Menü

Full-HD-Display und Achtkern-Prozessor Samsung Galaxy S4 protzt elegant

von
Samsung Galaxy S4
MIt 5-Zoll großem Full-HD-Display, LTE und schnellem Prozessor und jeder Menge ausgefuchster Bedientricks ist das Galaxy S4 ist ein typisches Galaxy-Flaggschiff.

Das Samsung Galaxy S4 ist etwas größer, etwas kantiger und in Sachen Hardware mächtig aufgerüstet. Samsung Unpacked, die Produktpräsentation, die in New York als Broadway-Show aufgezogen wurde, hat keine Schönheit, aber einen würdigen Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S3 ans Licht gebracht.

Samsung Galaxy S4 im Praxistest

Neben dem typischen "Höher, schneller weiter" mit 5 Zoll großem Full-HD-Display, je nach Modell 4- oder 8-Kern-Prozessor samt 2 GB Arbeitsspeicher sowie superschnellem Internet per LTE liegt auch diesmal wieder der Fokus auf eleganter und praktischer Bedienung.

©

Hier ein paar Beispiele für die Bedientricks des Galaxy S4: Per Smart-Pause werden Videos angehalten, wenn Sie nicht mehr aufs Display sehen und wieder gestartet, wenn Ihre Aufmerksamkeit wieder dem Display gilt.

Für den Einsatz im Auto bietet das Galaxy S4 S Voice Drive, eine füs Autofahren optimierte Sprachsteuerung, die sich auf die Anwendungen konzentriert, die im Auto relevant sind: Musik zu finden, zu navigieren, sich Nachrichten vorlesen zu lassen - samt einer entsprechend großen Darstellung auf dem Display.

Samsung Galaxy S4

Samsung Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 in freier Wildbahn.

vergrößern

Mit Air Gesture lassen sich bestimmte Funktionen ausführen, ohne dass man das Display berührt. Man bewegt einfach die Hand über dem Display, um etwa durch Webseiten zu scrollen.

Vergleichstest Samsung Galaxy S3 gegen HTC One

Möglich werden viele Bedienfunktionen durch die umfangreiche Sensorik, die Samsung beim S4 um eine Thermometer und einen Feuchtigkeitsmesser ergänzt hat.

Praktischer Nebeneffekt: Dank der Bedientricks dürfte sich das S4 trotz der im Vergleich zum Vorgänger gewachsenen Maße hier und da auch noch mit einer Hand bedienen lassen. Der Rand links und rechts neben der großen, brillanten Anzeige (1920 x 1080 Pixel) ist denkbar schmal und auch unter dem Display kommt hier kaum noch Gehäuse.

Auf die 5 Zoll Diagonale kommt Samsung übrigens nicht durch ein langes, schmales Format. Die Anzeige scheint nach dem ersten Eindruck optimale Proportionen für die Darstellung von Webseiten zu haben.

Die Kamera

Das S4 bietet eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus und viele Funktionen drumherum. Etwa die Möglichkeit bei Foto- oder Videoaufnahmen auch das Bild der 2-Megapixel-Frontkamera zu integrieren.  Als weiteres Gimmick lassen sich Fotos auch mit den Tonaufnahmen versehen, die vor und nach dem Auslösen aufgenommen werden. Und mit der Funktion Drama-Shot lassen sich 100 Aufnahmen in vier Sekunden machen. Und danach sich mehrere Aufnahmen in einem Bild übereinanderlegen.

S Translater

Mit dieser Applikation lässt sich eine Frage ins S4 tippen, das die Frage dann in der gewünschten Sprache über den Lautsprecher ausgibt (Text-to-speech) und wiederum die gesprochene Antwort in geschriebenen Text in die Sprache bringt, die der Frager versteht (Speech-to-text). Dabei soll das S4 die wichtigsten Sprachen inklusive Deutsch, Chinesisch oder Portugisisch. Wir sind gespannt, wie gut das in der Praxis funktioniert.

Samsung Galaxy S4 und S3 im Vergleich

Erfreulich: Samsung setzt weiterhin auf einen erweiterbaren Speicher wie auch auf einen frei zugänglichen und damit problemlos wechselbaren Akku.

Preise und Verfügbarkeit

Das Galaxy S4 wird es wohl in drei verschiedenen Speichervarianten mit 16, 32 und 64 GB geben. Zudem stehen die zwei Farbvarianten Weiß und Schwarz zur Auswahl. Ende April soll es weltweit auf den Markt kommen. Zum Preis gibt es im Moment noch keine Informationen, erste Händler listen es für 649 Euro. Ob die S4-Version mit Quad-Core-Prozessor oder die Variante mit Octa-Core-Prozessor nach Deutschland kommen wird, ist bislang noch nicht klar. Wir bleiben dran.

Samsung Galaxy S4: Infos, Test, Preise

Die technischen Daten:

  • Display: 5 Zoll Super AMOLED, Auflösung: 1920 x 1080 Pixel, 441 ppi
  • Prozessor: 1,9 Gigahertz Quad-Core-Prozessor oder 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor Exynos 5450
  • Betriebssystem: Android 4.2.2 (Jelly Bean)
  • Speicher: 2 GB RAM, Intern: 16, 32 oder 64 GB, erweiterbar (MicroSD bis 64 GB)
  • Online: HSPA+/LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
  • Kameras: 13 Megapixel (Rückseite), 2 Megapixel (Front) 
  • Besonderheiten: Smart Scroll,Smart Pause, Air Gesture, Air View, S Travel, S Voice Drive, S-Health, NFC
  • Akku: 2.600 mAh
  • Maße: 137 x 70 x 8 mm
  • Gewicht: 130 g
  • Marktstart in Deutschland: Ende April 2013
  • Preis: 649 Euro (voraussichtlich)
comments powered by Disqus
x