Menü
Frühlings-Handys

Samsung La Fleur Edition: Drei Modelle im Frühlingsdesgin

Samsung hat den drei Smartphone-Modellen Wave Y, Galaxy Ace und C3520 ein Frühlingsdesign verpasst. Die La Fleur Edition setzt vor allem äußerliche Akzente.

Ab sofort beginnt der Frühling bei Samsung. Mit der neuen Frühlingsserie „La Fleur Edition“ setzt der koreanischen Herstellers bei seinen Mobiltelefone Wave Y, Galaxy Ace und C3520 mit leuchtendem Pink, coolem Weinrot und strahlendem Weiß jetzt die entsprechend Farbakzente. Die Modelle sind mit einem Blumendecor auf der Front- und Rückseite verziert.

Der günstigste Einstieg in die Blumen-Edition ist das Samsung C3520. Das 139 Euro teure Klappmodell ist ein klassisches Handy zum Telefonieren.

Samsung Galaxy Ace La Fleur Edition - die Rückseite
Samsung Galaxy Ace La Fleur Edition - die Rückseite ©
Deutlich mehr bietet das 219 Euro teure Samsung Wave Y Smartphone. Das mit dem Samsung Betriebssystem Bada ausgestattete Mobiltelefon erlaubt den schnellen Zugriff auf Internet und Soziale Netze via WLAN und HSDPA. Mails, Nachrichten und Updates der Netzwerke werden bequem über das 3,2 Zoll-Display abgerufen. Sogar Near Field Communication-Technologie (NFC) ist vorhanden, so dass mit dem Wave Y Bus- und Bahnkarten gelöst oder bargeldlos bezahlt werden kann. Das Wave Y kann Apps über den Samsung App Store nachladen.

Das Topmodell der La Fleur Edition ist das 339 Euro Galaxy Ace (Bild links). Der Android-Klassiker im neuen Frühlings-Outfit ist ein kompaktes Android-Smartphone mit 3,5 Zoll-Display. Das 114 Gramm leichte Modell nutzt Android 2.3 und erlaubt den unkomplizierten Zugriff auf die unzähligen Android-Apps im Play Store von Google (Android Market).
Die technischen Werte des Smartphones liegen auf gutem Einsteigerniveau: So bietet es einen 800 Megahertz-Prozessor, ein Display mit 320 x 480 Pixel Auflösung und reichlich Ausdauer.

Samsung Wave Y La Fleur Edition

vergrößern



comments powered by Disqus
x