Menü
Android-Smartphones

Samsung: Neue Mittelklasse-Smartphones Ace 2 und Mini 2

Samsung Galaxy Mini 2: Ein Android-Kompaktmodell mit 3,3 Zoll-Display
Anzeige
Noch vor dem Mobile World Congress Ende Februar stellt Samsung zwei neue Mittelklasse-Modelle vor: das Galaxy Ace 2 und das Galaxy Mini 2. Die beiden Kompaktmodelle setzen auf 800 Megahertz-Prozessoren, Android 2.3 und werden mit einem NFC-Chip (Near Field Communication) ausgestattet sein. Vor allem das Galaxy Ace 2 hat das Potential zum neuen Bestseller.

Samsung macht die Mittelklasse schön. Mit dem Galaxy Ace 2 und dem Galaxy Mini 2 schickt die Nummer 1 in Sachen Android-Smartphones zwei überarbeitete Topseller in den Handel.

Das 107 Gramm leichte Galaxy Mini 2 verfügt über ein kompaktes 3,3-Zoll-Display, dessen Auflösung mit 320 x 480 Bildpunkten sich nicht wirklich für die Darstellung von Internetseiten empfiehlt. Sein Antrieb hat Mittelklasse-Format: Ein einfacher 800 Megahertz-Prozessor und 512 Megabyte Arbeitsspeicher kommen zum Einsatz. Der integrierte 4-Gigabyte-Speicher lässt sich per Speicherkarte erweitern. Flott ins Internet kommt das Galaxy Mini 2 über UMTS/HSDPA  (max. 7,2 Mbit/s) oder per WLAN (alle Standards). Das Mini 2 hat eine einfache 3-Megapixel-Kamera, die auf den Autofokus verzichtet. Ein 1300 mAh-Akku sorgt für eine ausreichend lange Einsatzdauer.
Der Smartphone wird mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert, ein Update auf Android 4.0 ist kaum zu erwarten.
 
Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Samsung Galaxy Mini 2

  • Prozessor: 0,8 Gigahertz Singlecore-Prozessor
  • Display: 3,27  Zoll (8,3 Zentimeter) TFT-Display mit 320 x 480 Bildpunkten
  • Speicher: Arbeitsspeicher: 512 Megabyte, interne Speicher: 4 Gigabyte (erweiterbar)
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Netze: GSM, UMTS, HSDPA (max. 7,2 Mbit/s); WLAN (802.11 b/g/n)
  • Kamera: 3,0 Megapixel-Kamera mit Fixfokus-Objektiv
  • Akku: 1.300 mAh
  • Gewicht: 106 Gramm
  • Besonderheiten: DLNA (Digital Living Network Alliance), GPS/Glonass-Empfänger, NFC (optional)
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt


Potential zum Bestseller: Samsung Galaxy Ace 2
Potential zum Bestseller: Samsung Galaxy Ace 2 ©
Das Samsung Galaxy Ace 2

Viel Potential zum Verkaufsrenner hat der Nachfolger des populären Galaxy Ace . Das Ace 2 ist mit einem 3,8 Zoll Display ausgestattet, das scharfe 480 x 800 Pixel darstellen kann. Als Antrieb kommt im Ace 2 ein 800 Megahertz getakteter Dualcore-Prozessor zum Einsatz, der für einen flotten Zugriff auf Apps und Internetseiten sorgen soll. Der Prozessor kann auf 768 Megabyte Arbeitsspeicher zugreifen.

Das 122 Gramm leichte Galaxy Ace 2 ist mit einer 5-Megapixel Autofokus-Kamera mit Blitz ausgestattet. Ein GPS-Empfänger, der auch die Signale des Glonass-Satelliten auswerten kann, ist integriert, ebenfalls Bluetooth, WLAN (802.11 b/g/n) und WiFi-Direct. Eine NFC-Funkeinheit wird optional von Samsung für dieses Modell auch angeboten. Beim Galaxy Ace 2 übernimmt Android 2.3 die Steuerung. Auch bei diesem Modell ist ein späterer Upgrade auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) eher unwahrscheinlich.
 
Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Samsung Galaxy Ace 2
  • Prozessor: 0,8 Gigahertz Dualcore-Prozessor
  • Display: 3,8  Zoll (9,7 Zentimeter) TFT-Display mit 480 x 800 Bildpunkten
  • Speicher: Arbeitsspeicher: 768 Megabyte, interner Speicher: 4 Gigabyte (erweiterbar)
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Netze: GSM, UMTS, HSDPA (max. 14,4 Mbit/s) WLAN (802.11 b/g/n)
  • Kamera: 5,0 Megapixel-Autofokus-Kamera mit Blitz
  • Gewicht: 122 Gramm
  • Akku: 1.500 mAh
  • Besonderheiten: WiFi-Direct, NFC (optional)
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt

Samsung Galaxy Ace 2

vergrößern
 
comments powered by Disqus
Anzeige
x