Menü

IFA-Neuheiten 2012 Sony präsentiert drei neue Xperia-Smartphones

von
Arnulf Schäfer
Sony Xperia T
Anzeige
Sony hat kurz vor dem Start der IFA 2012 drei neue Xperia-Smartphones in Berlin vorgestellt. Das Xperia J, das Xperia T und das Xperia V. Die Drei setzen auf Android 4.0 und Doppelkern-Prozessoren und kosten zwischen 240 und 550 Euro.

Sony zeigt auf der IFA 2012 drei neue Smartphones der Xperia-Reihe. Die beiden Neuheiten Xperia T und Xperia V zählen zur Smartphone-Oberklasse, während das neue Sony Xperia J sich als preisgünstiges 4-Zoll-Einsteigermodell in die Anroidwelt positioniert. 

Sony Xperia J

Sony Xperia J: Der kompakte Androide mit dem 4 Zoll-Display kostet 239 Euro
Sony Xperia J: Der kompakte Androide mit dem 4 Zoll-Display kostet 239 Euro ©

Das schlanke Xperia J wird in vier Farbvarianten angeboten - darunter sind auch Gold und Pink. Das 130 Gramm schwere Smartphone verfügt über ein 4-Zoll großes Display, einen 1,0 Gigahertz schnellen Einkern-Prozessor und einen per Speicherkarte erweiterbaren Speicher. Das Xperia J meldet eingehende Nachrichten und News aus den sozialen Netzen per Lichteffekt. Ebenfalls vorhanden: eine 5 Megapixel-Kamera. Das neue Sony-Phone wird 239 Euro (UVP) kosten.

 

Sony Xperia J: Alle wichtigen Features

  • Prozessor: 1,0 Ghz Einkern von Qualcomm (MSM 7227A)
  • Speicher: RAM: 512 Megabyte; Intern: 4 Gigabyte (erweiterbar)
  • Bildschirm: 4 Zoll, Auflösung: 854 x 480 Pixel
  • Online-Zugang: GSM/UMTS/HSPA und WLAN
  • Kameras: 5 Megapixel AF-Kamera Blitz (Rückseite), VGA-Kamera (Front)
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Größe: 124 x 61 x 9 mm
  • Gewicht: 130 Gramm
  • Akku: 1700 mAh
  • Verkaufsstart in Deutschland: Viertes Quartal 2012
  • Preis: 239 Euro

Das Sony Xperia T

Das Sony Xperia T hat ein 4,6 Zoll-Display
Das Sony Xperia T hat ein 4,6 Zoll-Display ©

Das Sony Xperia T ist das neue Flaggschiff der Japaner. Das 136 Gramm leichte Smartphone verfügt über einen 4,6 Zoll großen Bildschirm, der mit 1280 x 720 Bildpunkten eine detailscharfe Wiedergabe verspricht. Ein 1,5 Gigahertz schnelle Doppelkern-Prozessor sorgt für flotte Zugriffe auf Web und Apps. Das in den Farben Schwarz, Silber und Weiß lieferbare Modell präsentiert sich als echtes Spiele-Smartphone, eine Playstation Zertifizierung ist natürlich auch vorhanden.

Zu den Topfeatures des Xperia T gehört aber auch die 13 Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Sie ist mit dem Sony Exmor R Sensor ausgestattet und sehr schnell einsatzbereit. Die Kamera nimmt Videos in Full-HD auf, außerdem ist die 3D-Schwenkpanorama-Funktion von Sony integriert.

Das Sony Xperia T nutzt ein Micro-SIM und wird - so die Preisempfehlung des Herstellers – 499 Euro kosten.

 

Sony Xperia T: Alle wichtigen Features

  • Prozessor: 1,5 Ghz Dualcore-Prozessor von Qualcomm (MSM 8260A); GPU: Adreno 225
  • Speicher: RAM: 1 Gigabyte; Intern: 16 GB (erweiterbar)
  • Bildschirm: 4,6 Zoll HD-Display, Auflösung: 1280 x 720 Pixel
  • Online-Zugang: GSM/UMTS/HSPA (Empfang: max 42,2 Mbit/s, Senden: 5,76 Mbit/s) und WLAN
  • Kameras: 13 Megapixel AF-Kamera mit LED-Blitz (Rückseite), HD-Kamera (Front)
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Größe: 129 x 67 x 9 mm
  • Gewicht: 139 Gramm
  • Akku: 1850 mAh
  • Ausdauer: 7 Stunden Gesprächszeit (UMTS und GSM)
  • Besonderheiten: MicroSIM, NFC, Playstation Certified
  • Verkaufsstart in Deutschland: Herbst 2012
  • Preis: 549 Euro

Das Sony Xperia V

Das Sony Xperia T und das Xperia V verfügen über eine 13 Megapixel-Kamera auf ihrer Rückseite
Das Sony Xperia T und das Xperia V verfügen über eine 13 Megapixel-Kamera auf ihrer Rückseite ©

Das Sony Xperia V ist das erste LTE-Smartphone im europäischen Sony Programm. Das Android-Phone mit dem kompakten 4,3 Zoll großen Bildschirm erlaubt Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s. Als Antrieb kommt – wie beim Xperia T - ein 1,5 Gigahertz Doppelkern-Prozessor zum Einsatz. Auch bei diesem Modell beeindruckt die 13-Megapixel-Kamera mit Sony Exmor R Sensor und Schnellstartmodus. Selbst seine Front-Kamera erlaubt Videos im HD-Format, wenn auch nur mit 720p.

Das LTE-Phone ist Spritzwasser geschützt. Es besitzt die Playstation Zertifizierung. Die Mobile Bravia Engine 2 sorgt für die flotte Bildwiedergabe. Sony Xperia V soll 549 Euro (UVP) kosten.

 

Sony Xperia V: Alle wichtigen Features

  • Prozessor: 1,5 Ghz Dualcore-Prozessor von Qualcomm (MSM 8960); GPU: Adreno 225
  • Speicher: RAM: 1 Gigabyte; Intern: 8 GB (erweiterbar)
  • Bildschirm: 4,3 Zoll HD Reality Display, Auflösung: 1280 x 720 Pixel
  • Online-Zugang: GSM/HSPA/LTE (Empfang: max. 100 Mbit/s, Senden: max. 50 Mbit/s) und WLAN
  • Kameras: 13 Megapixel AF-Kamera mit LED-Blitz (Rückseite), 1,3 Megapixel (Front)
  • Betriebssystem: Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
  • Größe: 129 x 65 x 11 mm
  • Gewicht: 120 Gramm
  • Akku: 1750 mAh
  • Ausdauer: 7 Stunden Gesprächszeit (GSM/UMTS); 400 Stunden (UMTS)/270 Stunden (LTE) Standby-Zeit
  • Besonderheiten: MicroSIM, NFC, Playstation Certified, Wasser geschützt nach IPx5/7
  • Verkaufsstart in Deutschland: Herbst 2012
  • Preis:  579 Euro

Sony Xperia J gibt es in Schwarz, Weiß, Gold und ..

vergrößern
 
comments powered by Disqus
Anzeige
x