Android-Tablet

Samsung nennt Preise seiner Android 4.0-Tablets

Samsung hat im Februar drei neuen Android-Tablets angekündigt. Jetzt hat Samsung die Preise für das Galaxy Tab 2 (7.0), Galaxy Tab 2 (10.1) und das neue Topmodell Galaxy Note 10.1 genannt. Die neuen Tablets nutzen Android 4.0 als Betriebssystem. Aussagen zum konkreten Marktstart in Deutschland gibt es jedoch nicht.

Samsung nennt Preise seiner Android 4.0-Tablets

© Samsung

Samsung nennt Preise seiner Android 4.0-Tablets

Kurz vor dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hatte Samsung drei neue Tablets vorgestellt. Infos über den Marktstart in den Verkaufspreis in Deutschland gab es nicht. Jetzt hat Samsung Deutschland erstmals die Verkaufspreise mitgeteilt. Das neue Samsung Galaxy Tab 2 (7.0) mit 16 GB und der Mobil-/WLAN-Funkeinheit kommt für 499 Euro (UVP) in den Handel. Für die reine WiFi-Variante hat Samsung die Preisempfehlung bei 439 Euro fixiert.  Der größere Bruder mit dem 10.1 Zoll großen Display - das Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) - wird in der 3G/WLAN-Version mit 16 Gigabyte Speicher zum empfohlenen Verkaufspreis von 569 Euro im Handel kommen. Die WiFi-Variante, ebenfalls mit 16 GB, bekommt von Samsung die Preisempfehlung von 499 Euro. Deutlich teurer wird das neue Tablet-Topmodell Samsung Galaxy Note 10.1. Das Tablet mit den zusätzlichen S Pen-Funktionen wird - so die Samsung-Preisempfehlung - in der 16-Gigabyte-Version 729 Euro kosten. Es damit deutlich teurer als das neue iPad, das in der 4G/WLAN-Version mit 16 Gigabyte lediglich 599 Euro kosten wird.  Offizielle Informationen über den genauen Verkaufsstart der, mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) und der Samsung Oberfläche TouchWiz veredelten, Modelle gibt es bislang noch nicht. Ergänzende Infos zu den einzelnen Modellen  

Samsung Galaxy Tab 2 (7.0)Das 344 Gramm leichte Tablet verfügt über ein TFT-Display mit 1024 x 600 Bildpunkten und wird von einem 1 GHz schnellen Dualcore-Prozessor angetrieben. Ihm stehen 1 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Versionen mit 8 GB, 16 GB sowie 32 Gigabyte sind vorgesehen, möglicherweise bringt Samsung nur die 16-GB-Version nach Deutschland. Der eingebaute Speicher ist zudem per MicroSD-Karte erweiterbar.   Das Galaxy Tab 2 besitzt eine 3 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine VGA-Kamera auf der Frontseite. Das mit einem 4000mAh Akku ausgestattete Galaxy Tab 2 soll in einer 3G/WLAN-Variante (Empfang: max 21 Mbit/s) und in einer reinen WLAN-Variante auf den deutschen Markt kommen.

Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) Der große Galaxy Tab 2 (10.1) unterscheidet sich vor allem durch das größere Display und den stärkeren Akku von der 7-Zoll-Version Tab 2 (7.0). Der 10-Zoll-Monitor liefert mit seinen 1280 x 800 Bildpunkten eine formatübliche Auflösung, kann aber nicht mit den neuen HD-Displays des neuen Apple iPad (2048 x 1536 Pixel) mithalten. Auch die Displays des Huawei MediaPad 10 FHD und Acer Iconia Tab A700 (beide 1920 x 1200 Pixel) haben eine bessere Auflösung. Der eingesetzte Dualcore-Prozessor ist wie beim Tab 2 (7.0) mit 1 Gigahertz getaktet. Auch der Internetzugang via HSPA+ (Empfang: 21 Mbit/s, Senden: 5,76 Mbit/s) sowie WLAN (802.11 b/g/n) ist entsprechend gut. Das 588 Gramm schwere 10-Zoll-Modell besitzt außerdem einen deutlich stärkeren Akku als die 7-Zoll-Variante - er kommt auf 7000 mAh.  

Samsung Galaxy Note 10.1Das große Galaxy Note ist das neue Flagschiff unter den Android-Tablets bei Samsung. Ein ARM Cortex A9 -Dualcore-Prozessor mit 1,4 Gigahertz-Taktung übernimmt den Antrieb. Das 583 Gramm schwere Tablet kann per Fingerwisch und mit dem S-Pen bedient werden. Sein Display ist 10.1 Zoll groß und liefert die formatübliche Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Das Galaxy Note 10.1 wird in Versionen mit 16 GB, 32 GB und 64 GB Speicher angeboten, dieser ist zudem per Speicherkarte erweiterbar. Auch beim Galaxy Note 10.1 sorgt ein 7000 mAh starker Akku für ausreichend Ausdauer.

image.jpg

© Samsung

image.jpg

© Samsung

image.jpg

© Samsung

Das neue Top-Tab von Samsung: Galaxy Note 10.1

Bildergalerie

image.jpg
Galerie
Android-Tablet

Das Galaxy Tab 2 mit 10,1-Zoll-Touchscreen.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Tab S
Samsung

Das Galaxy Tab S2 kommt mit 8-Zoll- und mit 9,7-Zoll-Displays im 4:3-Bildformat.
Samsung galaxy Tab 4 10.1 LTE
Samsung

Erste Hinweise auf das Galaxy Tab E: Das neue Low-Budget-Tablet von Samsung soll ein großes 9,6-Zoll-Display und einen einfachen Quad-Core-Prozessor…
Samsung Galaxy Tab S2
8-Zoll und 9,7-Zoll-Tablets

Neue Edel-Tablets bei Samsung. Das Galaxy Tab S2 8.0 und Galaxy Tab S2 9.7 setzen auf Metall-Rahmen, Displays im 4:3-Format und neue…
Samsung Galaxy Tab A Plus
Business-Tablet

Samsung hat das Galaxy Tab A Plus in Belgien gestartet. Das Tablet ist ähnliche ausgestattet wie das Tab A 9.7 und bietet zusätzlich einen…
Samsung Galaxy Tab S2
Samsung Tablets

Ab September gibt es das Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE, das Tab S2 9.7 Wifi und das Tab S2 9.7 LTE in Deutschland. Preis: 499 bis 599 Euro.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.