YouTube Music Key

Google plant neuen Musik-Dienst inklusive YouTube-Videos

Google hat mit Play Music bereits einen Musik-Streaming-Dienst im Angebot. Nun steht mit YouTube Music Key angeblich ein weiterer Musikdienst in den Startlöchern. Der werbefreie Abo-Service soll dem Nutzer einige Vorteile bringen.

YouTube Music Key

© Android Police

"Android Police" zeigt erste Screenshots von YouTube Music Key.

Die Gerüchte kursieren schon seit Monaten, Google könnte an einem Musikdienst auf YouTube-Basis basteln. Nun hat sind über das Insider-Blog "Android Police" erste Details an die Öffentlichkeit gedrungen. Der Service soll den Namen "YouTube Music Key" tragen und gegen eine monatliche Gebühr von 9,99 US-Dollar eine werbefreie Musikwiedergabe ermöglichen. Damit würde sich YouTube Music Key preislich im Rahmen des Konkurrenten Spotify bewegen.

YouTube Music Key soll laut "Android Police" die Offline-Wiedergabe von Musik und Videos bieten und auch Inhalte wie Live-Mitschnitte von Konzerten und Remix-Versionen zur Verfügung stellen. Außerdem will Google Musik-Titel von noch relativ unbekannten Künstlern in seine Plattform aufnehmen. Zusätzlich soll es einen "Nur-Audio-Modus" geben, mit dem Musik auch mit ausgeschaltetem Bildschirm auf dem Mobilgerät genossen werden kann.

Der bereits existierende Streaming-Dienst Google Play Music All Access wird vermutlich in den neuen Service integriert werden und der Dienst in Google Play Music Key umbenannt. Abonnenten von All Access werden voraussichtlich ohne Mehrkosten auf YouTube Music Key übernommen.

Gut gefüllt sollte der neue Streaming-Dienst sein, Google hat bereits mehr als 20 Millionen Lizenzen für YouTube Music Key erworben. Ebenfalls eingekauft hat der Internetkonzern die entsprechenden URLs für die neue Plattform, wie zum Beispiel YouTubeMusicKey.com. Google will also Ernst machen. Bis jetzt stellen sich aber noch einige Plattenlabels gegen das Projekt, beziehungsweise Googles Lizenz-Verträge quer, berichtet die "New York Times".

Der Dienst soll zunächst in den USA an den Start gehen. Ob YouTube Music Key jemals außerhalb den Vereinigten Staaten ageboten wird, ist nicht bekannt.

Mehr lesen

Musik- und Radio-Streaming-Dienst

Mehr zum Thema

Nokia Here
Nokia Here

Nokia verhandelt mit BMW, Daimler und VW über den Verkauf des Kartendienstes Here. Nächste Woche könnte der Abschluss erfolgen.
Die besten Smartphones bis 300 Euro
Neuer Android-Bug

Bei Android gibt es eine weitere Sicherheitslücke. Manipulierte Videos können Smartphones zum Absturz bringen. Geräte ab Android 4.3 sind…
image.jpg
Autos, Dienste, Geräte & Apps

Die Gewinner des Car connect Award 2015 stehen fest: Mehr als 12.000 Teilnehmer haben die besten Autos, Dienste, Geräte und Apps des Jahres gewählt.
Nexus 5
Schutz vor Stagefright

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…
Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Android-Sicherheitslücke

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.