Smartwatch

Qualcomm Toq: In den USA im Handel

Qualcomm hat den Verkauf seiner Smartwatch Toq in den USA gestartet. Die smarte Armbanduhr mit einem 1,5 Zoll großen Mirasol-Display kommt mit allen Android-Phones klar und kostet 350 US-Dollar.

Qualcomm Toq,Smartwatch

© Qualcomm,

Qualcomm Toq,Smartwatch

Qualcomm hat seine Smartwatch Toq erstmals im September vorgestellt - jetzt kommt sie in den USA in den Handel. Die Toq steuert Funktionen von Android-Smartphones, vorausgesetzt diese nutzen Android 4.0.3 oder eine neuere Version des mobilen Google-Betriebssystems. So können über die Qualcomm Toq Anrufe geführt werden, sowie SMS und E-Mails beantwortet werden.

Die Qualcomm Toq wiegt 91 Gramm, sie hat ein 3,9 Zentimeter (= 1,55 Zoll) kleines Display, das die stromsparende Mirasol-Technik verwendet. Auf Stromsparen ist auch der eingebaute Cortex-M3-Prozessor mit einer Taktrate von 200 MHz ausgelegt.

Qualcomm gibt die Ausdauer seiner Smartwatch etwas unpräzise mit "mehreren Tagen" an. Der eingebaute 240 mAh fassende Akku wird induktiv geladen. Wobei Toq auf die WiPower-Ladetechnik von Qualcomm setzt.

WiPower von Qualcomm gilt als das induktive Ladesystem der Zukunft. Bei diesem Verfahren sind recht hohe Ladeströme nutzbar. Zudem kann das aufzuladende Gerät auch einige Zentimeter vom Ladegerät entfernt liegen.  Quelle: Qualcomm

Qualcomm startet Smartwatch Toq am 2. Dezember (20.11.2013)

Ab 2. Dezember verkauft Qualcomm seine Smartwatch Toq zum Preis von 350 Dollar in den USA. Die intelligente Uhr des amerikanischen Chipgiganten besitzt ein besonders stromsparendes Mirasol-Display, das bei unbewegter Displayanzeige kein Strom verbraucht.

Die Mirasol-Technik nutzt einfallendes Licht zur Beleuchtung des Displays. Nach Qualcomm-Angaben soll die Uhr fünf Tage einsatzbereit sein.

Obwohl der Marktstart der Uhr recht bald erfolgt, ist Qualcomm mit den technischen Daten der Uhr weiterhin zurückhaltend. Genaue Angaben zum Display und Prozessor gibt es nicht. Vermutlich verfügt die Uhr über einen 1,6 Zoll großen Bildschirm, der eine Auflösung von 600 x 600 Pixel bietet.

Mehr Lesen: Samsung Galaxy Gear im Test

Die Uhr ist nur zusammen mit einem Smartphone einsetzbar, wobei sie mit allen Android-Smartphones ab Version 4.0.3 klarkommen soll. Über die Qualcomm Toq können Anrufe geführt werden, sowie SMS und E-Mails beantwortet werden. Wobei die smarte Armbanduhr keine Tasten besitzt.

In den USA kommt die Toq am 2. Dezember auf den Markt. Ob und wann Qualcomm die Toq auch in Deutschland anbietet, ist bislang nicht bekannt.

Qualcomm zeigt Smartwatch Toq (06.09.2013)

Die Auswahl an Smartwatches wächst: Kurz nach Samsung hat jetzt Chiphersteller Qualcomm seine intelligente Uhr vorgestellt. Die smarte Qualcomm-Uhr Toq kann ab Mitte Oktober vorbestellt werden und soll im vierten Quartal auf den Markt kommen.

Bislang liefert Qualcomm nur wenig Detailinfos zu Toq - die klingen aber sehr interessant. So soll die Smartwatch Toq eine Akkulaufzeit von fünf Tagen haben. Das ist deutlich mehr als bei Samsungs Smartwatch Galaxy Gear, die lediglich zehn Stunden erreichen soll. Aufgeladen wird die Toq elegant und kabellos per Induktion.

Das Display der Uhr nutzt die Qualcomm-Technik Mirasol, die sehr stromsparend arbeitet und dennoch eine sehr kontrastreiche Anzeige bietet. Die stromsparende Toq verzichtet sogar auf einen Ein-/Ausschalter für die Displaybeleuchtung, die Uhr ist also jederzeit ablesbar.

Qualcomm versteht seine Smartwatch als Ergänzung von Android-Smartphones (ab Android 4.0.3), mit denen es über WLAN und Bluetooth Kontakt hält.

Die Toq wird im vierten Quartal 2013 als limited Edition auf den Markt kommen. Eine Premium Audio Edition mit kabellosem Headset ist ebenfalls geplant.

Qualcomm Toq,WiPower,

© Qualcomm

Qualcomm Toq,Smartwatch

© Qualcomm

Bildergalerie

Samsung Galaxy Gear
Galerie
Galerie

Wearables liegen im Trend. Wir zeigen eine Übersicht der aktuellen Smart-Watches.

Mehr zum Thema

Android Wear Update

Ein Update von Android Wear steht bevor. Gerüchte erwarten Android Wear 2.0 bereits Mitte Oktober. Alle Infos über das neue Android-Betriebssystem…
Google Nexus Player
Nexus Player

Mit dem Nexus Player präsentiert Google das erste Gerät mit Android-TV. Die Koproduktion von Asus und Google ist TV-Box und Spielekonsole zugleich.
Pebble Smart-Watch
Black Friday Sale

Pebble verkauft seine Smartwatch und die Luxusvariante Pebble Steel im Zuge des Black Friday Sale auch in Deutschland günstiger.
Tag Heuer Carrera
Smartwatch

Uhrenhersteller Tag Heuer kündigte seine erste Smartwatch an. Gezeigt wurde sie nicht, sondern nur die Partner Intel und Google. Ende 2015 kommt sie…
Google Nexus Player
Android-TV-Box

Google verkauft den Nexus Player ab sofort auch in Deutschland. Die Android-TV-Box ist für 99 Euro im Google Store zu haben.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.