Smartphone für LTE-Advanced

Samsung Galaxy S5 4G+ gestartet

Samsung verkauft in Korea eine verbesserte Version des S5 als S5 LTE-A. In Singapur kommt ein S5 G4+ auf den Markt. Auch für Europa ist eine schnellere Version des S5 für LTE-A-Netze geplant. Alle Infos zum S5 LTA (SM-G901F).

Samsung Galaxy S5

© Samsung

Samsung Galaxy S5 - kommt die LTE-A-Version bald nach Deutschland?

Samsung startet am 23. August in Singapur das Galaxy S5 für die schnellen LTE+-Netze. Das neue Galaxy S5 4G+ unterscheidet sich vom bekannten S5 lediglich durch den eingesetzten Prozessor, wie Sammyhub meldet. Anstelle des Snapdragon-801-Prozessors kommt der etwas leistungsstärkere Snapdragon 805 zum Einsatz.

Der Snapdragon 805 besitzt ebenfalls vier Kerne, die mit bis zu 2,5 GHz hochtakten können. Der Snapdragon-805-Systemchip von Qualcomm besitzt ein integriertes LTE-A-Modem (Cat 6), das Daten mit bis zu 300 Mbit/s empfangen kann.

Über den baldigen Start eines ähnlich ausgestatteten Galaxy S5 LTE-A in Europa wird bereits spekuliert. Samsung liefert in Korea ein S5 LTE-A aus, das ebenfalls über eine schnelles LTE-Cat 6-Modem und den Snapdragon 805-Prozessor verfügt. Es ist zusätzlich aber auch mit einem hoch auflösenden QHD-Superdisplay (Auflösung: 1440 x 2560 Pixel) ausgestattet. Diese Modellvariante des Galaxy S5 wird zurzeit nur in Korea angeboten.  

Samsung Galaxy S5 LTE-A (SM-G 901F): Technische Daten

  • Display: 5,2 Zoll, Auflösung: 1080 x 1920 Pixel
  • Prozessor: 2,45 GHz Quad-Core, Qualcomm Snapdragon 805 mit Adreno 420 GPU
  • Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flash, erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Betriebssystem: Android 4.4.4 (Kitkat)
  • Online: 2G, 3G, LTE-A (Cat 6)
  • Kameras: 16-Megapixel-Hauptkamera, 2-Megapixel-Frontkamera
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt
  • Preis: noch nicht bekannt
Stand: 14.08.2014

Samsung S5 LTE-A ab August in Europa?

Bringt Samsung bereits im August das Galaxy S5 LTE-A nach Europa? Einer Meldung der holländischen Technikseite TechTastic zufolge, wird Samsung in den nächsten Wochen in einigen europäischen Ländern die für die schnellen LTE-Advanced-Netze ausgelegte Version des Galaxy S5 einführen.

Bereits vor einiger Zeit tauchte in der GFXBenchmark-Datenbank unter der Modellbezeichnung SM-G901F eine LTE-A fähige Modellvariante des S5 auf, die in europäischen LTE-Netzen einsetzbar ist. Dieses Modell unterscheidet sich sowohl von dem bekannten Galaxy S5 als auch von dem in Korea angebotenen Galaxy S5 LTE-A.

Während sich das koreanische S5 LTE-A-Modell durch sein hoch auflösendes QHD-Display (1440 x 2560 Pixel), dem schnellen Snapdragon 805 mit LTE-A-Modem und 3 GB RAM vom "normalen" S5 abhob, differenziert sich die europäische Version "nur" über den schnellen Snapdragon 805 Prozessor mit LTE-A-Modem vom bekannten Galaxy S5.

Über den genauen Starttermin des S5 mit LTE-A ist bislang nichts bekannt. In der Regel werden LTE-A-Modell von Netzbetreibern angeboten, die bereits LTE-A in ihre Netze integriert haben. Das sind in Deutschland die Telekom und Vodafone. Entsprechende Ankündigungen gibt es bislang aber nicht. 

Stand: 01.08.2014

Samsung Galaxy S5 LTE-A doch in Europa?

Bringt Samsung das S5 LTE-A doch nach Europa? In der Benchmark-Datenbank von GFXBench sind die Daten eines Samsung SM-G901 aufgetaucht, die Angaben von Sammobile zufolge der europäischen Version des Samsung Galaxy S5 LTE-A zuzuordnen sind.

Wie bei der bereits in Korea angebotenen Version des S5 LTE-A ist auch dieses Modell mit dem schnellen Snapdragon-805-Prozessor (Quad-Core mit 2,45 GHz-Taktung) und einer leistungsstarken Adreno 420 GPU ausgestattet. Und LTE-A erlaubt Empfangsraten bis theoretisch 300 MBit/s.

Es fehlt jedoch ein weiteres Highlight der koreanischen Version. Statt des super-scharfen QHD-Displays mit 1440 x 2560 Pixel-Auflösung verfügt die europäische Variante wie das S5 über einen 1080 x 1920 Pixel-Bildschirm im 5,2-Zoll-Format.

Die übrigen Daten entsprechen ebenfalls dem in Deutschland seit Monaten angebotenen Galaxy S5 (Testbericht). So sind beispielsweise eine 16-Megapixel-Isocell-Hauptkamera sowie eine 2-Megapixel-Frontkamera eingebaut. Unklar bleibt, ob der gleiche Akku wie beim S5 zum Einsatz kommt und wie dessen Ausdauerwerte aussehen.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Express,LTE Smartphone
LTE-Smartphone

Samsung startet den Verkauf des günstigen LTE-Modells Galaxy Express. Es kostet 489 Euro und bietet Android 4.1 und ein 4,5-Zoll-Display.
Samsung Galaxy S4 LTE-A
Galaxy S4

Samsung verkauft in Südkorea recht erfolgreich ein verbessertes Galaxy S4. Das Galaxy S4 LTE-A ist fit für LTE-Advanced und nutzt den Super-Prozessor…
Samsung Galaxy S4 Active
Outdoor-Smartphone

Samsung hat in Korea das robuste S4 Active für die schnellen LTE Plus-Netze vorgestellt. Die neue Version bietet Top-Features wie 2,3 GHz…
Samsung Galaxy Express 2
LTE-Smartphone

Im ersten Test zeigt das Galaxy Express 2 viele Ähnlichkeiten zum Galaxy S4 mini. Und tatsächlich geht es als etwas größere Alternative des Topsellers…
Samsung Galaxy Core LTE
Testbericht

80,0%
Das Galaxy Core LTE liefert im Test solide Smartphone-Kost plus schnelles Cat-4-LTE. Ideal für preisbewusste…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8 Front
Alles zu Preis, Verkaufsstart und Features
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative. Hier unser erster Test und alle Infos zu Preis, Verkaufsstart und Features.
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.