Handy-Neuheit

Nokia 515 - schlicht und edel

Nokia bringt mit dem 515 ein Edelhandy im Alugehäuse in den Handel. Das klassische Mobiltelefon mit 2,4-Zoll-Display wird 149 Euro kosten.

Nokia 515

© Nokia

Nokia 515

Gebürsteter Edelstahl statt Plastik, Handy statt Smartphone: Nokia bringt mit den 515 wieder ein Mobiltelefon auf den Markt, das mit einem überschaubaren Funktionsangebot, vielen Tasten und ohne Touchscreen an den Start geht. 

Das Display des 101 Gramm schweren Mobiltelefons ist mit 2,4 Zoll nicht sonderlich groß und mit 240 x 320 Pixel auch nicht sonderlich detailstark. Als Betriebssystem setzt Nokia auf den Klassiker S40. Bedient wird das Handy folglich ausschließlich über seine Tasten.

Prozessor und Speicher sind nicht sonderlich leistungsstark, das ist bei einem gewöhnlichen Handy aber auch nicht unbedingt erforderlich. Der Speicher lässt sich per MicroSD-Karte erweitern.

Die besten Smartphones bis 150 Euro

Das 11 Millimeter dicke Edel-Handy aus Aluminium besitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht. Gesichtserkennung, Panoramabild, Selbstauslöser sowie Serienbild-Funktion sind vorhanden. Online geht das Nokia 515 via UMTS-/HSPA (Empfang: max. 7,2 Mbit/s), WLAN fehlt.

GPS ist eingebaut und kommt beim Dienst Nokia Nearby zum Einsatz. Das Nokia 515 ist mit einem 1.200 mAh Akku ausgestattet, der 5,3 Stunden lange Telefonate im UMTS-Netzen erlauben soll.

Im September kommt das Nokia 515 als Single-SIM-Version in den Farben Schwarz und Weiß bei uns in den Handel - zum Preis von 149 Euro. Die ebenfalls verfügbare Dual-SIM-Variante wird in Deutschland nicht angeboten werden.

Mehr zum Thema

Prepaid-Handys
Prepaid-Pakete

Ab 10 Euro: connect zeigt Ihnen Prepaid-Bundles aus Handy und Tarif, die einen günstigen Einstieg in den Handymarkt ermöglichen.
Aldi Aktion, Nokia C2-05
Schnäppchen-Check

Seit 28. Januar verkauft Aldi-Nord das Nokia C2-05 für 49,99 Euro. Ist das Slider-Handy ein Schnäppchen oder ein Ladenhüter?
Nokia 301
MWC 2013

In Barcelona stellt Nokia auch zwei günstige Einsteiger-Handys vor. Das Nokia 105 kostet nur 15 Euro, das 301 wird 65 Euro kosten.
Nokia Asha 210,Dual-SIM
Nokia-Handy

Das Nokia Asha 210 bietet eine Buchstaben-Tastatur, ein 2,4 Zoll Display und eine einfache 2-Megapixel-Kamera. Eine Dual-SIM-Version soll auch kommen.
Microsoft Nokia 215
Smartphone zum Schleuderpreis

Microsoft hat das Nokia 215 vorgestellt. Es bietet einfache Specs, Dual-SIM-Support und kommt zu einem Preis von gerade einmal 39 Euro auf den Markt.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.