Menü
Android-Update

Samsung Galaxy S3: Android 4.1.2 kommt (bald)

Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S3
Das Android-Update fürs Samsung Galaxy S3 begint. Neben Android 4.1.2 (Jelly Bean) liefert Samsung ein Premium Suite-Upgrade aus, das zusätzliche Funktionen auf das Galaxy S3 bringt. Bislang erhalten S3 Modelle mit Vodafone-Branding die neue Software.

Heute hat Samsung das Android-Update für seinen Bestseller Galaxy S3 (Connect-Testnote "Sehr Gut") in Deutschland gestartet. Als Erste kommen diesmal die Besitzer eines S3 mit Vodafone-Branding in den Genuss der neuen Software (Firmware-Nummer XXELL5). Das Update erfolgt entweder über den PC und die Samsung-Software Kies oder direkt auf das Smartphone via OTA.

Im Moment (Stand 10 Uhr) noch nicht verfügbar ist das 165 Megabyte große Update für alle S3-Modelle ohne Netzbetreiber-Branding. Wahrscheinlich erhalten ungebrandete Smartphones und S3-Versionen der anderen Netzbetreiber in den nächsten Tagen ihr Software-Paket.  

Neben der neuen Android-Version 4.1.2 (Jelly Bean) gibt es diesmal das Premium Suite-Upgrade obendrein, das eine ganze Reihe an interessanten Multimedia-Funktionen bringt. Zu diesen Funktionen gehört etwa die Multi-Windows-Funktion, die das gleichzeitige Nutzen und Anzeigen mehrerer Apps erlaubt. Zu den neuen Funktionen gehören aber auch der Page Buddy, Contextual Menu, Contextual Tag, Auto Share Spot Sharing mit NFC und Reader Mode.
 



Zudem sind einige Funktionen, die zum Teil von der Galaxy Camera  bekannt sind, ebenfalls Bestandteil des geplanten S3-Upgrade-Pakets. So bietet das Premium Suite- Upgrade beispielsweise die Multimedia-Funktion Paper Artist, die neuen Kamera-Funktionen Best Face, Easy Snap und Low Light Shot, den  neuen Easy Mode, den Sound-Balance-Klangregler sowie einen Setup Wizzard.

Alles zum Samsung Galaxy S3

Welche Möglichkeiten diese neuen Funktionen bieten, präsentiert Samsung in zwei Videos. 

comments powered by Disqus
x