Menü

Mobiler Browser Schnellerer Firefox für Android

von
Arnulf Schäfer
Browser-Update: Firefox für Android
Mozilla hat ein Upgrade seines mobilen Browser Firefox für Android bereitgestellt. Die Version 14.0 bietet viele Detailverbesserungen und soll deutlich schnellere Zugriffe auf das Internet erlauben.

Seit heute steht im Google Play Store der überarbeitete Firefox-Browser für Android zum Download bereit (Version 14.0). Die Verbesserungen sind bereits vom Start weg zu bemerken. Kürzere Seitenladezeiten, leichteres Verschieben und Zoomen und eine Steigerung der Web-App Performance sollen das Browsen mit dem neuen Firefox auf den Android-Phones schneller machen. Anbieter Mozilla verweist auf Benchmark-Tests wie SunSpider, die zeigen sollen, dass Firefox für Android jetzt deutlich schneller ist als die Standardbrowser, die auf den Android-Phones vorinstalliert sind.

Auch optisch hat sich was getan

Firefox für Android hat ein neues Aussehen mit einer personalisierten Startseite. Der neue Awesome Screen, angetrieben von Firefox Sync, überträgt Verlauf, Lesezeichen, Passwörter und Formulardaten vom Rechner auf das Android-Phone. Außerdem wurden beliebte Funktionen wie Tabbed Browsing, Firefox Sync und Add-ons optimiert, um den Nutzern einen optimierten Onlinezugang zu ermöglichen.

Die neue Android-Version von Firefox unterstützt Flash. Damit lassen sich Videos ansehen, Spiele spielen und mehr. Aber auch die HTML5-Fähigkeiten hat Mozilla erweitert.

Weitere Informationen

Ratgeber: Diese Apps sollten auf keinem Android-Smartphone fehlen

comments powered by Disqus
x