Menü
MWC 2013

ZTE Open: ZTE zeigt Firefox-Phone

ZTE Open,Firefox OS
ZTE zeigte auf dem MWC ein Smartphone mit dem neuen Firefox OS-Betriebssystem. Das ZTE Open ist ein Einsteigerphone mit 3,5-Zoll-Display.

Auf dem Mobile World Congress hat ZTE sein Einsteiger-Smartphone ZTE Open vorgestellt, das wie das Alcatel One Touch Fire mit dem neuen Firefox OS-Smartphone-Betriebssystem ausgestattet ist. Das ZTE Open besitzt einen kleinen 3,5-Zoll-Bildschirm. Ein einfacher, mit 1 GHz getakteter Einkern-Prozessor von Qualcomm sorgt für den Antrieb, unterstützt von mageren 256 MB RAM. Der interne Speicher fällt mit 512 MB dürftig aus, lässt sich aber per Speicherkarte ausbauen.

Das ZTE Open geht per HSPA (Senden: 5,76 Mbit/s, Empfang: 7,2 Mbit/s) und WLAN online. Eine einfache 3,2-Megapixel-Fixfokus-Kamera ist auf der Rückseite eingebaut. Sein 1200-mAh-Akku soll für ausreichend Ausdauer sorgen. Ob das ZTE One auch nach Deutschland kommen wird, ist zurzeit noch unbekannt.

Die Vorboten des Mobile World Congress

ZTE Open: Die technischen Daten

  • Display: 3,5 Zoll, Auflösung: 320 x 480 Pixel
  • Prozessor: 1,0 GHz Single-Core-Prozessor, Qualcomm
  • Betriebssystem: Firefox OS
  • Speicher: 256 MB RAM, 512 MB interner Speicher, per MicroSD-Karte erweiterbar
  • Internetzugang: GSM, HSPA (Senden: 7,2 Mbit/s, Empfang: 5,76 Mbit) und WLAN
  • Kamera: 3,2 Megapixel, Fixfokus-Objektiv (Rückseite)
  • Akku: 1200 mAh
  • Gesprächszeit: k. A.
  • Besonderheiten: Firefox OS,
  • Größe: k. A.
  • Gewicht: k. A.
  • Marktstart in Deutschland: k.A
  • Preis: k.A.
comments powered by Disqus
x