Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Wireless Music-System Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500 und kostet 1000 Euro.

Philips WACS 7500

© Archiv

Philips WACS 7500

Philips hat sein Streamium Wireless Music System weiter ausgebaut. Es heißt jetzt WACS 7500, arbeitet unabhängig vom PC und bietet als Musikspeicher eine Festplatte mit 80 Gigabyte Speicherkapazität. Die Wiedergabe erfolgt über eingebaute Verstärker und Lautsprecher; für das schicke Design hat Philips bereits Preise kassiert. Bis zu fünf Wireless Music Stations des Typs WAS 7500 lassen sich anschließen, um im ganzen Haus die gleiche oder unterschiedliche Musik zu genießen. Neu ist der Zugriff auf tausende Internet-Radiostationen. Die Preise: 1000 Euro für die Basiseinheit mit einer Station und 300 Euro für Extra-Stationen. www.philips.de

Mehr zum Thema

Galaxy S8 Preis der Vorgänger
Prognose zum Samsung-Flaggschiff

Der Preis für das Samsung Galaxy S8 ist geleakt. Doch wann lohnt der Kauf? Eine Prognose sieht schon 2 Monate nach Release großes Spar-Potenzial.
iCloud Zwei-Faktor-Authentifizierung
iPhone aus der Ferne löschen

Wurden die Apple-Zugangsdaten gestohlen, kann ein Angreifer über die Funktion "Find My iPhone" trotz Zwei-Faktor-Authentifizierung das iPhone…
Andy Rubin Essential Smartphone Teaser
Android-Erfinder

Android-Erfinder Andy Rubin arbeitet mit seinem Startup Essential an neuen Smartphones. Ein Twitter-Foto weckt nun die Neugier.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.