Menü
Neues Foto

Sieht so das Galaxy S3 aus?

galaxy s3 ?
Anzeige
In der nächsten Woche wird Samsung sein neues Flaggschiff Galaxy S3 präsentieren und je näher der Termin rückt, umso mehr Nachrichten zum Superphone werden veröffentlicht. Jetzt ist ein neues Foto aufgetaucht, auf dem das S3 angeblich zu sehen ist.

Der britischen Website Phonearena wurde das Foto „von einem Tipgeber“ zugespielt. Darauf ist ein bisher unbekanntes Samsung-Smartphone zu sehen, dessen riesiger Touchscreen fast bis an an den Gehäuserand reicht. Nur oben und unten ist noch ein bisschen Platz für den Firmennamen und drei Tasten.

Das Gerät hat große Ähnlichkeit mit der gestern veröffentlichten Risszeichnung, die angeblich aus der Bedienunsanleitung zum Galaxy S3 stammt. Es könnte sich also tatsächlich um das neue Top-Modell handeln, das Samsung am 3. Mai in London präsentieren wird. In vorherigen Fotos und Videos war es nur in einem Gehäusedummy zu sehen. Samsung hat alle S3-Prototypen so getarnt, um zu verhindern, dass vorab Informationen zum Design an die Öffentlichkeit gelangen.

Das Foto von Phonearena könnte das finale Design zeigen. Das erinnert stark an das Galaxy Nexus, das ebenfalls von Samsung gebaut wird. Leider kann man nicht erkennen, aus welchem Material die Rückseite besteht. Es wurde spekuliert, dass Samsung Keramik oder andere exotische Materialen dafür einsetzt. Oder bekommt das Top-Phone doch wieder nur einen Kunststoffrücken wie der Vorgänger?

Samsung Galaxy S3

Eines der ersten „Produktfotos“ zum Galaxy S3. Es wurde Anfang 2012 veröffentlicht und sorgte damals für mächtig Wirbel. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass hier nur die Photoshop-Montage eines Fans zu sehen ist.

vergrößern



Auch die Infos zur Ausstattung sind noch nicht gesichert. Für das Galaxy S3 werden bisher gehandelt:

  • ein 4,6 Zoll großer AMOLED-Bildschirm mit 1280 x 720 Pixel
  • ein "Exynos 4 Quad"-Prozessor, dessen vier Kerne mit jeweils 1,4 Gigahertz takten
  • eine 8-Megapixel-Kamera, die HD-Videos mit 1080p aufzeichnet

Letzte Gewissheit wird aber erst der 3. Mai bringen. Eines ist aber jetzt schon klar: Das neue Flaggschiff wird definitv Galaxy S3 heißen und nicht Galaxy Next, wie in den letzten Tagen spekuliert wurde. Das hat Samsung-Vizechef Robert Yi gerade auf einer Telefonkonferenz im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen bestätigt.

 
comments powered by Disqus
Anzeige
x