Windows Phones

Windows 10 für Smartphones - Technical Preview ist da

Für Windows Phone gibt es jetzt eine Technical Preview von Windows 10. Microsoft hat jetzt für Entwickler und interessierte Nutzer die Beta des kommenden Winodows 10 bereit gestellt.

Windows Phone 10

© Microsoft

Windows Phone 10

Windows 10 für Smartphones soll im Spätsommer kommen, jetzt stellt Microsoft eine Technical Preview genannte Betaversion für Windows Phones zur Verfügung, mit der Entwickler und interessierte Nutzer die neuen Funktionen ausprobieren können. Die Desktop-Version von Windows 10 schon länger als Technical Preview verfügbar.

Verfügbar ist die Preview von Windows 10 für Smartphones über das Windows Insider Programm. Wer die Preview nutzen will, muss sich und sein Windows Phone dort registrieren, das Update kann dann direkt aufs Smartphone "over the air", also ohne einen PC, installiert werden.

Nur wenige Lumias zum Start

Weitere Voraussetzung ist das richtige Windows Phones. Denn zum Start der Technical Preview werden nur wenige Lumia-Modelle unterstützt:

Weitere Modelle sollen mit den nächsten Versionen der Technical Preview unterstützt werden. Microsoft hat zuvor übrigens angekündigt, Windows 10 auch für einfacher ausgestattete Windows Phones mit nur 512 MB RAM wie etwa das Nokia Lumia 520 (Test) verfügbar zu machen. Dann aber wohl in einer etwas abgespeckten Version.

Marktübersicht Windows Phones

Nur für technisch Versierte empfohlen

Microsoft empfiehlt die Nutzung der Preview auf einem Zweitgerät und vornehmlich durch technisch versierte Nutzer. Außerdem weist Microsoft darauf hin, dass noch nicht alle Funktionen der finalen Version unterstützt werden. Immerhin: Eine deutsche und weitere Sprachversionen neben Englisch sind bereits verfügbar. Nur der Sprachassistent und Siri-Pendant Cortana spricht zunächst nur Englisch.

Was bringt Windows 10 für Smartphones

Hier eine paar der Neuerungen, die die finale Version von Windows 10 von Smartphones dann bringen soll:

  • Der Startbildschirm lässt sich mit einem formatfüllenden Hintergrundbildern aufmotzen.
  • Nachrichten lassen sich schnell und einfach im Benachrichtigungsmodus beantworten.
  • Die zuletzt installierten Apps werden in der Übersicht über der Liste mit allen Apps ganz oben im Display angezeigt.
  • Verbesserte Foto-App
  • Engere Vernetzung mit der Desktop-Version von Windows 10
  • Verbesserte Diktierfunktio (Speech-to-Text)
  • Mehr Schnellzugriffe im Action Center, das ähnlich wie bei Android und iOS (Vergleich) über die Statusleiste erreichbar ist.
  • Verbesserte Office-Version

Mehr zum Thema

Nokia X2
Nach Übernahme

Microsoft will 18.000 Mitarbeiter entlassen - betroffen ist vor allem Nokia. Nicht nur die Mitarbeiter stehen vor dem Aus sondern auch Nokia X, Nokia…
Lumia 530
Windows Phone

Das Microsoft Lumia 530 ist ein günstiges Einsteiger-Phone mit Windows Phone 8.1. Es kostet 99 Euro, hat eine Quad-Core-Prozessor, ein 4-Zoll-Display…
Nokia Lumia 630
Windows Phone 8.1

Zwei neue Lumia-Smartphones stehen vor dem Start. Ein Selfie-Phone mit dem Codenamen Superman und ein Kamera-Phone mit dem Codenamen Tesla.
Nokia Lumia 930
Smartphone-Rebranding

Microsoft Lumia statt Nokia Lumia: Die Smartphones der Lumia-Reihe sollen mit einem neuen Namen in den Handel kommen.
Microsoft Lumia 535
Release & Preis für Windows Phone

Am 16. Dezember kommt das Microsoft Lumia 535 in den Handel. Das Windows-Einsteigermodell hat ein 5-Zoll-Display, zwei 5-Megapixel-Kameras und Windows…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.