ein deutscher Anbieter verkauft das Nexus 6P mit 32 GB in der Gehäusefarbe Silber auf dieser Handelsplattform als Sofort-Kaufen-Angebot zurzeit für 469,90 Euro (inkl. Transportkosten) also noch einmal 30 Euro günstiger als im Google Play Store.

Das Nexus 6P mit 64-GB-Speicher gibt es bei Ebay zum Preis von 493,99 Euro inkl. Versandkosten, wobei dieses Modell aus Hongkong geliefert wird.

Nexus 6P bietet Top-Features

Das Nexus 6P ist ein Smartphone mit hochwertigem Alugehäuse, einem 5,7-Zoll-Display mit Quad-HD-Auflösung (1440 x 2560 Pixel) und einem Octa-Core-Prozessor. Zum Einsatz kommt der etwas ältere Snapdragon 810, dem 3 GB RAM zur Verfügung stehen. Das Nexus 6P wird mit 32, 64 und 128 GB Speicher angeboten, wobei dieser Speicher nicht erweiterbar ist.

Im fast 180 Gramm schweren Smartphone ist eine 12-Megapixel-Kamera mit Sony-Sensor und Laser-Autofokus eingebaut. Hinzu kommt eine 8-Megapixel-Kamera auf seiner Frontseite. Im Connect-Test konnte das Nexus 6P (Testbericht) gefallen, jedoch nicht restlos überzeugen

Das Nexus 6P von Google wird mit Android 6 ausgeliefert. Das Nexus-Modell nutzt eine reine Android-Version ohne Zusatzoberfläche. Darauf basiert einer der größten Vorteile des Nexus 6P. Das Nexus-Modell ist stets eines der ersten Smartphones, das ein Android-Update und die neuesten Sicherheitspatches von Google bekommt.

Mehr zum Thema

Huawei Nexus 6P
Sicherheitspatch und Performance-Verbesserung

Die Updates für das Nexus 5X und das Nexus 6P verbessern die Performance und Stabilität der Geräte und enthalten aktuelle Sicherheitspatches.
Google Phone
Pixel-Phone vor Start?

Ende 2016 soll Google sein erstes selbst entwickeltes Android-Smartphone vorstellen. Möglicherweise wird es das erste Smartphone der Pixel-Serie.
Google Nexus 6P
Nexus Codename Marlin

Die Specs des neuen großen Nexus-Modells wurde geleakt. Das Nexus mit dem Codenamen Marlin verfügt über ein 5,5-Zoll-Display und eine…
Nexus Sailfish
Neue Google Smartphones

Ein Render-Foto soll das Design der neuen Nexus-Smartphones mit den Codenamen Sailfish und Marlin zeigen.
Aldi Smartphone M5
Smartphone-Schnäppchen im Check

Ab 15. September gibt es das 5-Zoll-Smartphone von Sony sowohl bei Aldi Nord als auch Süd - ist das Xperia-Modell ein Schnäppchen?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.