iPhone-Dock

Philips mit schlankem Dock für Apples iPhone

Das Elektronikunternehmen Philips stellt mit dem DS6100 ein äußerst schlankes iPhone-Dock vor, das mit integrierten Lautsprechern und hochwertigem Aluminium-Gehäuse nicht nur im Wohnzimmer oder auf dem Schreibtisch eine gute Figur macht.

Philips mit schlankem Dock für Apples iPhone

© Philips

Philips mit schlankem Dock für Apples iPhone

Das von Philips vorgestellte iPhone-Dock DS6100 beherbergt neben einer Ladefunktion für das Apple-Gerät zwei Neodymium-Lautsprecher, die es auf eine Musikleistung von 20 Watt bringen. Damit sind sie den integrierten Lautsprechern von Apples Smartphones deutlich überlegen. Die größten Besonderheiten des DS6100 sind seine längliche Form und sein aus Aluminium gefertigtes Gehäuse. Durch die Form drängt es sich für den Einsatz auf dem Schreibtisch auf, wo es unter dem Monitor des PCs oder Macs Platz findet. So aufgestellt hat der Nutzer dann nicht nur das Geschehen auf dem Monitor, sondern auch das auf dem Smartphone im Blick. Über den AUX-Anschluss des Docks lässt sich das Dock auch mit der Soundkarte des Computers verbinden. Dann machen die Dock-Lautsprecher denen im Monitor Konkurrenz. Anschluss an das Dock findet das iPhone über den Dock-Connector. Dieser ist zwar bei allen iPhones standard. In der Praxis kann es dennoch zu Inkompatibilitäten kommen, wenn das iPhone wegen der Form seines Gehäuses korrektes Einsetzen in das Dock verhindert. Philips macht bislang keine konkreten Angaben zur Kompatibilität, sondern spricht generell von "iPod/iPhone-Kompatibilität". Vermutlich legt der Hersteller dem DS6100 Adapter bei, über die sich die Aufnahme am Dock an unterschiedliche iPhone-Gehäuse anpassen lässt, so wie er dies auch bei anderen iPhone-kompatiblen Geräten in der Vergangenheit getan hat. Das offiziell "Philips Desktop Docking Speaker for iPod/iPhone DS6100" genannte Gerät kommt im Mai 2012 für rund 200 Euro in den Handel.

Mehr zum Thema

Samsung, Gear VR Innovator Edition for S6
Samsung

Samsung hat die zweite Generation seiner Virtual-Reality-Brille vorgestellt. Die Gear VR Innovator Edition for S6 kostet 199 Euro.
AV-TEST Logo
Unverschlüsselte Daten

Was passiert mit all den Daten, die von Fitness-Trackern erfasst werden? Welche Rolle spielt der Datenschutz? Eine aktuelle Untersuchung weckt…
Krigami-Akku im Test mit einer Samsung Gear 2 Smartwatch.
Batterie im Armband

Die Akkus von Smartwatches sind meist zu klein und schwach, um lange Laufzeiten zu ermöglichen. Eine besondere Falttechnik könnte dies verbessern.
GoPro Hero4 Session
Mini-Action-Cam

GoPro hat die wasserdichte Mini-Cam Hero 4 Session vorgestellt. Sie wird per Smartphone-App gesteuert und kostet 430 Euro.
Apple iPod touch
iPod nano, iPod shuffle, iPod touch

Apple soll am 14. Juli neue iPods vorstellen. Beim iPod shuffle und iPod nano werden neue Farbvarianten, beim iPod touch ein 64-Bit-Prozessor…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.