Audio

Onkyo stellt HiFi-Trio mit klangverbessernder DIDRC-Technologie vor

Der Japanische Audio-Spezialist Onkyo kündigte für Ende Dezember 2010 drei neue HiFi-Komponenten der gehobenen Klasse an. Dabei handelt es sich um den Vorverstärker P-3000R, die Endstufe M-5000R sowie den CD-Player C-7000R.

Onkyo P-3000R

© Onkyo

Onkyo P-3000R

Alle drei Komponenten stattet Onkyo mit der so genannten DIDRC-Technologie (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry) aus, die vor allem in hohen Frequenzbereichen für eine verbesserte und detailgetreue Klangqualität sorgen soll. Darüber hinaus sollen getrennte Digital- und Analogschaltungen, high-endige Bauteile wie massive Ringkerntransformatoren und vergoldete Anschlussterminals, ein ausgeklügeltes Schaltungsdesign und eine aufwändige Gehäusekonstruktion zur Eliminierung von Vibrationen sowie für eine erstklassige Verarbeitung der Audiosignale sorgen.

Onkyos Vorverstärker P-3000R akzeptiert digitale und analoge Quellen und bietet neben den üblichen Standardanschlüssen auch Unterstützung für professionelle AES/EBU-Digitalverbindungen sowie einen USB-Eingang zur Audiowiedergabe vom PC. Separate Burr-Brown 32-Bit D/A-Wandler für jeden Stereo-Kanal, eine PLL (Phase Locked Loop) Schaltung zur effektiven Minimierung von Taktungenauigkeiten und Bi-Amping-Fähigkeit sollen eine bestmögliche Klangqualität bei gleichzeitiger Flexibilität der audiophilen Konfiguration garantieren.

In der Endstufe M-5000R setzt Onkyo auf sein "AWRAT" genanntes Verstärkerdesign. Neben der neuen DIDRC-Technologie sorgt AWRAT für eine geringe Gegenkopplung, geschlossene Masseschleifen und einen größeren Audio-Dynamikumfang mittels HICC (High Instantaneous-Current Capability). Die Energie-Effizienz des M-5000R wurde laut Onkyo optimiert durch die Verwendung einer dreistufigen Darlington-Schaltung und einem neuen Vierfach-Gegentakt-Verstärkungsdesign mit zwei Extra-Transistoren für jeden Kanal. Zwei massive Ringkerntransformation und 27.000 μF Kondensatoren stabilisieren außerdem die Stromversorgung und Spannung. Professionelle XLR-Eingänge ermöglichen zusätzlich die Verdopplung der Leistung durch eine BTL (bridged transless) Konfiguration.

Beim CD-Player C-7000R arbeitet im Inneren ein thermisch geregelter Taktgenerator samt Quarzoszillator, der bei Raumtemperatur eine maximale Frequenzabweichung von 1.5 ppm sicherstellen soll. Zusätzlich wurde auf eine scharfe Trennung von analogen und digitalen Schaltkreisen geachtet, die von einander unabhängigen, separaten Transformatoren mit Strom versorgt werden - ein massiver Ringkerntrafo für den analogen Bereich, ein El-Trafo für den digitalen. Des Weiteren verfügt der C-7000R über einen besonders leisen Laufwerksmechanismus mit einer CD-Schublade aus solidem Aluminimum-Guss sowie professionellen AES/EBU-Digitalausgängen.

Die drei neuen Onkyo-Gerätschaften sollen ab Ende Dezember 2010 in Schwarz und Silber verfügbar sein. Preislich liegt die Vorstufe P-3000R bei 1.700 Euro, die Endstufe M-5000R kostet 2.500 Euro und der CD-Player C-7000R kommt auf 1.500 Euro.

Onkyo,P-3000R,vorverstärker,audio,hifi,endstufe,cd-player,m-5000r,c-7000r

© Onkyo

Onkyo,P-3000R,vorverstärker,audio,hifi,endstufe,cd-player,m-5000r,c-7000r

© Onkyo

Mehr zum Thema

Burmester 107
Neuheiten von Burmester

Die Highlights bei Burmester waren unter anderem: der Phono-Preamp 100 mit A/D-Wandler, der Reference 111 Musikserver, die B10 Kompaktboxen und die…
image.jpg
Messereport: High End 2011

HiFi-Geräte von soulution im Gesamtpreis von mehr als 150.000,- Euro sieht der Vertrieb taurus high-end als alternative Wert-Anlage.
Marantz Vollverstärker PM 8005
Verstärker-Player-Kombi

Mit dem neuen PM8005 Vollverstärker und dem passenden SA8005 SACD-Player stellt Marantz ab Januar 2014 zwei neue, hochwertige Komponenten für den…
Marantz, Vollverstärker PM5005
Vollverstärker / CD-Player

Mit dem Vollverstärker PM5005 und dem CD-Player CD5005 präsentiert Marantz ein neues Duo, das hohen Gegenwert zu niedrigen Preisen verspricht.
Pro-Ject CD Box RS Pre Box RS Digital Audio
Digital-Kombi-Testbericht

Wir haben die Digtal-Kombi Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test. Wie schneiden CD-Player und Verstärker in der Redaktion ab?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.