Smartphone-Preissenkung

Oneplus Two kostet jetzt nur noch 345 Euro

Oneplus verkauft die 64-GB-Version des Oneplus Two ab sofort für 345 Euro. Bislang kostet dieses Modell 399 Euro. Wer das Phone in den letzen zwei Wochen gekauft hat, bekommt Geld zurück.

Oneplus 2

© Oneplus

Oneplus 2 – gibt es ab 339 Euro

Der chinesische Hersteller Oneplus senkt den Preis seines Topmodells Oneplus Two von 399 Euro auf 345 Euro. Dafür gibt es die mit einem 64-GB-Speicher ausgestatte Version, die über 4 GB RAM verfügt. Die 339 Euro teure Variante mit 16-GB-Speicher und 3 GB RAM wird ab sofort nicht mehr angeboten.

Hintergrund für die dauerhafte Oneplus-Preissenkung sollen gesunkene Herstellungskosten für das Smartphone sein. Oneplus erstattet allen Kunden, die zwischen dem 24. Januar und 8. Februar bei Oneplus ein Oneplus Two gekauft haben, die Preisdifferenz zum neuen Preis, wie Oneplus in seinem Oneplus Forum mitteilte.

Oneplus Two: 5,5 Zoll-Display plus Snapdragon 810

Das Oneplus Two verfügt über eine 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung (1080 x 1920 Pixel). Es nutzt den Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor, hat 4 GB RAM und eine 13-Megapixel-Kamera auf seiner Rückseite. Das 175 Gramm schwere Smartphone ist seit August 2015 verfügbar. Zunächst war der Kauf ausschließlich über das Invite-Einladungsverfahren möglich. Inzwischen kann das Oneplus 2 direkt über die Onlineseite von Oneplus bestellt werden.

Mehr zum Thema

Oneplus X
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.