Software perfektioniert Musik

Keine falschen Akkorde mehr dank eines neuen Programms

image.jpg

© Archiv

Musiker können ihre Aufnahmen bald mit einer Software korrigieren, die aus einem Akkord einen einzelnen Ton herausfiltern und ändern kann, ohne die anderen Töne des Akkords dadurch zu beeinflussen. Das Programm "Direct Note Access" setzt sich damit von seinen Konkurrenten ab, die bisher an der Korrektur von polyphoner Musik gescheitert waren, berichtet die New York Times. Entwickelt hat das Programm Peter Neubäcker, Gründer des Münchner Software-Unternehmens Celemony Software http://www.celemony.com . Das Programm eignet sich besonders für die Bearbeitung von mehrspurig aufgenommener Musik, da jede Spur einzeln bearbeitet werden kann.

"Direct Note Access" filtert einzelne Töne aus der gesamten Mischung heraus und sortiert sie in einzelne Ordner, die dann bearbeitet werden können. Bei der Entwicklung ist Neubäcker sein musikalisches Gespür zugute gekommen. Zusätzlich zum genauen Hinhören hat er Spektralanalyse verwendet, bei der komplexe Mischungen von Frequenzen graphisch dargestellt werden. Mit seiner Software können auch Musikstücke bearbeitet werden, die bereits vor längerer Zeit aufgenommen wurden. Erhältlich ist das Programm ab Herbst zu einem Preis von 399 US-Dollar.

Im akademischen Bereich wurde das Programm bei seiner Präsentation großteils begeistert aufgenommen. Doch das Programm wird von manchen auch mit Skepsis erwartet. John Gibson von der Indiana University will die Versprechungen erst glauben, wenn er es selbst ausprobiert hat und viele Musiker befürchten, dass die Spontanität der Musik verloren geht, wenn man sie zu sehr bearbeitet.

Mehr zum Thema

Vodafone Logo
Vodafone Kabel

Kunden von Vodafone Kabel berichten vermehrt über Probleme beim Laden von Youtube-Videos. Besonders in deutschen Großstädten gibt es Probleme.
iPhone Reparatur
"Recht auf Reparatur"

Ein US-Gesetz soll Hersteller verpflichten, Ersatzteile an Kunden zu verkaufen. Apple will dagegen vorgehen - die iPhone-Reparatur sei zu gefährlich.
Samsung Galaxy S7 Edge
Smartphone-Flaggschiff

Das war wohl nicht so geplant: Samsung leakt eine Modellnummer und den Namen Galaxy S8 Plus auf seiner Website - und lässt sie schnell wieder…
iPhone 7 Plus Display
Gerüchte

Apple erweitert laut Gerüchten die Feature-Liste für das iPhone 8: höhere Auflösung, höhere Pixeldichte und eine virtuelle "Function Area"…
WhatsApp-Chat übertragen
WhatsApp-Version 2.17.4 für iOS

Das WhatsApp-Update auf die Version 2.17.4 für iOS ist ab sofort im App-Store verfügbar. Sie enthält nicht nur Bugfixes. Was ist neu?
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.