MWC 2016 - Samsung Neuheiten

Samsung Galaxy S7 Edge mit neuen Edge-Features

Samsung gibt erste Hinweise auf das Galaxy S7 Edge und kündigt neue Features für das Edge-Display an. Alle Infos zum Samsung Galaxy S7 Edge.

Samsung Galaxy S7 Edge

© Samsung

Samsung Galaxy S7 Edge mit neuem Edge-Display-Style Edge Single Plus

Samsung hat auf seiner Webseite für Entwickler erste Hinweise auf sein neues Flaggschiff Galaxy S7 Edge geliefert. Bestätigt werden vor allem neue Funktionen der Edge-Leiste.

Neben der bisher bekannten schmalen Anzeige des Edge-Displays, die Samsung Edge Single nennt und die auch beim Galaxy S6 Edge und beim S6 Edge Plus bereits vorhanden ist, bietet das neue Galaxy S7 Edge wohl auch eine Edge-Single-Plus-Einstellung. Sie ist deutlich breiter als die 160-Pixel-Anzeige von Edge Single und zeigt auch deutlich mehr Infos und Funktionen an.

Die breitere Darstellung - sie soll etwa ein Drittel des Bildschirms einnehmen - wird mit dem Android-6.0-Update demnächst auch dem Galaxy S6 Edge (Test) und dem Galaxy S6 Edge Plus (Test) zur Verfügung stehen.  

Galaxy S7 Edge: Vorstellung am 21. Februar

Samsung wird am 21. Februar 2016 in Barcelona das Galaxy S7 Edge zusammen mit dem Galaxy S7 vorstellen. In den letzten Wochen sind viele Informationen zur Ausstattung der beiden Flaggschiffmodelle aufgetaucht, so dass sich ein immer klareres Bild über das Aussehen und die Ausstattung der Samsung Flaggschiffmodelle abzeichnet.

In ihrem Design orientieren sich die neuen S7-Modelle an den Vorgängern Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Dennoch sind kleine optische Änderungen zu erwarten. So soll die Kamera auf der Rückseite der Smartphones deutlich weniger hervorstehen als bei den aktuellen Modellen (statt 1,7 mm nur noch 0,8 mm). Außerdem soll das Galaxy S7 Edge etwas größer ausfallen als der Vorgänger S6 Edge und ein deutlich größeres Display bekommen (S7 Edge: 5,5 Zoll, S6 Edge: 5,1 Zoll). 

Viele Veränderungen sind jedoch unter dem Display zu erwarten - etwa die Einführung der Force-Touch-Displaytechnik, eine verbesserte Kamera auf der Rückseite, der USB-Typ-C-Anschluss und die Wiedereinführung des microSD-Kartenslots. Das Gehäuse soll außerdem robuster werden und wie bei Galaxy S5 einen Schutz gegen Wasser und Staub bieten.   

Die wichtigsten Ausstattungsdetails des Galaxy S7 Edge haben wir kurz zusammengefasst. Die Angaben basieren auf aktuellen Gerüchten, Veränderungen gegenüber der finalen Version sind also möglich.

  Samsung Galaxy S7 Edge (SM-G935) - Die Features

  • Display: 5,5 Zoll, Super-AMOLED, Auflösung: 1440 x 2560 Pixel, an Rändern gebogenes Display, Force-Touch-Technik
  • Prozessor: Octa-Core, 64-Bit, Exynos 8890 (in Europa), Snapdragon 820 mit Heatpipe (in den USA und China)
  • Speicher: 4GB RAM, 32/64 GB interner Speicher, erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Betriebssystem: Android 6.0
  • Kameras: 5-MP-Frontkamera, 12-MP-Kamera, 1/2" Britecell-Sensor, OIS, f/1,7 Objektiv
  • Besonderheiten: USB-Typ-C Anschluss, wasserdichtes und staubgeschütztes Gehäuse, Fingerabdruck-Scanner, Iris-Scanner (unsicher)
  • Farben: Gold, Schwarz, Silber, Weiß
  • Präsentation: 21. Februar 2016
  • Verkaufsstart: 11. März 2016
  • Preis: ähnlich wie Samsung Galaxy S6 Edge

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S7
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.