Erste Leaks zum Nachfolger des Galaxy S6

Samsung Galaxy S7 mit 4K-Display?

Samsung arbeitet am Nachfolger des Galaxy S6. Das Galaxy S7 soll in zwei Displayformaten angeboten werden, ein 4K-Display bekommen. Update: Das S7 soll wieder einen Slot für Speicherkarten besitzen.

Samsung Galaxy S6

© Samsung

Samsung Galaxy S6

Kurz nachdem gestern das Gerücht aufkam, dass Samsung den Nachfolger des Galaxy S6 in zwei unterschiedlichen Displaygrößen plant, tauchte auf Weibo der Leak eines unbekannten Insiders auf, der über weitere Features des Galaxy S7 berichtete. Demzufolge wird Samsung das Galaxy S7 wieder mit einem Slot für eine Speicherkarte ausstatten. Dieses Feature fehlt beim Galaxy S6.

Mit Slot für Speicherkarte, ohne Wechselakku

Einen selbst wechselbaren Akku soll es beim Galaxy S7 hingegen nicht geben. Dies sei nur im Zusammenhang mit Gehäusen aus Kunststoff realisierbar, heißt es in dem Weibo-Leak. Ein Galaxy S7 mit Kunststoffgehäuse ist nicht mehr in Planung.

Außerdem plant Samsung, das S7 lediglich in zwei Speicherversionen auf den Markt zu bringen – mit 32 GB und mit 64 GB internem Speicher. Eine weitere Variante mit 128-GB-Speicher – wie beim Galaxy S6 – soll nicht geplant sein. 

Galaxy S7 mit 4K-Display

Bringt Samsung den Nachfolger des Galaxy S6 in zwei Versionen mit unterschiedlich großen Displays auf den Markt? Der koreanische Newsdienst Asiatoday meldete, dass Samsung plant, das Galaxy S7 in einer Version mit 5,2-Zoll-Display und in einer Version mit 5,8-Zoll-Bildschirm herauszubringen.

Außerdem soll ein 4K-Display eingebaut sein, wobei der Bericht offen lässt, ob beide Modellvarianten ein hochauflösendes Display erhalten werden oder nur das größere Galaxy S7 mit dem 5,8-Zoll-Bildschirm. 

Startet Samsung das S7 bereits Ende 2015?

Wie Asiatoday berichtet, baut Samsung 4 GB RAM ins Galaxy S7 ein. Der Bericht meldet zudem, dass Samsung die Einführung seines neuen Flaggschiffs bereits für Ende 2015 plant. Ein Launch-Termin für den S6-Nachfolger noch in diesem Jahr wäre eine riesige Überraschung, da Samsung den Verkauf seiner aktuellen S-Modelle Galaxy S6 (Test) und Galaxy S6 Edge (Test) erst im April 2015 gestartet hat.  

Bereits im Juni tauchte eine Meldung auf, die ebenfalls von einem vorgezogenen Galaxy-S7-Launch in diesem Jahr berichtete.

Bislang nur ein Smartphone mit 4K-Display

Falls Samsung das Galaxy S7 wirklich mit einem 4K-Display ausstatten würde, könnten die Koreaner zu Sony aufschließen, die mit dem Xperia Z5 Premium (Test) als Erster ein Smartphone mit einem 4K-Display vorgestellt haben. Sony zeigte das Z5 Premium mit dem 5,5-Zoll-Bildschirm letzte Woche zum ersten Mal. Es kommt im November 2015 in den Handel.

Mehr Infos zu dem Thema finden Sie hier!

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 7
Samsung-Phablet

Samsung verschiebt den Verkaufsstart des Galaxy Note 7 in Deutschland. Wegen brennender Akkus könnte es einen weltweiten Rückruf geben.
Galaxy Note 7 vorbestellen
Defekte Akkus

Nach dem Verkaufsstopp folgt jetzt der Rückruf: Ab sofort können sich Besitzer des Samsung Galaxy Note 7 für einen Umtausch des Smartphones…
Samsung Galaxy Note 7  Frontseite
Samsung warnt vor Gebrauch

Der Akku des Samsung Galaxy Note 7 kann nicht nur beim Laden Feuer fangen, sondern auch im normalen Betrieb. Samsung rät, das Note 7 nicht weiter zu…
Samsung Galaxy Note 7 - Display Menü
Nach der Rückrufaktion

In den USA wurde ein Flugzeug geräumt, weil ein Galaxy Note 7 in Flammen aufging. Angeblich handelte es sich dabei um ein Austauschmodell.
Galaxy S7 Nachfolger Galaxy S8
Gerüchte

Das Galaxy S8 soll 2017 das Note-7-Debakel vergessen machen. Nun gibt es erste Details zum kommenden Samsung-Flaggschiff.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.