Menü
Windows RT-Tablets

Samsung: Kein Ativ Tab mehr

Samsung Ativ Tab
Anzeige
Samsung stellt den Verkauf des Ativ Tab mit dem Betriebssystem Windows RT in Deutschland ein.

Samsung wird den Verkauf des Windows-Tablet Ativ Tab in Deutschland einstellen, wie Samsung heute (7. März 2013) in einer Pressemitteilung bestätigte. Bereits Anfang Januar kündigte Samsung an das nicht gerade günstige 10,1-Zoll-Tablet mit dem Betriebssystem Windows RT nicht in den USA einführen zu wollen. Der Grund: Die Verkaufsaussichten für das Consumer-Tablet seien angesichts des hohen Preises zu gering.

Was taugt Windows RT für Tablets? 

In Europa wird das Tablet mit den 1,5 Ghz Dual-Core-Prozessor, das nur in WLAN-Netzen online geht, für 650 Euro angeboten. Zurzeit ist das Samsung Ativ Tab im Handel noch zu bekommen.

Im Test: Samsung Ativ Tab

Ob Samsung die geplante deutsche Version der Ansteck-Tastatur auf den Markt bringen wird, ist eher unwahrscheinlich. Ohne Anstecktastatur ist die Erweiterung zum Netbook und die komfortable Nutzung der Office-Programme nicht möglich.

Samsung setzt weiter auf Windows 8-Produkte (*Update)

Wie Roland Schweyer, Director IT Cluster von Samsung Electronics in einer Pressemitteilung am 7. März betont, wird das koreanische Unternehmen auch zukünftig Notebooks mit Window 8 anbieten und auch am Format Windows 8 Tablet festhalten. Das Ativ Tab in Deutschland nicht weiter an den Handel ausgeliefert.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x