Menü
Android-Smartphones

Samsung: Neue Mittelklasse-Smartphones Ace 2 und Mini 2

Samsung Galaxy Mini 2
Samsung Galaxy Mini 2: Ein Android-Kompaktmodell mit 3,3 Zoll-Display
Noch vor dem Mobile World Congress Ende Februar stellt Samsung zwei neue Mittelklasse-Modelle vor: das Galaxy Ace 2 und das Galaxy Mini 2. Die beiden Kompaktmodelle setzen auf 800 Megahertz-Prozessoren, Android 2.3 und werden mit einem NFC-Chip (Near Field Communication) ausgestattet sein. Vor allem das Galaxy Ace 2 hat das Potential zum neuen Bestseller.

Samsung macht die Mittelklasse schön. Mit dem Galaxy Ace 2 und dem Galaxy Mini 2 schickt die Nummer 1 in Sachen Android-Smartphones zwei überarbeitete Topseller in den Handel.

Das 107 Gramm leichte Galaxy Mini 2 verfügt über ein kompaktes 3,3-Zoll-Display, dessen Auflösung mit 320 x 480 Bildpunkten sich nicht wirklich für die Darstellung von Internetseiten empfiehlt. Sein Antrieb hat Mittelklasse-Format: Ein einfacher 800 Megahertz-Prozessor und 512 Megabyte Arbeitsspeicher kommen zum Einsatz. Der integrierte 4-Gigabyte-Speicher lässt sich per Speicherkarte erweitern. Flott ins Internet kommt das Galaxy Mini 2 über UMTS/HSDPA  (max. 7,2 Mbit/s) oder per WLAN (alle Standards). Das Mini 2 hat eine einfache 3-Megapixel-Kamera, die auf den Autofokus verzichtet. Ein 1300 mAh-Akku sorgt für eine ausreichend lange Einsatzdauer.
Der Smartphone wird mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert, ein Update auf Android 4.0 ist kaum zu erwarten.

Samsung Galaxy Ace 2 im Test
 
Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Samsung Galaxy Mini 2

  • Prozessor: 0,8 Gigahertz Singlecore-Prozessor
  • Display: 3,27  Zoll (8,3 Zentimeter) TFT-Display mit 320 x 480 Bildpunkten
  • Speicher: Arbeitsspeicher: 512 Megabyte, interne Speicher: 4 Gigabyte (erweiterbar)
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Netze: GSM, UMTS, HSDPA (max. 7,2 Mbit/s); WLAN (802.11 b/g/n)
  • Kamera: 3,0 Megapixel-Kamera mit Fixfokus-Objektiv
  • Akku: 1.300 mAh
  • Gewicht: 106 Gramm
  • Besonderheiten: DLNA (Digital Living Network Alliance), GPS/Glonass-Empfänger, NFC (optional)
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt


Potential zum Bestseller: Samsung Galaxy Ace 2
Potential zum Bestseller: Samsung Galaxy Ace 2 ©
Das Samsung Galaxy Ace 2

Viel Potential zum Verkaufsrenner hat der Nachfolger des populären Galaxy Ace . Das Ace 2 ist mit einem 3,8 Zoll Display ausgestattet, das scharfe 480 x 800 Pixel darstellen kann. Als Antrieb kommt im Ace 2 ein 800 Megahertz getakteter Dualcore-Prozessor zum Einsatz, der für einen flotten Zugriff auf Apps und Internetseiten sorgen soll. Der Prozessor kann auf 768 Megabyte Arbeitsspeicher zugreifen.

Das 122 Gramm leichte Galaxy Ace 2 ist mit einer 5-Megapixel Autofokus-Kamera mit Blitz ausgestattet. Ein GPS-Empfänger, der auch die Signale des Glonass-Satelliten auswerten kann, ist integriert, ebenfalls Bluetooth, WLAN (802.11 b/g/n) und WiFi-Direct. Eine NFC-Funkeinheit wird optional von Samsung für dieses Modell auch angeboten. Beim Galaxy Ace 2 übernimmt Android 2.3 die Steuerung. Auch bei diesem Modell ist ein späterer Upgrade auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) eher unwahrscheinlich.
 
Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Samsung Galaxy Ace 2
  • Prozessor: 0,8 Gigahertz Dualcore-Prozessor
  • Display: 3,8  Zoll (9,7 Zentimeter) TFT-Display mit 480 x 800 Bildpunkten
  • Speicher: Arbeitsspeicher: 768 Megabyte, interner Speicher: 4 Gigabyte (erweiterbar)
  • Betriebssystem: Android 2.3 Gingerbread
  • Netze: GSM, UMTS, HSDPA (max. 14,4 Mbit/s) WLAN (802.11 b/g/n)
  • Kamera: 5,0 Megapixel-Autofokus-Kamera mit Blitz
  • Gewicht: 122 Gramm
  • Akku: 1.500 mAh
  • Besonderheiten: WiFi-Direct, NFC (optional)
  • Marktstart in Deutschland: noch nicht bekannt

Samsung Galaxy Ace 2

vergrößern
comments powered by Disqus
x