Gratis-Hotspot

WLAN im Regionalzug: Deutsche Bahn startet Testphase

Nach den ICEs will die Deutsche Bahn auch Regionalzüge mit Gratis-WLAN versorgen. Ein erster Pilotversuch beginnt nun in Nordrhein-Westfalen.

WLAN Regionalzug DB Testphase

© Deutsche Bahn

WLAN im Regionalzug: Eine Fensterbeklebung zeigt, welche Züge an der Testphase der Deutschen Bahn teilnehmen.

Fahrgäste der Regionalexpress-Linie RE 42 in Nordhein-Westfalen dürfen sich freuen: Am 13. März startete die Deutsche Bahn auf dieser Strecke ihren Pilotversuch für kostenlose WLAN-Hotspots im Nahverkehr. Insgesamt vier Züge, die zwischen Mönchengladbach und Münster verkehren, sollen in der Testphase aufgerüstet werden.

Auf die Dächer der Regionalexpress-Fahrzeuge vom Typ ET 1428 werden dafür spezielle Antennen montiert. In den Waggons wird dazu ein Kabelsystem verlegt, um das WLAN-Signal zu verteilen. Während der einjährigen Testphase sollen Erfahrungen über die technische Ausrüstung sowie Kosten und Aufwand der nötigen Umbaumaßnahmen gesammelt werden.

Erkennbar sind die Regionalzüge mit Gratis-WLAN durch eine auffällige Fensterbeklebung. Im Zug erklären Plakate die Hotspot-Nutzung. Wie im ICE kann sich jeder Nutzer in das WLAN einloggen und den Online-Zugang freischalten, nachdem er im Browser die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat. Dies geschieht ohne persönliche Registrierung.​

Eigenes Portal mit Offline-Inhalten

Geplant ist zudem ein eigenes Hotspot-Portal, über das ausgewählte Inhalte wie Nachrichtensendungen oder Serien auch offline  über im Zug installierte Server verfügbar sind. Dadurch sollen Streckenabschnitte mit schlechter Mobilfunkversorgung abgedeckt werden. Fahrgäste, die über das Hotspot-Portal Inhalte beziehen, schonen gleichzeitig die Bandbreite der Internetverbindung der Züge.

Lesetipp: connect Netztest 2017

Ab wann sich Pendler und Reisende in anderen Regionalzügen auf kostenloses WLAN freuen dürfen, hat die Deutsche Bahn noch nicht erklärt. Sollte der Testbetrieb erfolgreich verlaufen, ist jedoch mit einer Ausweiterung des Hotspot-Angebots im Jahr 2018 zu rechnen.

WLAN Regionalzug DB Umrüstung

© Deutsche Bahn

WLAN-Aufrüstung: Etwa vier Tage müssen die einzelnen Züge für die Umbaumaßnahmen in die Werkstatt.

Mehr lesen

Deutsche Bahn
Update für Bahn-App

Die Deutsche Bahn will künftig über die App DB Navigator am Smartphone nicht nur Verspätungen melden, sondern auch eine veränderte…

Mehr zum Thema

Flugzeug
iPass und Telekom verlängern Partnerschaft

iPass hat seine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom AG verlängert und sichert iPass-Kunden den WLAN-Zugang an Bord von zwölf internationalen…
Qualcomm Snapdragon-Prozessor
Chips fürs Internet of Things

Qualcomm mach die neuen Chipsätze 600E und 410E auch für kleinere Hersteller zugänglich und sichert lange Produktzyklen zu.
Sicherheitslücke bei WhatsApp und Telegram
Accounts über Foto gehackt

Sicherheitsexperten haben eine Schwachstelle in WhatsApp und Telegram entdeckt. Über ein Foto konnten Hacker die Konten der Nutzer übernehmen.
DB Streckenagent
Deutsche-Bahn-App

Der DB Streckenagent informiert per Push-Nachricht über Verspätungen im Regionalverkehr. Die App ist jetzt deutschlandweit für alle Regio-Strecken…
Deutsche Telekom Außenaufnahme
Schneller surfen

Die Telekom bietet einen neuen schnellen Kabelanschluss. Mit Zuhause Kabel surfen Sie mit 500 MBit/s zum Preis von 69,95 Euro im Monat.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.