Menü
Samsung Galaxy S3

Samsung Galaxy S3: Android 4.3 Update neu gestartet

Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S3 - was bringt der Nachfolger S4?
Anzeige
Das Android-4.3-Update für das Galaxy S3, das Samsung vor einem Monat gestartet und bald gestoppt hatte, nimmt einen neuen Anlauf. Jetzt soll Samsung das Rollout einer überarbeiteten Version des Updates in Europa gestartet haben.

Samsung startete Anfang November das Android 4.3-Update fürs Galaxy S3 (GT-I9300) und stoppte kurz darauf wieder das Rollout des Updates aufgrund von massiven Software-Problemen.

Inzwischen soll Samsung eine neue Version des umfangreichen Firmware-Updates fertiggestellt haben (Build-Date: 28.11.2013) und mit der erneuten Verteilung in Europa begonnen haben. Dies meldet jetzt Sammobile, eine offizielle Stellungnahme von Samsung zur Wiederaufnahme des Update-Rollout gibt es bislang nicht. Wann das Update in Deutschland verfügbar sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Samsung Galaxy S3 - Lohnt sich jetzt der Kauf?

Das Samsung-Update bringt neben dem neuen Android-(4.3)-Betriebssystem (bislang Android 4.1.2) auch viele Detailverbesserungen für das ehemalige Topmodell Galaxy S3. Zu den Verbesserungen gehören (u.a.) Bluetooth 4.0, neue Grafiktreiber, eine Optimierung des internen Speichers (Trim-Unterstützung) und die Option weitere Inhalte auf die SD-Karte auslagern zu können.

Der Vergleich Samsung Galaxy S4 und Galaxy S3

Zudem wurden diverse Funktionen vom S4 übernommen (etwa Design des User-Interface, Bildschirmmodi, Sprachkontrolle, S-Voice etc.). 

Stand: 19.11.2013

Samsung Galaxy S3: Android 4.3-Update bleibt gestoppt

Das Android 4.3-Update für das Galaxy S3, das Samsung vor zwei Wochen in einigen europäischen Ländern gestartet und vor wenigen Tagen wieder gestoppt hat, bleibt weiterhin gestoppt. Nachdem S3-Besitzer in Großbritannien nach dem Update über gleich mehrere, massive Probleme klagten, unterbrach Samsung die Verteilung des Updates, was Samsung Mobile UK jetzt auch offiziell bestätigt hat, wie Sammobile meldet.

Wie Samsung UK mitteilt, untersucht das Unternehmen zurzeit die gemeldeten Probleme. In der Erklärung heißt es, dass der Update-Prozess so bald wie möglich wieder aufgenommen werden soll, nachdem die Fehler behoben sind. Einen konkreten Termin nannte das Unternehmen jedoch nicht.

Stand: 14.11.2013

Android-4.3-Update gestoppt?

Samsung soll das internationale Rollout des Android 4.3-Update an ungebrandete S3 und Modelle mit Vodafone-Branding gestoppt haben, meldet Sammobile mit Verweis auf einen Bericht des britischen Newsdienstes Phones Review. Der Grund: Das Update soll gleich eine ganze Reihe an Probleme verursachen.

So haben sich Galaxy S3-Besitzer in Großbritannien beklagt, dass sich nach dem 4.3-Update die Ausdauer ihres Galaxy S3 deutlich verringert haben soll, Wi-Fi-Verbindungen instabil laufen, Apps abstürzen und sich das Gerät komplett aufhängt.

Offizielle Aussagen von Samsung zum Verlauf des Updates bzw. einem Update-Stopp gibt es bislang nicht. Das 932 MB große Update für das Galaxy S3 ist bislang in Deutschland nicht verfügbar.

Stand: 13.11.2013

Android 4.3 auch für ungebrandete Galaxy S3

Samsung verteilt das Android 4.3-Update inzwischen auch an Galaxy S3 (GT-I9300) in Großbritannien. Das Besondere daran: Während Samsung bislang in sieben europäischen Ländern ausschließlich S3-Modelle mit Vodafone oder anderen Netzbetreiber-Brandings mit dem Update belieferte, versorgt es jetzt erstmals auch ungebrandete Galaxy S3 mit Android 4.3.

In den nächsten Tagen wird der Android-Rollout für ungebrandete S3-Modelle in weiteren europäischen Ländern erwartet. Einen offiziellen Zeitplan von Samsung für die in Wellen verbreiteten Updates gibt es (wie üblich) nicht. Wann genau deutsche S3-Besitzer das 932 Megabyte große Software-Paket erhalten werden, ist nicht bekannt. Eine Auslieferung in den nächsten Tagen wird immer wahrscheinlicher. 

Neuer Anstrich für das Samsung Galaxy S3.

Stand: 07.11.2013

Samsung startet Android 4.3 für Galaxy S3

Das Android 4.3-Update fürs Samsung Galaxy S3 (GT-I9300) in Deutschland rückt näher. Seit heute verteilt Samsung das Update auch in Österreich (A1), Rumänien, Slowenien, Tschechien und Griechenland. Bereits vor einigen Tagen begann das Roll-Out in der Schweiz und Irland.

Wie üblich gibt es von Samsung keine offizielle Ankündigung des Update-Starts. Jedoch scheint nach dem heutigen Start des 932 Megabyte großen Updates in Österreich eine Freigabe des S3-Updates in Deutschland in den nächsten Tagen scheint wahrscheinlich zu sein - zumindest für die S3-Modelle mit Vodafone-Branding.

Stand: 07.11.2013

Samsung startet Android 4.3 für Galaxy S3

Samsung hat jetzt das Android 4.3-Update fürs Galaxy S3 (GT-I9300) gestartet. Seit 4. November ist das sehr umfangreiche (932 MB!) Software-Update in Irland für Vodafone-Kunden verfügbar. Seit 5. November liefert Samsung das Galaxy S3-Update auch in der Schweiz aus, wie Sammobile meldet.

Das Samsung-Update bringt neben dem neuen Android-(4.3)-Betriebssystem (bislang Android 4.1.2) auch viele Detailverbesserungen für das ehemalige Topmodell Galaxy S3. Zu den Verbesserungen gehören (u.a.) Bluetooth 4.0, neue Grafiktreiber, eine Optimierung des internen Speichers (Trim-Unterstützung) und die Option weitere Inhalte auf die SD-Karte auslagern zu können.

Zudem wurden diverse Funktionen vom S4 übernommen (etwa Design des User-Interface, Bildschirmmodi, Sprachkontrolle, S-Voice etc.). 

Samsung verteilt auch dieses Update in Wellen. Bislang ist nicht bekannt, wann S3-User in Deutschland ihr Update bekommen werden. Vermutlich wird es noch einige Tage dauern.

Samsung S3 mini im Test

Stand: 05.09.2013

Samsung Galaxy S3: Android 4.3 kommt im Oktober

Jetzt ist es offiziell: Samsung hat ein Android 4.3-Update für sein aktuelles Topmodell Galaxy S4 und dessen Vorgänger Galaxy S3 angekündigt, wie Sammobile jetzt meldet. Bereits im Oktober 2013 soll der Rollout des umfangreichen Software-Pakets an beide Galaxy-Modelle beginnen. Ob das Update bereits im Oktober auch in Deutschland verfügbar sein wird oder erst kurz danach, ist ungewiss.

Stand: 08.08.2013

Galaxy S3: Kein Android 4.2 - gleich Android 4.3?

Die Anzeichen verdichten sich, dass Samsung beim Android-Update fürs Galaxy S3 auf die Version 4.2 (Jelly Bean) verzichtet und stattdessen gleich zum Sprung auf Android 4.3 (Jelly Bean) ansetzt. Zumindest für das Galaxy S3 mit Telekom-Branding scheint dies geplant zu sein, wie der Netzbetreiber jetzt mitteilte.

Ein Datum für dieses Update auf Android 4.3 nannte die Telekom jedoch nicht. Falls Samsung wirklich bei gebrandeten S3-Modellen einen Update-Sprung auf Android plant, dürfte die Vorgehensweise auch bei ungebrandeten S3-Modellen ziemlich wahrscheinlich sein. Das Galaxy S3 nutzt zurzeit noch die Android-Version 4.1.2.

Alle Infos zum Update: Android 4.3

Das Update fürs S3 wird jedoch erst gegen Ende des Jahres erwartet – vorher steht zunächst ein Android 4.3-Update für das aktuelle Topmodell Galaxy S4 an.

Stand: 17.07.2013

Kein Update auf Android 4.2

Plant Samsung doch kein Update auf Android 4.2.2 für seine früheren Topmodelle Galaxy S3 und Galaxy Note 2? Neusten Gerüchten zufolge sollen die Koreaner bei beiden Modellen auf dieses Update verzichten und stattdessen gleich den Sprung auf das in einigen Wochen erwartete Android 4.3 (Jelly Bean) planen.

Dieses mit Vorsicht zu genießende Gerücht, das SamMobile jetzt veröffentlichte, erwartet dass Samsung das Android 4.3-Update für das Galaxy S3 und das Note 2 jedoch erst im November 2013 starten wird.

Stand: 13.06.2013

S3-Update verzögert sich weiter

Bislang rechneten Insider im Juni mit dem Firmware-Update auf Android 4.2.2 (Jelly Bean) für das Galaxy S3 und das Galaxy Note 2. Jetzt ist ungewöhnlich still geworden um das geplante Update, das einige Funktionen des neuen Topmodells Galaxy S4 auf die beiden älteren Samsung-Spitzenmodelle bringen wird.

Nach Informationen von SamMobile dauert die Anpassung der Samsung Oberfläche TouchWiz etwas länger als erwartet. Wann das Update fertig sein soll, meldete die Samsung-Spezialisten nicht in ihrer Twitter-Meldung.

Samsung hat bislang sich noch nicht offiziell zu dem erwarteten Firmware-Update für das Samsung Galaxy S3 und das Samsung Galaxy Note 2 geäußert.

Stand: 21.05.2013

Android-Update fast fertig

Das Samsung Galaxy S3 bekommt ein Update auf Android 4.2 (Jelly Bean) und damit auch eine ganze Reihe an neuen Funktionen des Schwestermodells Galaxy S4. Wie SamMobile berichtet ist inzwischen bereits eine Test-Firmware Versionsnummer I9300XXUFME3 aufgetaucht, die bereits stabil läuft.

Samsung Galaxy S4 im Test

Die neue Firmware soll wie beim S4 die Option bieten den Lichteffekt für den Lockscreen zu verändern. Der Sperrbildschirm ist mit einer in ihrer Größe veränderbaren Uhr und einer editierbaren Nachricht ausgestattet. S-Voice wurde aktualisiert, neue Sprachsteuerungsoptionen, ein variables Galerie-Layout, verbesserte Samsung-Apps (und einiges mehr) werden hinzugefügt. 

SamMobile zufolge ist die Arbeit an Android 4.2.2 für das Samsung Galaxy S3 noch nicht ganz abgeschlossen, dennoch erwartet die Newsseite den weltweiten Rollout-Beginn des Android-Updates für das Galaxy S3 bereits im Juni 2013.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x