Samsung S5 mini - Preistrend

S 5 mini - kaum Bewegung beim Preis

Das Samsung S5 mini ist seit sechs Wochen im Handel. Alle Farb-Versionen sind gut erhältlich. Der Marktpreis bleibt stabil. Weiterhin ist es ab 349 Euro zu bekommen.

Samsung Galaxy S mini

© Samsung

Ab 349 Euro: das Samsung S5 mini

Das kleine Samsung-Flaggschiff S5 mini ist inzwischen knapp sechs Wochen auf den Markt und die Verfügbarkeit der vier Farbvarianten im Onlinehandel ist generell gut, wenngleich nicht alle Händler alle Varianten anbieten. Wie bisher gilt: Das S5 Mini in Schwarz und in Weiß gibt es fast überall, die Galaxys in Gold und in Blau nicht.

Der Marktpreis des kleinen S5 (connect-Testbericht) hat sich in den letzten zwei Wochen kaum verändert. Zurzeit bietet nur ein Onlinehändler das S5 Mini für weniger als 350 Euro an (hinzu kommen die Versandkosten). Dieser Preis gilt zudem nur für die schwarze Variante. Für 360 Euro oder weniger ist das kleine Samsung-Phone jedoch bei mehreren Onlinehändlern und in mehreren Farben zu bekommen.

Der Tiefstpreis des goldenen S5 mini hat inzwischen die 360-Euro-Marke geknackt. Für das blaue S5 mini sind zurzeit mindestens 364 Euro (auch hier gilt: zuzüglich Versandkosten) zu bezahlen. Beide Modelle sind heute also etwas günstiger als noch vor zwei Wochen zu bekommen. Die ursprünglich von Samsung genannte Preisempfehlung liegt bei 449 Euro.

Stand: 29.08.2014

Preis des S5 mini sinkt - aber langsam

Die Samsung-Preisempfehlung für das S5 mini liegt bei 449 Euro - im Onlinehandel ist das kompakte S5 einen Monat nach seinem Marktstart bereits für 349 Euro (plus Versandkosten) zu bekommen. Der Tiefstpreis gilt jedoch nur für das Samsung S5 mini in Schwarz oder Weiß, das bei vielen Händlern erhältlich ist. Nicht alle Anbieter haben das Galaxy S5 mini auch in Blau oder Gold auf Lager. Aber nicht nur bei der Verfügbarkeit, sondern auch beim Preis zeigen sich Unterschiede. Wer ein blaues oder goldenes S5 mini möchte, muss zurzeit mindestens 369 Euro (plus Versandkosten) bezahlen.

Lesetipp: Galaxy S4, S4 mini und S3 im Vergleich

Ob und wann sich die Marktpreise der verschiedenen Farbvarianten anpassen werden, ist nicht abschätzbar. Vor zwei Wochen lagen die Tiefstpreise für die verschiedenen Farben sogar noch enger zusammen (siehe Meldung unten). Die offizielle Preisempfehlung von Samsung ist bei allen vier Farbvarianten gleich: 449 Euro.

Stand: 11.08.2014

Samsung S5 mini - der Marktpreis sinkt

Inzwischen ist das Galaxy S5 mini von Samsung in den Shops von vielen Onlinehändlern zu finden. Das gilt für alle Farbvarianten, auch wenn nicht jeder Händler das kleine S5 in allen vier Farben anbietet. Wer das S5 mini verkauft, hat es in Weiß oder Schwarz. Das blaue und weiße S5 mini ist seltener anzutreffen. Während vor einigen Tage das Blaue und das Goldene deutlich teurer waren, ist der Preisunterschied inzwischen geschrumpft.

Am günstigsten ist das S5 mini in Schwarz und Weiß zu bekommen - beide Varianten  kosten zurzeit (mindestens) 369 Euro (plus Versandkosten von 6 Euro). Das S5 mini in Electric-Blau und Copper-Gold gibt es zurzeit für (mindestens) 379 Euro, hinzu kommen die Versandkosten (von 9 Euro).

Im Vergleich zum letzten Preischeck liegt heute der günstigste Angebotspreis für das S5 mini um 10 Euro niedriger als noch vor knapp zwei Wochen. 

Stand: 30.07.2014

Samsung S5 mini jetzt im Verkauf

Offiziell kommt das Galaxy S5 mini Anfang August in Deutschland auf den Markt, diverse Onlinehändler haben das kompakte S5 mini aber bereits heute in ihren Shops. Verfügbar sind jedoch nur die Farbvarianten Schwarz und Weiß. Das S5 mini in Blau oder Gold ist im Moment kaum zu bekommen. Lieferhinweise der Händler zufolge sollen diese Farbvarianten in ein bis zwei Wochen lieferbar sein.

Ein erster Preistrend ist beim Galaxy S5 mini auch schon erkennbar: Das S5 mini in Schwarz ist zurzeit bei einige Online-Anbietern für 379 Euro (plus Transportkosten) gelistet. Das sind bereits 70 Euro weniger als die Preisempfehlung von Samsung.

Das weiße Galaxy S5 mini kostet zurzeit mindestens 388 Euro (plus Versandkosten). Für die in Deutschland noch nicht lieferbaren Varianten in Blau und Gold liegt der aktuelle Bestellpreis bei 449 Euro. Das entspricht der Samsung Preisempfehlung.

Unterschiedliche Preise für die einzelnen Farbvarianten gab es auch beim Start des großen Galaxy S5, das Samsung ebenfalls in vier Farbvarianten anbietet. Mit zunehmender Verfügbarkeit des S5 mini am Markt werden wahrscheinlich wie beim S5 die Preisunterschiede bei den Farbvarianten wieder verschwinden.

Samsung Galaxys S5 mini: Technische Daten

  • Display: 4,5 Zoll, Super Amoleld, Auflösung: 720 x 1280 Pixel
  • Prozessor: 1,4 GHz Quad-Core
  • Speicher: 1,5 GB RAM, 16 GB Flash, per MicroSD-Karte erweiterbar
  • Betriebssystem: Android 4.4 (Kitkat)
  • Online: 2G, 3G, LTE (Cat 4), WLAN: 802.11 b/g/n
  • Kameras: 8-Megapixel-Hauptkamera mit LED-Blitz, 2,1-Megapixel-Frontkamera
  • Besonderheiten: staubdicht, wasserdicht, IP67-Zertifizierung, Fingerabdruck-Scanner, Herzfrequenz-Sensor
  • Akku: 2100 mAh
  • Größe: 131 x 65 x 9 mm
  • Gewicht: 120 Gramm
  • Farben: Blau, Gold, Schwarz, Weiß
  • Preis: 449 Euro (UVP)
Stand: 21.07.2014

S5 mini bei Amazon vorbestellbar

Das Samsung Galaxy S5 mini kann ab sofort bei diversen Händlern -  darunter auch Amazon - vorbestellt werden. Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll das Mittelklasse-Smartphones ausgeliefert werden.

Bei Amazon ist das S5 mini in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold erhältlich. Der Preis liegt bei rund 470 Euro. Als Liefertermin gibt Amazon den 1. August an. Wer aber nicht so lange warten möchte, kann das S5 mini bereits ab dem 25. Juli das bei Mediamarkt kaufen. 

15.07.2014

Der offizielle Verkaufsstart des Samsung Galaxy S5 mini in Deutschland ist zwar für August angekündigt, doch die kompakte Samsung-Neuheit mit dem Bestseller-Potential kommt bereits Ende Juli in Deutschland in den Handel.

Inzwischen ist das S5 mini bereits vorbestellbar - etwa bei Mediamarkt. Dort gibt es das kleine S5 ab 25. Juli in allen vier Farbversionen - Blau, Gold, Schwarz und Weiß. Der Preis bei Mediamarkt von 449 Euro ist auf dem Niveau der Samsung-Preisempfehlung.

Mit attraktiven Aktionspreisen ist bei Marktstart noch nicht zu rechnen. Zum Vergleich: Den großen Bruder Galaxy S5 gibt es inzwischen schon für 491 Euro (inkl. Transportkosten) - die Preisempfehlung von Samsung liegt bei 699 Euro.

Stand: 02.07.2014

Samsung Galaxy S5 mini - ab August für 449 Euro

Das Galaxy S5 mini, ein potentiellen Bestseller für Samsung, hat gestern ganz unspektakulär per Pressemitteilung das Licht der Welt erblickt  - heute gibt es auch Aussagen zu Preis und Marktstart. Wie connect auf Nachfrage erfuhr, startet Samsung das S5 mini Anfang August in Deutschland. Es wird in den Farbversionen Blau, Gold, Schwarz und Weiß auf den Markt kommen und kostet laut Samsung-Preisempfehlung 449 Euro.

Damit ist das S5 mini 250 Euro günstiger als das große Galaxy S5, für das Samsung eine Preisempfehlung von 699 Euro festlegte. Der kompakte Vorgänger S4 mini hat eine aktuelle Preisempfehlung von 359 Euro. Er ist im Onlinehandel bereits für 250 Euro zu bekommen.

Stand: 01.07.2014

Galaxy S5 mini ist da: 4,5 Zoll und Pulsmesser

Samsung hat heute überraschend das Galaxy S5 mini offiziell vorgestellt. Die Kompaktversion des S5 bietet viele Top-Features des Galaxy S5 - wie etwa die Fitness-Tools und ein wasser- und staubdichtes Gehäuse (mit IP-67-Zertifizierung) - fällt aber mit 13 Zentimeter Länge und 120 Gramm Gewicht deutlich kompakter und leichter aus.

Das S5 mini besitzt ein 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 x 1280 Pixel. Es wird von einem 1,4 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor angetrieben, dem 1,5 GB RAM zur Verfügung stehen. Ein 16-GB-Speicher ist eingebaut, er lässt sich per MicroSD-Speicherkarte erweitern. Das S5 mini hat eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2,1-Megapixel-Frontkamera. Ein 2.100 mAh großer Akku sorgt für die Ausdauer.

Samsung bietet das S5 mini in vier Farbversionen an: Blau, Gold, Schwarz und Weiß. Bereits in den nächsten Tagen kommt das kleine S5 in Russland in den Handel. Weitere Länder werden folgen. Wann das S5 mini in Deutschland angeboten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Auch zum Verkaufspreis gibt es noch keine Angaben.

Stand: 30.05.2014

Samsung S5 Mini - Start bereits Mitte Juli?

Das S5 Mini soll Mitte Juli weltweit ausgeliefert werden, meldete Sammobile mit Verweis auf einen Insider. Der Termin überrascht nicht, da Samsung  auch das Vorgängermodell S4 Mini im Juli startete.

Keine wirklich neuen Infos gibt es zur Ausstattung des kleinen S5 zu melden, wie Sammobile in dem Beitrag bestätigte. Wie connect bereits gemeldet hat, verfügt das S5 Mini über ein kompaktes Gehäuse mit 4,5 Zoll-Bildschirm, der eine ordentliche Auflösung von 720 x 1280 Pixel bietet. 

Als Antrieb setzt Samsung auf den Quad-Core Prozessor Exynos 3470, dessen vier Kerne mit einer maximalen Taktrate von 1,4 GHz laufen. Ihm stehen 1,5 GB RAM zur Verfügung. Android 4.4 ist als Betriebssystem vorinstalliert. Die neuste TouchWiz-UX-Oberfläche ist vorhanden, inklusive dem Ultra Power Saving-Mode, Private-Mode und Kinder-Mode, die auch im Galaxy S5 zu finden sind.

Das S5 Mini verfügt über eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2,1-Megapixel-Frontkamera. Ein Fingerabdruck-Scanner und ein Pulsfrequenz-Sensor sind in das staub- und wassergeschützte Gehäuse ebenfalls integriert. 

Samsung Galaxys S5 Mini - Technische Daten*

  • Display: 4,5 Zoll, Auflösung: 720 x 1280 Pixel
  • Prozessor: 1,4 GHz Quad-Core, Exynos 3470
  • Speicher: 1,5 GB RAM, 16 GB Flash
  • Betriebssystem: Android 4.4
  • Kameras: 8-Megapixel-Hauptkamera, 2,1-Megapixel-Frontkamera
  • Besonderheiten: staubdicht, wasserdicht, IP67-Zertifizierung, Fingerabdruck-Scanner, Herzfrequenz-Sensor
  • Singe-SIM und Dual-SIM-Versionen
  • Marktstart: Juli 2014

*Angaben basieren ausschließlich auf Gerüchten

Stand: 06.11.2014

Samsung Galaxy S5 Mini - staub- und wassergeschutzt?

Die Präsentation des Samsung Galaxy S5 Mini scheint näher zu rücken. Inzwischen tauchen immer mehr Fotos des kleinen S5 und weitere technische Details auf. Sammobile berichtet jetzt über AnTuTu- und CPU-Z-Benchmark-Ergebnisse, die alle wichtigen Features des S5 Mini offenlegen. 

Das S5 Mini besitzt demnach ein 4,5 Zoll großes Super-Amoled-Display mit 720 x 1280 Pixel Auflösung. Es wird von einem Samsung Exynos 3470 Prozessor angetrieben, dessen vier Kerne auf maximal 1,4 GHz beschleunigt werden können. Ein Mali-400-Grafikprozessor ist ebenfalls integriert.

Das S5 Mini hat 1,5 GHz RAM sowie einen 16-GB-Speicher, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2,1-Megapixel-Frontkamera sind vorhanden.

Wie das S5 verfügt das kleine S5 Mini über einen Fingerabdruck-Scanner und einen Herzfrequenz-Sensor. Wie Sammobile mit Verweis auf einen anonymen Tippgeber meldet, ist es ebenfalls wasserdicht und staubgeschützt - und  nach IP67 zertifiziert.

Trotz vieler veröffentlichter Detailinfos und Fotos gibt es keine konkreten Hinweise, wann Samsung das S5 Mini vorstellen wird. Eine Präsentation auf der morgigen Premiere-Veranstaltung Tab into Color in New York scheint eher unwahrscheinlich. Dort wird Samsung vermutlich mehrere Modelle der neuen Edel-Tablet-Serie Tab S vorstellen.

Stand; 12.05.2104

Samsung S5 mini auch als Dual-SIM-Version?

Bringt Samsung das Galaxy S5 mini als Dual-SIM-Version und als Single-SIM-Version auf den Markt? Angaben auf der gern zitierten Zauba-Import-Datenliste (Produkteinfuhren nach Indien) dokumentieren die Einfuhr von Samsung Dual-SIM-Testgeräten mit der Modellnummer SM-G800H und von Samsung-Modellen Single-SIM-Geräten mit den Modellnummern SM-G800A und SM-G800F. SM-G800 gilt als Produktbezeichnung für das Samsung Galaxy S5 mini.

Möglicherweise erklärt die Existenz von Versionen des S5 mini auch die widersprüchlichen Meldungen über den verwendeten Prozessor. Die bislang aufgetauchten GFX-Benchmark-Ergebnisse ermittelten einen Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor, während die geleakten User-Agent-Profile-Daten (UAprof) des SM-G800 einen 2,3 GHz getakteten Snapdragon-Prozessor aufführen.

Eindeutig sind jedoch die Angaben der Zauba-Daten zur Bildschirmgröße des S5 mini: Bei allen SM-G800-Varianten ist er 4,5 Zoll groß. Die kürzlich aufgetauchten Spekulationen über ein größeres 4,8-Zoll-Display scheinen nicht zuzutreffen.

Stand: 08.05.2014

Samsung S5 mini mit 4,8 Zoll-Display?

Bekommt das S5 mini nur eine Mittelklasse-Ausstattung? In der Datenbank von GFX-Benchmark sind jetzt die technischen Daten eines Samsung SM-G800H aufgetaucht. Dieser Produktcode wird dem Galaxy S5 mini zugerechnet.

Diese Samsung-Neuheit ist mit folgenden Daten gelistet: Als Antrieb taucht der Mittelklasse-Prozessor Snapdragon 400 (Quad Core, 1,4 GHz Taktung) mit 1,5 GB RAM auf. Zuständig für die Grafik ist der Grafikprozessor Adreno 305.

Das SM-G800H hat ein 4,8 Zoll großes Display mit einer ordentlichen Auflösung von 720 x 1280 Pixel. Bisherige Gerüchte sind beim S5 mini immer von einem kompakten 4,5-Zoll-Bildschirm ausgegangen. Zum Vergleich: der Vorgänger Galaxy S4 mini verfügt über ein 4,3-Zoll-Display.

Das SM-G800H hat eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2-Megapixel-Frontkamera. Beide Kameras nehmen Videos im Full-HD-Modus auf. Diese Angaben entsprechen den bisherigen Spekulationen.

Stimmen diese technischen Daten mit der endgültigen Version des Galaxy S5 mini überein, dann fällt das kleine Samsung S5 doch recht groß aus und seine Ausstattung ist - was Prozessor und Bildschirm betrifft - auf dem Mittelkasse-Niveau eines Motorola Moto G. Das Moto G gilt als Topmodell der 200-Euro-Klasse.

Stand: 02.05.2014

Samsung S5 mini ungewollt bestätigt

Die Präsentation des kleinen Samsung Galaxy S5 scheint bevorzustehen. Auf den Webseiten von Samsung Finnland ist jetzt ein bislang unbekanntes Modell mit der Modellbezeichnung SM-G800 F aufgetaucht.

SM-G800 gilt als Modellnummer für das neue Galaxy S5 mini. Die (verfrühte) Auflistung des Modell auf den Supportseiten von Samsung deutet darauf hin, dass die Präsentation und der Marktstart des Galaxy S5 mini recht bald erfolgen werden.

Stand:28.04.2014

Samsung Galaxy S5 mini ist wassergeschützt

Das Samsung Galaxy S5 mini wird wasserdicht - Samsung Neuseeland bestätigte in einer Garantie-Information auf seinen Onlineseiten, dass das S5 mini wie das große Galaxy S5 über ein wasserdichtes und staubgeschützes Gehäuse verfügt. Neben einem nach IP 67 zertifizierten Kompakt-Gehäuse wird der Nachfolger des Galaxy S4 mini vermutlich mit folgender Ausstattung an den Start gehen.

Sein Bildschirm fällt mit 4,5 Zoll etwas größer aus als beim Vorgänger S4 mini (im Bild oben). Mit 720 x 1280 Pixel ist er auch deutlich detailschärfer. Die übrige Ausstattung entspricht ebenfalls gutem Mittelklasse-Niveau, wie etwa der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400, der von 1,5 GB RAM sowie an 16 GB internem Speicher unterstützt wird. Der populäre Vorgänger Galaxy S4 mini setzt noch auf einen Dual-Core-Prozessor.

Eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine 2-Megapixel-Frontkamera sollen ebenfalls vorhanden sein. Ein 2.100-mAh-Akku sollte für eine ordentliche Ausdauer sorgen. Android 4.4 erleichtert die Bedienung des neuen Samsung Mini-Modells.

Bislang hat Samsung die kleine Version des Galaxy S5 noch nicht offiziell angekündigt. Mit seinem Marktstart  ist im Sommer zu rechnen.

Bildergalerie

Samsung Galaxy S5 Mini
Galerie
Bildergalerie

Wir stellen das Samsung Galaxy S5 Mini in der Bildergalerie vor.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 4
Super-Phablet

Samsung startet Mitte Januar eine Super-Version seines Phablets Galaxy Note 4. Das Note 4 S-LTE ist mit dem 64-Bit-Prozessor Snapdragon 810…
Samsung Galaxy Note 4
Android 5

Samsung verteilt seit heute Android 5 an das Galaxy Note 4. Der Rollout hat jetzt in Polen begonnen. Unklar bleibt, wann Deutschland an der Reihe ist.
Samsung Galaxy Note 4
Update auf Android 5

Samsung verteilt Android 5 in Deutschland an das Galaxy Note 4. Das 985 Megabyte große Update steht zurzeit nur für ungebrandete Geräte bereit.
Samsung, Unpacked Event 2015
Samsung-Flaggschiff

Neue Gerüchte zum Samsung Galaxy S6: Hat es einen fest eingebauten Akku mit weniger Kapazität als das Gelaxy S5? Wird die Wireless-Charging-Funktion…
Samsung Galaxy S6 Edge
Preise mit Vertrag

Bei Vodafone gibt es das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge bereits ab 1 Euro - bei Abschluss eines (teuren) Mobilfunkvertrags. Mit anderen Tarifen sind…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.