Samsung Smartphone

Galaxy S8 mit 4K-Display und VR-Grafik?

Macht Samsung eines seiner Galaxy-S-Modelle von 2017 fit für Virtual Reality? Jetzt sind Hinweise aufgetaucht, die dieses Zukunftsfeature im Galaxy S8 vermuten lassen.

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge

© Samsung

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge - was bieten die Nachfolger ?

Samsung präsentierte auf der Display Week Conference in San Francisco ein 5,5 Zoll großes Display, dass über eine Top-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel verfügt und für VR-Anwendungen geeignet ist. Wann mit der Serienfertigung zu rechnen ist und in welchen Endgeräten es eingesetzt wird, gab Samsung jedoch nicht preis.

Galaxy S8 mit 5,5 Zoll-Display und 4K-Auflösung?

Die Displaygröße von 5,5 Zoll deutet jedoch darauf hin, dass es eher in einem Galaxy-S-Modell anzutreffen sein könnte, als etwa im Galaxy Note. Bereits das aktuelle Galaxy Note 5 verfügt über einen größeren Bildschirm im 5,7-Zoll-Format. Das Samsung Galaxy S7 (Test) verfügt über ein flaches 5,1-Zoll-Display.  

Zweiter Hinweis auf die VR-Funktion bei Galaxy S8 ist das neue Prozessor- und GPU-Design, das Chipentwickler ARM jetzt präsentierte und das Samsung in seine neuen Prozessoren übernehmen will. Die neuen Cortex-A73-Kerne und die Grafikeinheit Mali-G71-GPU von ARM werden ab Anfang nächsten Jahres in Systemprozessoren der Top-Klasse eingesetzt.

Die neue Grafikeinheit ist leistungsstark genug, um hochauflösende 4K-Displays sowie 3D-Gaming, Virtual-Reality-Anwendungen und Augmented-Reality- Anwendungen zu ermöglichen.

Cortex-A73: schneller und stromsparender

Die neuen Cortex-A73-Kerne sind schneller und stromsparender als der aktuelle Cortex-A72-Kerne. Sie lassen sich im 10-Nanometer-Format herstellen, was zu einer deutlichen Energieeinsparung führt. Außerdem bietet der Cortex-A73 rund doppelt so viel Leistung wie sein Vorgänger Cortex A72. Taktraten bis zu 2,8 GHz sind möglich, wobei die Maximal-Leistung über einen längeren Zeitraum abgegeben werden kann als beim Vorgängermodell.

Mali-G71-GPU: Fit für 3D-Gaming und VR

Interessant ist auch die Grafikeinheit Mali-G71-GPU, die auf der neuen Bitfrost-Architektur basiert. Der leistungsstarke Grafikprozessor erlaubt eine Koppelung von bis zu 32 Grafikkernen und macht so das mobile Endgeräte fit für 3D-Gaming, VR- und AR-Anwendungen. Samsung hat bereits angekündigt, die neue ARM-Chiparchitektur 2017 bei seinen neuen Systemprozessoren einsetzen zu wollen.  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S7 Edge
Galaxy-S8-Gerüchte

Die Kamera des Galaxy S8 soll flach sein und nicht mehr aus dem Gehäuse hervorstehen. Außerdem gibt es Informationen zum Release-Datum.
Samsung Galaxy S7
Galaxy S8 Gerüchte

Geleakte Fotos des Galaxy S8 verraten neue Details über Kopfhörerbuchse und Fingerprint-Sensor. Außerdem setzt Samsung angeblich stärker auf das…
Samsung Galaxy S8 Foto-Leak
Samsung-Flaggschiff 2017

Die Gerüchteküche brodelt. Noch mehr geleakte Fotos des Galaxy S8 sind aufgetaucht. Sie zeigen ein Curved Display mit schmalem Rand und einen…
Samsung Galaxy S7 Edge
Smartphone-Flaggschiff

Das war wohl nicht so geplant: Samsung leakt eine Modellnummer und den Namen Galaxy S8 Plus auf seiner Website - und lässt sie schnell wieder…
Delta OCV-Test bei Samsung
Video
Galaxy-S8-Gerüchte

Akku-Panne, die Zweite? Nein Danke, denkt sich Samsung und lässt nun zusätzlich Akkus für das Galaxy S8 von Sony produzieren.
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.