Virtual-Reality-Brille

Gear VR: Standalone-Version mit OLED-Display und 2000 ppi?

Gibt es bald eine Gear-VR-Brille von Samsung, für die man kein Smartphone braucht? Gerüchten zufolge soll sie ein OLED-Display mit 2000 ppi bekommen.

Samsung Gear VR

© Samsung

Samsung Gear VR: Bisher brauchte die Brille ein Smartphone. Könnte es als nächstes eine Standalone-Version mit eigenem Display geben?​

Gerüchten zufolge könnte es von Samsung ein neues Modell der Gear VR geben, das komplett ohne Smartphone auskommt. Die Standalone-Version der Virtual-Reality-Brille würde dann ihren eigenen Bildschirm besitzen. Die Informationen stammen von SamMobile​, die sich auf eine koreanische Nachrichtenquelle beruft. Den Informanten aus der Industrie zufolge, soll die neue Gear-VR-Brille über ein OLED-Display mit der extrem hohen Pixeldichte von 2000 ppi (Pixel per Inch) verfügen.

Zum Vergleich: Die neuesten Smartphones, die für die bisherigen Gear-VR-Modelle geeignet sind, das Galaxy S8​ und Galaxy S8+ verfügen über eine Pixeldichte von 570 ppi bei einer Größe von 5,8 Zoll bzw. 529 ppi bei einer Größe von 6, 2 Zoll. Bewegt sich das eingebaute Display in der neuen Gear VR irgendwo in diesem Größenbereich, würde eine Pixeldichte von 2000 ppi die Auflösung enorm steigern.

Lesetipp: VR-Brillen für Smartphone, Konsole und PC im Test

Bisher waren bei der Gear VR durch den Lupeneffekt der Linsen im inneren der Brille die Pixel auf dem Smartphone deutlich zu sehen. Dieser Effekt könnte durch die hohe Pixeldichte bei der Standalone-Version verringert sein.

Es existieren jedoch gleichzeitig Bedenken, dass die höhere Auflösung zu Motion Sickness führen könnte. SamMobile zitiert dazu einen Industrievertreter, der sich gegen die Bedenken ausspricht: "Wenn man ein VR-Gerät benutzt sollte die Pixeldichte viel höher sein als jetzt damit man sich normal fühlt und es einem nicht schwindelig wird. Je höher die Auflösung, desto geringer fallen die Symptome von Motion Sickness aus."

Es ist nicht bekannt, wann Samsung die neue VR-Brille vorstellen will. Möglicherweise könnte der Release zeitgleich mit dem Launch des Galaxy S9 erfolgen.

Mehr zum Thema

Consumer Electronics Show Schriftzug
CES 2017

Samsung, Huawei, HP und Lenovo gehören zu den Gewinnern der CES Innovation Awards 2017. Wir stellen einige der Siegerprodukte vor.
Samsung-Angebot: Galaxy S7 (Edge) +  Gear VR und Gear 360
Samsung-Angebot

Bis zum 6. Februar gibt es bei Samsung beim Kauf eines Galaxy S7 oder S7 Edge die 3D-Kamera Gear 360 und die Gear-VR-Brille für 99 Euro anstatt 448…
Samsung Gear VR
Virtual-Reality-Stream

Oculus bringt Chromecast-Support auf die Samsung Gear VR. Jetzt können Familie und Freunde einfacher mitverfolgen, was der Nutzer sieht.
Samsung Exynos VR
Virtual Reality

Nach zwei VR-Brillen, die für Smartphones gedacht waren, präsentiert Samsung nun eine Standalone-Version namens Exynos VR. Alles Wissenswerte hier.
Samsung Galaxy S8 Plus Gear VR und Gear 360
Amazon-Tagesangebot

Heute im Amazon-Angebot: Samsung Galaxy S8 Plus für 609 Euro, Gear VR für 90 Euro und Gear 360 für 99 Euro. Wir machen den Schnäppchen-Check.
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.