Smartphone für LTE-Advanced

Samsung Galaxy S5 4G+ gestartet

Samsung verkauft in Korea eine verbesserte Version des S5 als S5 LTE-A. In Singapur kommt ein S5 G4+ auf den Markt. Auch für Europa ist eine schnellere Version des S5 für LTE-A-Netze geplant. Alle Infos zum S5 LTA (SM-G901F).

Samsung Galaxy S5

© Samsung

Samsung Galaxy S5 - kommt die LTE-A-Version bald nach Deutschland?

Samsung startet am 23. August in Singapur das Galaxy S5 für die schnellen LTE+-Netze. Das neue Galaxy S5 4G+ unterscheidet sich vom bekannten S5 lediglich durch den eingesetzten Prozessor, wie Sammyhub meldet. Anstelle des Snapdragon-801-Prozessors kommt der etwas leistungsstärkere Snapdragon 805 zum Einsatz.

Der Snapdragon 805 besitzt ebenfalls vier Kerne, die mit bis zu 2,5 GHz hochtakten können. Der Snapdragon-805-Systemchip von Qualcomm besitzt ein integriertes LTE-A-Modem (Cat 6), das Daten mit bis zu 300 Mbit/s empfangen kann.

Über den baldigen Start eines ähnlich ausgestatteten Galaxy S5 LTE-A in Europa wird bereits spekuliert. Samsung liefert in Korea ein S5 LTE-A aus, das ebenfalls über eine schnelles LTE-Cat 6-Modem und den Snapdragon 805-Prozessor verfügt. Es ist zusätzlich aber auch mit einem hoch auflösenden QHD-Superdisplay (Auflösung: 1440 x 2560 Pixel) ausgestattet. Diese Modellvariante des Galaxy S5 wird zurzeit nur in Korea angeboten.  

Samsung Galaxy S5 LTE-A (SM-G 901F): Technische Daten

  • Display: 5,2 Zoll, Auflösung: 1080 x 1920 Pixel
  • Prozessor: 2,45 GHz Quad-Core, Qualcomm Snapdragon 805 mit Adreno 420 GPU
  • Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flash, erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Betriebssystem: Android 4.4.4 (Kitkat)
  • Online: 2G, 3G, LTE-A (Cat 6)
  • Kameras: 16-Megapixel-Hauptkamera, 2-Megapixel-Frontkamera
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt
  • Preis: noch nicht bekannt
Stand: 14.08.2014

Samsung S5 LTE-A ab August in Europa?

Bringt Samsung bereits im August das Galaxy S5 LTE-A nach Europa? Einer Meldung der holländischen Technikseite TechTastic zufolge, wird Samsung in den nächsten Wochen in einigen europäischen Ländern die für die schnellen LTE-Advanced-Netze ausgelegte Version des Galaxy S5 einführen.

Bereits vor einiger Zeit tauchte in der GFXBenchmark-Datenbank unter der Modellbezeichnung SM-G901F eine LTE-A fähige Modellvariante des S5 auf, die in europäischen LTE-Netzen einsetzbar ist. Dieses Modell unterscheidet sich sowohl von dem bekannten Galaxy S5 als auch von dem in Korea angebotenen Galaxy S5 LTE-A.

Während sich das koreanische S5 LTE-A-Modell durch sein hoch auflösendes QHD-Display (1440 x 2560 Pixel), dem schnellen Snapdragon 805 mit LTE-A-Modem und 3 GB RAM vom "normalen" S5 abhob, differenziert sich die europäische Version "nur" über den schnellen Snapdragon 805 Prozessor mit LTE-A-Modem vom bekannten Galaxy S5.

Über den genauen Starttermin des S5 mit LTE-A ist bislang nichts bekannt. In der Regel werden LTE-A-Modell von Netzbetreibern angeboten, die bereits LTE-A in ihre Netze integriert haben. Das sind in Deutschland die Telekom und Vodafone. Entsprechende Ankündigungen gibt es bislang aber nicht. 

Stand: 01.08.2014

Samsung Galaxy S5 LTE-A doch in Europa?

Bringt Samsung das S5 LTE-A doch nach Europa? In der Benchmark-Datenbank von GFXBench sind die Daten eines Samsung SM-G901 aufgetaucht, die Angaben von Sammobile zufolge der europäischen Version des Samsung Galaxy S5 LTE-A zuzuordnen sind.

Wie bei der bereits in Korea angebotenen Version des S5 LTE-A ist auch dieses Modell mit dem schnellen Snapdragon-805-Prozessor (Quad-Core mit 2,45 GHz-Taktung) und einer leistungsstarken Adreno 420 GPU ausgestattet. Und LTE-A erlaubt Empfangsraten bis theoretisch 300 MBit/s.

Es fehlt jedoch ein weiteres Highlight der koreanischen Version. Statt des super-scharfen QHD-Displays mit 1440 x 2560 Pixel-Auflösung verfügt die europäische Variante wie das S5 über einen 1080 x 1920 Pixel-Bildschirm im 5,2-Zoll-Format.

Die übrigen Daten entsprechen ebenfalls dem in Deutschland seit Monaten angebotenen Galaxy S5 (Testbericht). So sind beispielsweise eine 16-Megapixel-Isocell-Hauptkamera sowie eine 2-Megapixel-Frontkamera eingebaut. Unklar bleibt, ob der gleiche Akku wie beim S5 zum Einsatz kommt und wie dessen Ausdauerwerte aussehen.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Express,LTE Smartphone
LTE-Smartphone

Samsung startet den Verkauf des günstigen LTE-Modells Galaxy Express. Es kostet 489 Euro und bietet Android 4.1 und ein 4,5-Zoll-Display.
Samsung Galaxy S4 LTE-A
Galaxy S4

Samsung verkauft in Südkorea recht erfolgreich ein verbessertes Galaxy S4. Das Galaxy S4 LTE-A ist fit für LTE-Advanced und nutzt den…
Samsung Galaxy S4 Active
Outdoor-Smartphone

Samsung hat in Korea das robuste S4 Active für die schnellen LTE Plus-Netze vorgestellt. Die neue Version bietet Top-Features wie 2,3 GHz…
Samsung Galaxy Express 2
LTE-Smartphone

Im ersten Test zeigt das Galaxy Express 2 viele Ähnlichkeiten zum Galaxy S4 mini. Und tatsächlich geht es als etwas größere Alternative des…
Samsung Galaxy Core LTE
Testbericht

80,0%
Das Galaxy Core LTE liefert im Test solide Smartphone-Kost plus schnelles Cat-4-LTE. Ideal für preisbewusste…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.