Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

U2 in 3D

Mit "U2 3D" kommt ab 13. März 2008 erstmals ein 3D-Live-Konzertfilm in die deutschen und österreichischen Kinos. Die irische Band U2 bietet dabei ein fast authentisches Konzerterlebnis.

image.jpg

© Archiv

Mit "U2 3D" kommt ab 13. März 2008 erstmals ein 3D-Live-Konzertfilm in die deutschen und österreichischen Kinos. Für das Experiment stellte sich die irische Band U2 zur Verfügung, die bei ihrer Südamerikatournee von nicht weniger als 18 Digitalkameras begleitet wurde. Aus mehr als 100 Stunden Filmmaterial, aufgenommen während Konzerten in Mexico City, Sao Paulo, Santiago de Chile und Buenos Aires, ist ein 84-minütiger 3D-Film entstanden, der nicht nur eingefleischte U2-Fans begeistern soll. Vielmehr wollen die Kinobetreiber mit dem 3D-Film auch zeigen, wie das Kino der Zukunft aussehen könnte.

Der Blick durch die ausgehändigte 3D-Brille lässt die Zuseher virtuell in die Konzerthalle eintauchen, holt einmal Frontsänger Bono direkt vor die eigene Sitzreihe, dann wieder die Silhouetten der klatschenden Menge. Auch die Interaktion der Bandmitglieder, die im Stadion eine riesige Bühne sowie zwei ins Publikum gebaute Laufstege für ihre Darbietung nutzen, bietet viel Raum für dreidimensionale Effekte.

Ungeachtet der professionellen Umsetzung zeigt der Film im Testscreening gerade bei der Surround-Abmischung die Grenzen des 3D-Kinoerlebnisses auf. Zwar folgt die Tonabmischung den räumlichen Bewegungen des U2-Sängers, nimmt jedoch kaum Notiz vom Lärmpegel des eingeblendeten Publikum. Hier entschied man sich für eine saubere, fast Studio-ähnliche Abmischung mit klarem Sound-Fokus auf die Band. Zusammen mit der sterilen Kinosaal-Umgebung sorgt ironischerweise gerade der perfekte Ton dafür, dass dem Kinobesucher die Illusion letztendlich ständig bewusst bleibt. Ein zukunftsweisendes Erlebnis ist der Konzertfilm jedoch allemal, zeigt er doch auf, wozu das Kino der Zukunft angesichts des technologischen Fortschritts in der Lage ist.

Mehr Infos: http://www.u2-3d.de

Mehr zum Thema

Android Logo
Keine Apps für Android 2.1

Nutzer von Android 2.1 oder niedriger können bald keine Apps mehr kaufen: Google stellt den Support für den Android Market am 30. Juni ein.
Sega Forever Games
Retro-Gaming-App

Sonic the Hedgehog, Phantasy Star II, Comix Zone und andere Sega Retro-Games kommen in einer Sammlung kostenlos zu Android und iOS.
Samsung Gear VR
Virtual-Reality-Brille

Gibt es bald eine Gear-VR-Brille von Samsung, für die man kein Smartphone braucht? Gerüchten zufolge soll sie ein OLED-Display mit 2000 ppi…
Tastatur Zubehör iPad Apple
Bildfrequenz reduzieren

Manche Nutzer des neuen iPad Pro klagen über Übelkeit und Schwindel. Es könnte an der Bildwiederholungsrate liegen. Das können Sie dagegen tun.
Whatsapp Logo
Neue Funktion aufgetaucht

In WhatsApp ist eine neue Funktion aufgetaucht. Der Messenger erlaubt in Zukunft offenbar das Verschicken sämtlicher Dateiformate. Eine…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.