Defekte Akkus

Samsung entschuldigt sich für Note-7-Panne

Das Galaxy Note 7 hat sich zum explodierenden Desaster für Samsung entwickelt. Nun hat sich der Konzern in einem offenen Brief entschuldigt.

Samsung Galaxy Note 7

© connect

Samsung Galaxy Note 7

Vermarktung und Verkauf sind für Samsung mit dem Galaxy Note 7 ​ordentlich in die Binsen gegangen. Durch einen Produktionsfehler fingen einige Akkus Feuer, es bestand Explosionsgefahr. Aufgrund des großen Sicherheitsrisikos musste daraufhin die gesamte Produktion der Smartphones eingestellt​ werden.

Nun hat sich Samsung in einem offenen Brief offiziell bei seinen Kunden entschuldigt. Der offene Brief von Samsung​ liegt auch in deutscher Sprache vor, obwohl das Galaxy Note 7 hierzulande gar nicht erst auf den Markt kam. Der eigentliche Verkaufsstart war hier ursprünglich für den 2. September geplant, dazu kam es aber nicht mehr. In Deutschland haben nur einige Vorbesteller das Smartphone wenige Tage vor dem offiziellen Release erhalten.

Derzeit kümmert sich Samsung nach eigenen Aussagen um den sicheren Rückversand aller Note-7-Geräte. Hardware und Software sollen dann gemeinsam mit einem unabhängigen Experten geprüft werden. Samsung will die Ergebnisse dieser Untersuchung veröffentlichen, sobald diese vorliegen.

Des weiteren betont Samsung in dem offenen Brief die Fähigkeit, aus den eigenen Fehlern zu lernen. Die Entschuldigung von Samsung für die Fehler, die gemacht wurden, kommt gleichzeitig mit einer Danksagung für das Vertrauen der Kunden. Wie es mit diesem Vertrauen tatsächlich aussieht, wird sich wohl spätestens im Frühjahr zeigen, wenn das neue Galaxy S8​​ erscheint, mit dem wir voraussichtlich im April rechnen dürfen.

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note 7  Frontseite
Samsung warnt vor Gebrauch

Der Akku des Samsung Galaxy Note 7 kann nicht nur beim Laden Feuer fangen, sondern auch im normalen Betrieb. Samsung rät, das Note 7 nicht weiter zu…
Samsung Galaxy Note 7
Die verflixte 7

Der Aktienkurs von Samsung sackt nach dem Debakel um das Galaxy Note 7 um sieben Prozent ab. Apple wiederum profitiert davon mit seinem iPhone 7.
Samsung Galaxy Note 7  Frontseite
Samsung forciert Umtausch

Wer das Galaxy Note 7 wegen des explodierenden Akkus nicht austauscht, bekommt nun auch in Deutschland ein Software-Update, das die Akkuleistung auf…
Samsung Galaxy Note 7
Akkuexplosion

Mittlerweile ist bekannt, was beim Galaxy Note 7 für explodierende Akkus sorgt. Dazu kommt eine Kennzeichnung für bereits umgetauschte Geräte.
Samsung Galaxy Note 7 - Display Menü
Nach der Rückrufaktion

In den USA wurde ein Flugzeug geräumt, weil ein Galaxy Note 7 in Flammen aufging. Angeblich handelte es sich dabei um ein Austauschmodell.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.