Menü

Windows-Phone 41 Megapixel: Nokia enthüllt Lumia 1020

von
Nokia Lumia 1020
Nokia hat in New York das Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera und Windows Phone 8 vorgestellt. Die aufwändige Kamera bietet einen Xenon-Blitz, einen Bildstabilisator und soll das Beste sein, was der Markt derzeit zu bieten hat.

Wie erwartet ist die Kamera das absolute Highlight des Nokia Lumia 1020. Sie verfügt über einen 41-Megapixel-Sensor, ein Objektiv mit optischem Bildstabilisator, einen leistungsstarken Xenon-Blitz und die neue Kamera-App Nokia Pro Camera.

Unter dem Motto "Zoom reinvented" integriert Nokia das Kamera-Konzept, das der Hersteller zusammen mit Carl Zeiss entwickelt und zunächst im Nokia 808 Pure View eingesetzt hat, nun also in seinem neuen Flaggschiff-Produkt.

Dabei nutzt Nokia den sehr hoch auflösenden Sensor, um entweder ein brillantes 5-Megapixel-Bild zu errechnen, bei dem die Bildinformationen von jeweils sieben Pixeln zu einem "Super-Pixel" zusammengefasst werden.

Oder um aus dem 41-Megapixel-Bild einen Ausschnitt auszuwählen, der wiederum 5 Megapixel groß ist. So bietet das Lumia 1020 also eine digitalen Zoom, der mit deutlich geringerem Qualitätsverlust auskommen soll, als bislang bei Handykameras üblich.

Nokia 808 Pure View im Test

Als weitere Besonderheiten kann die Kamera eine bis zu vier Sekunden lange Dauerbelichtung durchführen, bietet einen besonderen Bildfolgemodus (Smart Camera), um Bewegungsabläufe aufzuzeichnen oder bei einem Gruppenfoto die jeweils besten Gesichter aus verschiedenen Aufnahmen zusammenzuführen.

Als besondere Apps bietet das Lumia 1020 Zugang zur Foto-Community Hipstomatic sowie eine Augmented-Reality-Suche, bei der die Sucherergebnisse ins Sucherbild der Kamera eingeblendet werden.

Wie beim auch erst seit kurzem verfügbaren aktuellen Flaggschiff, dem Lumia 925, wird Nokia auch fürs Lumia 1020 als Zubehör ein Cover anbieten, das das kabellose Laden des 1020 erlaubt, einen zusätzlichen Akku sowie einen Anschluss für Kamerastative bietet. 79 Dollar soll das Cover kosten.

Kamera des Samsung Galaxy S4 zoom im Test

Das Lumia 1020 wird in den USA beim Netzbetreiber AT&T am 26. Juli erhältlich sein. Premium-Partner in Europa soll Telefonica werden. Im Laufe des dritten Quartal soll es in Deutschland auf den Markt kommen. Das Modell wird in den Farben Gelb, Schwarz und Weiß angeboten werden.

Wir sind vor Ort auf der Produktpräsentation in New York und werden am Freitag erste Eindrücke vom Lumia 1020 und seiner aufwändigen Kamera nachliefern.

Nokia Lumia 1020 - Die wichtigsten technischen Daten

  • Display: 4,5 Zoll, AMOLED-Display, Auflösung: 1280 x 768 Pixel, Gorilla Glass 3
  • Prozessor: 1,5 GHz Dual-Core, Snapdragon S4
  • Speicher: 2 GB RAM , 32 GB Flash (nicht erweiterbar), 7 GB Skydrive (Cloud)
  • Betriebssystem: Windows Phone 8
  • Netze: HSPA+/LTE, WLAN (802.11 a/b/g/n)
  • Kamera (Rückseie): Pureview 41-Megapixel-Sensor, optischer Bildstabilisator, 3fach Zoom, Xenon-Blitz, Nokia Pro Camera, Nokia Smart Camera, 1080p Videos mit 30fps
  • Front-Kamera: 1,2-Megapixel-Sensor, Weitwinkel
  • Besonderheiten: NFC, Wireless-Charging (mit Zusatzcover)
  • Akku: 2000 mAh
  • Ausdauer:13,3 Stunden Gesprächszeit (3G-Netze)
  • Größe: 130 x 71 x 10,4 mm
  • Gewicht: 158 Gramm
comments powered by Disqus
x