Simply verkauft iPhone 3GS ab 1 Euro mit Festnetz- und Datenflat

Der Mobilfunkanbieter Simply hat sich das iPhone 3GS ins Programm geholt. Das gibt es in Verbindung mit einem 24-Monats-Vertrag ab 1 Euro.

Simply

© Archiv

Simply

Der Mobilfunkanbieter Simply hat sich das iPhone 3GS ins Programm geholt. Das Apple-Smartphone gibt es nun in Verbindung mit einem 24-Monats-Vertrag ab 1 Euro.

Zwei Tarife hat Simply für das iPhone im Programm. Die "iPhone Flat L" kostet 19,95 Euro pro Monat. Inklusive ist eine Datenflatrate. Die Geschwindigkeit wird von HSDPA (7,2 MBit/s) auf GPRS (64 KBit/s) ab 200 MB gedrosselt. Gespräche in die deutschen Netze kosten 19 Cent pro Minute und auch eine SMS kostet 19 Cent. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Und nun das wirklich Interessante: Das iPhone mit 16 GB kostet in dieser Konstellation 199 Euro einmalig.

Der zweite Tarif ist die iPhone Flat XL für 34,95 Euro pro Monat. Hier ist eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz enthalten und zudem eine Datenflatrate, die ebenfalls bei 200 MB die Geschwindigkeitsbremse ansetzt. Gespräche ins Mobilfunknetz kosten 19 Cent pro Minute, eine SMS schlägt ebenfalls mit 19 Cent zu Buche. Das iPhone kostet in Kombination mit diesem Tarif nur 1 Euro. Auch hier beträgt die Mindestlaufzeit 24 Monate.

Derzeit kostet die Anschlussgebühr/ das Starpaket nur 9,95 statt 24,95 Euro, beschränkt auf "kurze Zeit".

Kurz nachgerechnet und verglichen: Bei der Telekom kostet das iPhone 3GS mit 16 GB und dem Complete XS-Tarif am Ende der zweijährigen Laufzeit 848,75 Euro, mit dem Complete S kommt man auf 1248,75 Euro. Bei der Simply iPhone Flat L landet man nach zwei Jahren auf einem Preis von 677,80 Euro, bei der iPhone Flat XL bei 839,80 Euro. Die Leistungen sind jeweils nahezu identisch, die Minutenpreise bei der Telekom 10 Cent teurer. Bei dem Complete S-Tarif für 44,95 Euro pro Monat setzt die Geschwindigkeitsdrosselung erst bei 300 MB ein. Eine Nutzung von WLAN-Hotspots der Telekom sind inbegriffen, ebenso wie SMS ins Netz der Telekom.

Wer auf diese Zusatzleistungen verzichten kann und nicht unbedingt das neue iPhone 4 braucht, kann bei Simply gerade Geld sparen. Wer hauptsächlich surft und weniger Telefoniert greift zum L und legt 200 Euro für das iPhone auf den Tresen. Wer surft und telefoniert gibt 35 Euro im Monat für den XL aus und zahlt dafür für das iPhone (fast) nichts.

Wer schon ein Smartphone hat, und gerne ins Festnetz telefoniert und unterwegs surft wird bei Simply auch fündig. Der "simply smart"-Tarif kostet 14,95 Euro im Monat und beinhaltet Surf- und Festnetztelefonie-Flat. 19 Cent kostet die Gesprächsminute in die Mobilfunknetze und jede SMS.

Mehr zum Thema

iPhone 4S
iPhone-Tausch

Bei Rückgabe eines alten Modells können Kunden das neue iPhone vergünstigt erhalten. Auch online bietet der Apple Store eine Möglichkeit der…
Apple Store, Palo Alto, Kalifornien
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Microsoft Nokia 215
Smartphone zum Schleuderpreis

Microsoft hat das Nokia 215 vorgestellt. Es bietet einfache Specs, Dual-SIM-Support und kommt zu einem Preis von gerade einmal 39 Euro auf den Markt.
Screenshot: Apple Daily
Explosionsgefahr bei Apple

Trotz offiziellen Apple-Zubehörs soll in Hongkong ein iPhone 6 Plus den Ladevorgang nicht überlebt haben. Besteht ein Sicherheitsrisiko für Nutzer?
iPhone 6
Apple

Apple erwartet also Rekordzahlen bei den neuen iPhones. Gerüchte melden den weltweiten Verkaufsstart am 18. September.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.