Akku-Tipps

Akkulaufzeit verbessern bei iOS

Akku iOS

© Screenshot WEKA / Connect

Akku-Einstellungen bei iOS

Akkuzehrende Anwendungen ermitteln

In den Einstellungen/Batterie erhalten Sie unter anderem auch Informationen zum Stromverbrauch der einzelnen Anwendungen. Den Angaben legt iOS das Nutzungsverhalten der letzten 24 Stunden oder sieben Tage zugrunde. Auch hier liegen die größten Stromverbraucher im Ranking vorn.

Display bei Inaktivität schneller abschalten

Unter Einstellungen/Allgemein/Automatische Sperre legen Sie fest, wie lange es dauern soll, bis das iPhone das Display wieder automatisch abschaltet. Die Helligkeit des Bildschirms können Sie im Bereich Einstellungen/Anzeige & Helligkeit auf einen sinnvollen Mindestwert absenken.

Einsatz von Funktechnologien minimieren

Die Anpassungen für den Flugmodus, WLAN, Bluetooth und das "Mobile Netz" stellt iOS in den Einstellungen als Einträge leicht auffindbar zur Verfügung. Zumindest teilweise erreichen Sie diese Funktionen auch über das Kontrollzentrum, das Sie mit einem Fingerwisch vom unteren Bildschirmrand aufziehen können. Wer unterwegs keine öffentlichen Hotspots anfunken will, kann die Internetanbindung via WLAN und damit (wohl) auch die Netzwerksuche zeitweise abschalten. Die GPS-Ortung kann dann die Hotspots nicht mehr für eine genaue Standortbestimmung heranziehen. Falls Sie GPS ebenfalls vorübergehend nicht benötigen sollten: Den zugehörigen Schieberegler finden Sie beim iPhone unter Einstellungen/Datenschutz/Ortungsdienste.

Hintergrundaktualisierung der Apps eingrenzen

Unter Einstellungen/Allgemein/Hintergrundaktualisierung können Sie den Undercover-Infoabgleich via WLAN oder eine Mobilfunkverbindung für einige Apps gezielt zulassen oder generell unterbinden. Wer unterwegs den Datentraffic insgesamt verringern möchte, kann in den Einstellungen/Mobiles Netz den Datenaustausch via Mobilfunk für nicht benötigte Anwendungen deaktivieren. Dadurch wird der Akku und auch das monatliche Datenkontingent weniger strapaziert.

Energiesparmodi verwenden

Der Schiebeschalter für den manuell aktivierbaren Stromsparmodus befindet sich in iOS unter Einstellungen/Batterie. Das Apple Betriebssystem fährt dann unter anderem den E-Mail-Abruf, Downloads, die Hintergrundaktualisierung der Apps und auch die Rechenleistung zurück. Fällt der Ladestand unter 20 Prozent, weist das iPhone auf die schwächelnde Batterie hin. Erreicht die Akkukapazität wieder über 80 Prozent, schaltet iOS den Stromsparmodus automatisch ab, sodass wieder der volle Funktions- und Leistungsumfang zur Verfügung steht.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Smartphone Privacy Settings
Sicherheit

Privatsphäre schützen beim mobilen Surfen und der App-Nutzung: connect gibt Tipps zum Datenschutz auf Smartphone und Tablet.
Flugzeug
Reise-Apps

Wer hat die beste Fluglinien-App an Bord? Wir haben die Apps von sechs namhaften Airlines im Hinblick auf die Bedienfreundlichkeit getestet.
iOS-Hinweis Popup Speicher Meldung
Handy Speicher voll - was tun?

Der Handyspeicher wird knapp? Mit diesen Tipps schaffen Sie neuen Platz auf dem Mobiltelefon.
Samsung Smartphone
Smartphone aufräumen

Schauen Sie dem lahmen Treiben auf dem Display nicht länger zu. So verbessern Sie die Performance, wenn das Smartphone immer langsamer wird.
Fake GPS Hack App Android iPhone
Location Spoofing

Ob Android oder iPhone: Mit den richtigen Apps können Sie durch einen GPS Hack Ihren Standort faken. Doch wie funktioniert die Schummelei?
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.