Nokia-Smartphones

Nokia 500: Jetzt kommt das Belle-Update

Nokia hat jetzt mit dem Update beim Betriebssystem für das Nokia 500 begonnen. Die kostenlose Software steht noch nicht für allen Nokia 500-Modellen zur Verfügung.

Nokia 500

© Hersteller

Nokia 500

Während in vielen Nokia-Smartphones bereits das verbesserte Betriebssystem Nokia Belle zum Einsatz kommt, verwendete das von connect mit "Gut" bewertete Nokia 500 bislang immer noch die alte Symbian-Variante Anna. Jetzt stellt Nokia auch den Besitzern dieses Smartphones das aktuelle Betriebssystem zur Verfügung. Das Update gibt es jedoch nicht für alle 500er von Nokia. Ein Update bekommt, wer sein Nokia 500 nicht bei einem Netzbetreiber gekauft hat. Oder es bei den Netzbetreibern Deutsche Telekom oder Vodafone erworben hat. Wer sein Phone jedoch bei O2 gekauft hat, bekommt jedoch noch kein Update. (Bislang gibt es auch noch keine Aussage des Netzbetreibers, wann diese Phones ein Update erhalten werden). 

Das Update auf Nokia Belle kann auf die Smartphones nur über den PC aufgespielt werden - mit Hilfe der Nokia Suite. Nach dem Update bietet das Nokia 500 mehr virtuelle Startbildschirme - sechs statt drei. Zudem lassen sich Widgets in verschiedenen Größen frei auf dem Startbildschirm platzieren. Die Statusleiste ändert sich ebenfalls. Nach dem Update zeichnet das Nokia 500 dann HD-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Auch beim Browser wurde nachgebessert.Noch nicht dabei: die Microsoft-ProgrammeNicht integriert sind die jedoch Microsoft-Anwendungen Lync, Sharepoint, OneNote, Exchange Activesync sowie Powerpoint Broadcaster. Sie sollen demnächst kostenlos nachgeladen werden können - bislang gibt es aber keine Aussagen von Nokia, wann das sein wird.  ZusatzinfoNach dem Wechsel von Nokia von Symbian zum Betreibssystem Windows Phone kündigte  Nokia seinen Ausstieg bei Symbian an. Fest steht, dass es ab 2016 keine neuen Symbian-Smartphones und auch keine Updates von Symbian mehr geben wird.

Nokia 500

© Hersteller

Nokia 500: Bald mit Nokia Belle

Mehr zum Thema

Nokia 500
Testbericht

56,6%
Das Nokia 500 ist eines der günstigsten Touchscreen-Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian 3. Im Test verraten wir,…
Nokia 500, Penny Aktionsangebot
Aktionsangebot

Ab heute (10. Mai) verkauft Penny das Smartphone Nokia 500 für 149 Euro. Ist das Aktions-Angebot ein attraktives Schnäppchen oder ein überteuerter…
Nokia Lumia 830
Unternehmensentwicklung

Mit einer offiziellen Erklärung widerspricht Nokia den Gerüchten, bald wieder Mobiltelefone herstellen zu wollen. Doch wie endgültig ist die…
Nokia X2
Smartphone-Markt

Seit 2014 war Nokia als Handyhersteller verschwunden. Im nächsten Jahr will Nokia wieder Smartphones anbieten. Ein Partner wird jetzt gesucht.
Microsoft Lumia 640XL
Kürzungen

Microsoft kündigt drastische Kürzungen im Geschäftsbereich Mobiltelefone an. Das bedeutet weniger Mitarbeiter und zukünftig weniger neue…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.