Navi-Apps

Studie: Navi-Apps verdrängen mobile Navigeräte

Die Verkaufszahlen von mobilen Navigeräten sinken weiter. Weltweit wurden 2011 nur noch 33 Millionen Geräte verkauft - 2010 waren es 38 Millionen. Die Verbreitung der Smartphone-Navi-Apps verdoppelte sich im gleichen Zeitraum auf 130 Millionen. Tendenz stark wachsend.

Studie: Navi-Apps verdrängen mobile Navigeräte

© connect

Studie: Navi-Apps verdrängen mobile Navigeräte

Navi-Apps statt mobiler Navigationsgeräte - das ist der klare Zukunftstrend in Europa, den die Marktforscher von Berg Insight in ihren neuen Report Mobile Navigation Services and Devices - 5 th Edition  mit Analysezahlen untermauern. 2011 wurden weltweit nur noch 33 Millionen mobile Navigeräte verkauft, ein Rückgang um 5 Millionen im Vergleich zum Vorjahr. Nach Einschätzung der Marktspezialisten werden die weltweiten Absatzzahlen bis Jahr 2016 auf 23 Millionen weiter sinken.

Kräftigen Anteil an dieser Entwicklung haben die entwickelten Märkte von Nordamerika und Europa. Dort ist die Verbreitung von mobilen Navigationsgeräten heute bereits sehr hoch. Außerdem gibt es dort bereits vergleichsweise viele Smartphones, die mit Navi-Apps ausgerüstet werden können. Berg Insight erwartet dass die Absatzzahlen von mobilen Navigeräte in Europa im Jahr 2016 nur noch bei 7 Millionen Endgeräten liegen wird.

Im Jahr 2011 haben bereits 130 Millionen Mobiltelefon-Nutzer eine Navi-App auf ihren Smartphone oder nutzen einen Navi-Dienst mit ihrem Mobiltelefon. Die Zahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Berg Insight erwartet, dass im Jahr 2016 rund 340 Millionen Smartphone-Nutzer mit Hilfe ihres Mobiltelefons navigieren.

Der Geräteanteile von Ende 2011 auf einen Blick: Von den weltweit 340 Millionen Navilösungen sind 150 Millionen mobile Navigeräte, 130 Millionen navifähige Mobiltelefone sowie 60 Millionen Navi-Festeinbaugeräte.  

Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.